Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

PayTV Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.346
Erfolgspunkte
113
Ort
von weit weit weg
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Wie soll das dann gehen mit den IPVT Boxen?

Oder als neuen PayTV Angebot?
 
OP
R

Roadrunner13

Ist oft hier
Registriert
24. Februar 2011
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
18
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Als neues PayTV Angebot würde ich mal behaupten
 

kingastra

Freak
Registriert
15. Dezember 2008
Beiträge
278
Punkte Reaktionen
73
Erfolgspunkte
28
Ort
Berlin
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Zitat Bild:
Also gibt’s nur Neuigkeiten beim Mobilfunk? „Nein, im Sommer wird es unser IPTV-Angebot Entertain auch über Satellit geben. Das ist eine gute Alternative für Regionen, in denen wir keine schnellen DSL-Anschlüsse anbieten können.“



Also gibt es das wahrscheinlich nur mit einem DSL Abo dann....oder?
 
OP
R

Roadrunner13

Ist oft hier
Registriert
24. Februar 2011
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
18
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Aber als DSL Ersatz im ländlichen Raum baut man doch jetzt LTE aus.
Stichwort Call & Surf via Funk.
Warum sollten sie dann noch DSL über Sat anbieten.
Naja wir werden sehen.
 

dennyd

Hacker
Registriert
18. Januar 2011
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
161
Erfolgspunkte
43
Ort
DEB
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Das fänd ich echt klasse. Ich hoffe auf Astra 19E.
LigaTotal und MTVNHD in HD wäre echt klasse ;)
Bin eh Entertain Full Abonent, neben Sky.
Und TNT Serie HD und TNT Film HD und, und, und...
MTV Brand New
Ich träume schon :D
Ich hoffe, dass es so kommen wird und die Sat-Karte nicht zu teuer wird.
 

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.332
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
28.930
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Entertain Sat: Telekom kombiniert IPTV mit Sat-Empfang und HD Plus

Die Deutsche Telekom schickt mit Entertain Sat einen neuen Hybrid-Tarif an den Start, der klassischen Satellitenempfang inklusive der hochauflösenden Privatsender der HD-Plus-Plattform mit dem eigenen IPTV-Angebot Entertain kombiniert.

Eine entsprechende Zusammenarbeit gaben SES Astra und der Telekommunikationsriese am Montagmorgen bekannt. Das geplante Angebot umfasst den Angaben zufolge alle frei empfangbaren TV- und Radiosender von Astra in Standardauflösung und
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
(
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
) inklusive HD Plus sowie die typischen Entertain-Dienste wie Video-on-Demand, TV-Archiv und Elektronischen Programmführer.

Kunden wird darüber hinaus ein Festplattenrecorder für den kombinierten Satelliten- und IPTV-Empfang mit 500 GB Speicherplatz und Time-Shifting-Funktionen zur Verfügung gestellt. Bei
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Sat ist ferner eine Internet- und Telefon-Flatrate eingeschlossen. Der neue Tarif werde für Haushalte in Deutschland mit einer DSL-Verbindung von mindestens 3 Mbit/s verfügbar sein, hieß es.

Ferdinand Kayser, President und CEO von SES Astra, sagte, die Kooperation mit der Deutschen Telekom demonstriere die Stärken des Satellitenempfangs und die Attraktivität von HD Plus. Die Kombination des umfassenden und hochwertigen Angebots der Astra-Satellitendirektübertragung und von HD Plus mit den zusätzlichen interaktiven Diensten der Deutschen Telekom schaffe ein attraktives Medienangebot.
Telekom-Marketinggeschäftsführer Christian P. Illek hob hervor, dass mit Entertain aktuell rund 20 Millionen Haushalte in Deutschland erreicht werden könnten. Durch das Satelliten-Hybrid-Angebot ließen sich neue Kundengruppen erschließen und "noch mehr Menschen von unserem TV-Angebot überzeugen". Astras technische Reichweite mit mehr als 16 Millionen Satellitenhaushalten in Deutschland und die Abschaltung des analogen Satellitenempfangs im April 2012 stellten ein besonders interessantes und attraktives Potenzial für Entertain Sat dar.

Zum konkreten Marktstart und den Konditionen für Entertain Sat machte die Telekom zunächst keine Angaben. Einzelheiten sollen in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

Quelle: Digitalfernsehen
 

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.351
Punkte Reaktionen
783
Erfolgspunkte
273
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Frag mich wo Astra dann die ganzen Transponder herzaubert. Bei 3Mbit/s Download wird das Fußballangebot ja wohl kaum über die DSL Leitung übertragen, oder SKY kooperiert mit der Telekom, oder es geht wirklich nur um die HD+ Programme über den Telekom Receiver.
 
