Aktuelles
Digital Eliteboard - Das Digitale Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereichen, welche für Gäste verwehrt bleiben

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereichen, welche für Gäste verwehrt bleiben

TV-Tuner: Microsoft macht Xbox One zum Digitalreceiver

josef.13

Best Member
Boardveteran
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
28.432
Lösungen
1
Reaktionspunkte
48.034
Punkte
1.083
Ort
Sachsen
Nachdem die TV-Funktionen der Xbox One bislang nur bedingt überzeugen konnten, soll die Konsole nun zum echten Digitalreceiver aufgerüstet werden. Ab Oktober plant Microsoft dafür einen TV-Tuner anzubieten. Dieser soll laut Ankündigung einige Interessante Features bieten, offenbart jedoch auch Schwächen.

Die Spielekonsole Xbox One war von Microsoft bereits von Anfang an auch als TV-Zentrale für das Wohnzimmer konzipiert. So verfügt diese neben verschiedenen TV-Apps auch über die Möglichkeit, ein DVB-Signal durchzuschleifen. Wirklich überzeugt haben dürfte diese Funktion jedoch nur die wenigsten. Immerhin legt Microsoft jetzt aber nach.

Im Oktober soll ein neuer TV-Tuner für die Konsole in Deutschland verfügbar sein. Über dieses externe Bauteil ist die Xbox One in der Lage, TV-Signale nicht nur durchzuschleifen, sondern diese auch zu decodieren und dann eigenständig auf den Fernsehbildschirm zu bringen. Angeschlossen wird der externe Tuner via USB. Er verfügt über einen Eingang für ein Antennenkabel. Allerdings handelt es sich auch hier wieder nur um eine halbherzige Lösung. Denn so unterstützt der Tuner zwar Kabel- (DVB-C) und Antennenfernsehen (DVB-T) aber keine Satellitensignale und ist somit für knapp die Hälfte der TV-Haushalte in Deutschland leider unbrauchbar.

Ebenfalls decodiert werden soll hingegen der neue terrestrische Standard DVB-T2. Allerdings geschieht dies nur in Kombination mit dem aktuellen Videokompressionsverfahren H.264. Der kommende Videocodec H.265 (HEVC), der für die zukünftigen DVB-T2-Übertragungen in Deutschland verwendet werden soll, wird nicht unterstützt. Auch ein Common Interface für die Decodierung verschlüsselter Sender ist nicht vorgesehen.

Immerhin soll der Tuner eine Timeshift-Funktion unterstützen und über einen Elektronischen Programmführer (EPG) verfügen. Auch eine Art von Favoritenlisten soll es geben. Als zusätzliches Feature verspricht Microsoft zudem eine Sprachsteuerung, die jedoch sicherlich nur in Kombination mit Kinect funktionieren dürfte. Dank des günstigen Preises von 29,95 (UVP) könnte sich die kleine Erweiterung somit trotzdem für einige Haushalte eignen, die nach einem Weg suchen, ihre Konsole zu einem zweiten TV-Empfänger aufzurüsten.



Xbox_One_Tuner.jpg




Quelle: Digitalfernsehen
 
Xbox One TV-Adapter jetzt erhältlich: Fernsehen mit der Konsole

Microsoft hat mit einiger Verzögerung begonnen, den Xbox One Digital TV Tuner auch in Europa zu vertreiben. Damit kann ein digitales TV-Signal in die Xbox One eingespeist werden, so dass die Konsole sich auch zum Fernsehempfang nutzen lässt.

Die Ankündigung ist schon einige Monate her, doch erst jetzt wird das Gerät auch in der EU angeboten. Kunden aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien können den Xbox One Digital TV Tuner über den Microsoft Store bestellen, wobei Microsoft den Verkaufspreis offiziell bei 29,99 Euro ansetzt.

Digitaler TV Tuner für die Xbox One


Ist der TV-Tuner an die Xbox One angeschlossen, muss lediglich eine TV-Antenne per Coaxialkabel verbunden werden und schon wird die Xbox One zum Fernsehempfänger. Mittels der Konsole lassen sich dann auch Programmdaten per EPG einsehen, wofür Microsoft seinen sogenannten OneGuide entwickelt hat.

Der TV-Empfänger für die Xbox One unterstützt sowohl DVB-T, als auch DVB-C und das in einigen Jahren auch in Deutschland startende DVB-T2, mit dem dann auch der HD-Empfang möglich wird. Auf Wunsch lassen sich die empfangenen TV-Inhalte auch zurückspulen oder per Schnelldurchlauf vorspulen - wofür bis zu vier Gigabyte interner Speicher der Konsole als Puffer verwendet werden.

Die OneGuide-Daten holt sich die Spielkonsole per Internet. Während man Spiele nutzt, kann der TV-Empfang weiterlaufen und das Bild lässt sich auch in einem kleinen Fenster während des Spiels einblenden. Über die OneGuide-Software lassen sich auch diverse Zusatzinformationen zum laufenden Programm abrufen. Wer möchte kann auch die Sprachsteuerung der Xbox One zur Bedienung nutzen und so mit Kommandos die Sender wechseln.

Microsoft verkauft den Digital TV Tuner für die Xbox One über seinen Store ohne Versandkosten und erlaubt eine kostenlose Rücksendung bei Nichtgefallen. In Kürze wird das Gerät auch im freien Handel erhältlich sein. Erste Händler wollen bereits diese Woche liefern können und listen den TV-Empfänger für die Microsoft-Konsole laut dem WinFuture Preisvergleich bereits zu Preisen ab 26,50 Euro.

Quelle: winfuture
 
Zurück
Oben