Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Spielekonsolen Uhren-Batterie kann für Playstation 3 und PS4 zum Problem werden

Die älteren Playstation-Modelle 3 und 4 kommen noch immer in großem Stil zum Einsatz. In ihnen steckt allerdings eine kleine tickende Zeitbombe und es gibt bisher keine konkreten Aussagen Sonys dazu, wie mit dem Problem umgegangen werden soll.

Wenn von Seiten des Herstellers nicht unternommen wird, dürfte man irgendwann Meldungen von immer mehr Nutzern bekommen, dass ihre Konsolen unbrauchbar geworden sind. Die Ursache steckt hier in der kleinen Batterie, die auf dem Mainboard der Spielekonsolen untergebracht ist und dafür sorgt, dass die interne Uhr auch weiterläuft, wenn die Systeme mal vom Strom getrennt werden, wie aus einem Bericht von Ars Technica hervorgeht.

Wenn die Batterie leer ist oder aus irgendeinem anderen Grund entfernt oder ersetzt wird, legt sich in der Firmware ein Schalter um. Dieser besagt, dass die Systemzeit nicht mehr mit der realen Zeit übereinstimmen könnte. Das hat Folgen für den Umgang mit den Kopierschutzsystemen, die in nahezu allen Spielen für die Plattform eingebaut sind. Denn auch wenn der Nutzer ein Game mit unbegrenzten Nutzungszeiten gekauft hat, gibt es hier eine Überprüfung, ob die Nutzungszeit nicht vielleicht doch überschritten ist.

Kommt noch ein Firmware-Update?

Auf jeden Fall muss die Spielekonsole sich in einem solchen Fall mit dem Playstation Network (PSN) synchronisieren und dessen Zeitgebung abholen. Geschieht dies nicht, können auf der Playstation 3 keine Spiele mehr genutzt werden, die aus dem Playstation Store heruntergeladen worden sind. Bei der Playstation 4 betrifft es sogar alle Spiele, also auch solche, die man auf einem Datenträger erworben hat.

Die Batterie hält für gewöhnlich über eine lange Zeit und es gibt viele Nutzer, die sie niemals wechseln müssen. Die Geräte, die heute im Einsatz sind - vor allem bei der Playstation 3 - sind aber durchaus in einem Alter angekommen, in dem die erste, im Werk verbaute Batterie an ihr Lebensalter kommen kann. Angesichts der zahlreichen Veränderungen, die sich aktuell ständig bei den Online-Angeboten von Plattform-Anbietern wie Sony ergeben, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis irgendwann der Zeit-Server des PSN nicht mehr erreichbar ist und solche Geräte dann quasi unbrauchbar würden.

Es wäre daher sinnvoll, wenn das Problem in einem Firmware-Update noch einmal angegangen wird. So wäre es sicherlich kein Problem, andere Zeit-Dienste im Internet für die Aufgabe mit einzubinden. Oder sogar das fragliche Firmware-Flag deutlich zu entschärfen. Die Kollegen von Ars haben mehrfach versucht, eine Aussage Sonys zu dem Thema zu bekommen, Antworten gab es aber nicht - was nicht dafür spricht, dass man bei dem Unternehmen souverän Probleme ausschließen wollte.

o.jpg

Quelle; winfuture
 

Lecter

Moderator
Teammitglied
Registriert
3. März 2009
Beiträge
3.676
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
16.125
Erfolgspunkte
403
Ort
Käfig
Gut zu wissen, dass hinter dieser Meldung nur eine leere Mainboard-Batterie steckt! Bei meiner alten "Fat Lady" (PS3) kam diese Meldung bis jetzt aber noch nie. Mal sehen, wann es soweit ist ;-)
 

Lecter

Moderator
Teammitglied
Registriert
3. März 2009
Beiträge
3.676
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
16.125
Erfolgspunkte
403
Ort
Käfig
Naja, der Server interessiert mich bei der PS3 jetzt eh nicht mehr so ;-) Mir ging's bei der "Fat Lady" immer nur um die Abwärtskompatiblität zu den alten PS1 & PS2 Spielen. Und das kann nur die PS3 Modell CECHC04 (hardware- und softwaremäßig) :) Bei den nachfolgenden Modellen hat Sony die Abwärtskompatiblität leider "gekappt".

Fat Lady.jpg
 

Katze Flohli

Meister
Registriert
9. August 2012
Beiträge
781
Punkte Reaktionen
1.637
Erfolgspunkte
263
Ja davon hatte ich gelesen das sie das gekappt hatten aber erst nachdem ich den Nachfolger gekauft hatte.
Wir lassen hier meist beim Kauf 2 - 3 Generationen aus ehe wir etwas neues kaufen aber eine Sony PS wird´s bestimmt nicht mehr werden es sei denn die erfinden das Rad neu ...
 

Backo

Board Guru
Registriert
13. Dezember 2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
1.287
Erfolgspunkte
373
Was soll man davon halten? Das Datum und die Uhrzeit waren seit Beginn der IT-Ärä angefangen bei den 8086'ern einstellbar. Und ein riesiger welteitagierender Technologiekonzern wie Sony vergisst so etwas einfach?

Kopierschutz hin oder her, es wäre doch ein leichtes einen Menüunterpunkt einzupflegen wo man einen Internetzeitserver eintragen kann und dieser die korrekte Zeit an die Konsole übergibt, welche wiederum diese in ihr BIOS schreibt. Schon etwas strange.


Gruß
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
942
Punkte Reaktionen
569
Erfolgspunkte
153
Was soll man davon halten? Das Datum und die Uhrzeit waren seit Beginn der IT-Ärä angefangen bei den 8086'ern einstellbar. Und ein riesiger welteitagierender Technologiekonzern wie Sony vergisst so etwas einfach?
Blöd nur, wenn CMOS (Speicher für die im BIOS eingestellten Werte) und Batterie in einem Modul waren (Dallas-Modul). Die hielten auch nicht ewig.
 

l00pm45ch1n3

Freak
Registriert
31. Oktober 2019
Beiträge
242
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
850
Erfolgspunkte
163
Ort
Out of Space
Und die waren sogar noch aufgelötet. Das war damals echt daneben, denn zum Batterieaustausch durfte man das Board entweder zum Hersteller zur Reparatur einsenden, oder einen fähigen Löter in seinem Umfeld finden.
Alternativ konnte man sich nur damit helfen, die Kiste nie vom Strom zu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

thebecher

Freak
Registriert
18. April 2016
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
152
Erfolgspunkte
103
Das Ding ist keiner von diesen Journalisten hat jemals was repariert oder der gleichen. Die PS3 wird nie Probleme dadurch gekommen da die ganzen Sachen im Nand oder Nor liegen und dadurch nicht einfach so verschwinden außer bei einem defekt des Speichers. Den die Batterien kann auch durch sporadisch Probleme wie einem einfachen Defekt die 3 v nicht mehr halten. So blöd kann kein Gerätehersteller sein. Man muss halt danach noch ein paar Einstellungen wie die Uhrzeit aktualisieren.
 

HarryHase

Elite Lord
Supporter
Registriert
16. September 2008
Beiträge
3.885
Punkte Reaktionen
2.850
Erfolgspunkte
383
Ort
Nederland
Es sind doch zwei verschiedene Probleme die im Bericht (ohne Hintergrund) angeschnitten werden.
1) Batterie könnte die Lebensdauer der Konsole unterschreiten -> Austausch der Batterie
2) Sony stellt die hinterlegten Zeitserver ab -> firmwareupdate oder DNS Umleitung

Beides Themen über die die community nur lächeln UND lösen kann ...
 
Oben