OP
R

Roadrunner13

Ist oft hier
Registriert
24. Februar 2011
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
18
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Meiner Meinung nach ist das ganze hochbrisant. Die Telekom will zur echten Konkurenz für Sky werden. Man will in ganz Deutschland empfangbar sein. Das TV Programm kommt dann über Astra, DSL über die Leitung. Das werden spannende Verhandlungen, wenn es um die nächsten Bundesligarechte geht.
 

scorpi

DEB König
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
6.445
Erfolgspunkte
113
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Wieso Ligatotal? Die Telekom hat nur die IPTV-Rechte bei Ligatotal, das darf nicht anderweitig eingespeist werden. also müssten die es per Sat-DSL mit IP senden...
 

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.351
Punkte Reaktionen
783
Erfolgspunkte
273
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

Vielleicht ein IPTV / SKYDSL Stream über Astra? Ist es rechtlich dann noch IPTV.

Gut scorpi, hattes schon die selbe Idee :)
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.346
Erfolgspunkte
113
Ort
von weit weit weg
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

[Kommentar] Entertain Sat: Frontalangriff auf Kabel-TV

Das Klima zwischen den Fernsehinfrastrukturen wird rauer. Heute hat die Telekom mit ihrem Kabeltorpedo Entertain Sat einen ordentlichen Treffer gelandet.

Während sich die Kabelanbieter über stetig steigende Nutzerzahlen für Telefon und Internet freuen, bläst der ehemalige Eigentümer dieser Netze zur Attacke. Erst vor kurzem kündigte die Telekom an, die Wohnungswirtschaft direkt mit Sky zu versorgen und hebelt damit ganz galant die Netzebene drei Strukturen aus.

Jetzt gibt es Entertain, in Deutschland praktisch der Inbegriff für interaktives Fernsehen, auch für DSL-3000-Kunden – die technische Reichweite für Entertain wird so massiv nach oben katapultiert. Die Botschaft ist klar: Die Telefonleitung ist das bessere Fernsehkabel – egal wo. Was dem Satelliten fehlt, ergänzt die Telekom: Interaktivität.

Umgekehrt ist es der Telekom nicht möglich, über "dünne" DSL-Leitungen Fernsehen in die Regionen Deutschlands zu bringen, in denen das richtig schnelle DSL noch ein Fremdwort ist. Deshalb sitzt mit Astra ein Zulieferer im Boot, der auch bei den Kabelnetzbetreibern für das lineare Programm sorgt – über viele dezentrale Kabelkopfstationen.

Doch das Kabel will sich mit immer mehr eigenen Glasfaserringen unabhängig machen. Insofern ist diese Kooperation auch ein Bekenntnis der Telekom zu Astra und eben auch umgekehrt. Letztlich ist jeder Entertain-Satellitenkunde auch einer von HD Plus. Keiner der beiden Partner kann ein Interesse an einer Mediengrundversorgung über das TV Kabel haben.

Entertain hübscht so den guten alten Satelliten auf - und diese Runderneuerung steht dem Sat-Empfang gut zu Gesicht. Vielen Kunden wird das heute vielleicht zu kompliziert sein, andere aber werden zugreifen. Denn Entertain hat tolle Argumente im Gepäck, die es so weder über Sat noch über das Kabel gibt.

Letztlich zählt für alle in den Bilanzen jeder Kunde. Für die Kabelnetzbetreiber heißt das: Nur die, die ihren Kunden ein wirklich breites TV Angebot - auch an HD Sendern – offerieren, werden als TV-Infrastruktur ernst genommen - Kabel BW zum Beispiel. Andere müssen erst noch lernen, dass 100-MBit-Leitungen die Zugabe sind, nicht der Kernnutzen eines "Fernseh"-Kabels.

Der Kommentar gibt die persönliche Meinung des jeweiligen Verfassers wider. Diese ist nicht zwangsläufig identisch mit der redaktionellen Position des Auerbach Verlags.

Quelle: digitalfernsehen
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.346
Erfolgspunkte
113
Ort
von weit weit weg
AW: Telekom Entertain ab Sommer über Satellit empfangbar

"Entertain Sat": Telekom-TV demnächst auch via Satellit

Konkurrent Vodafone hat es vorgemacht, jetzt zieht die Deutsche Telekom nach: Zwei Wochen nach dem Start von "Vodafone TV" kündigen auch die Bonner ein kombiniertes IPTV-Sat-Angebot an. "Noch in 2011", wie es heißt, wird das Internet-Fernsehpaket "Entertain" auch per Satellit zu empfangen sein. Dank einer Kooperation zwischen der Telekom und dem Satellitenbetreiber Astra wird "Entertain Sat" zudem auch die HD+ Sender beinhalten.

Die Einführung einer Hybrid-Box hatte Christian Illek, Geschäftsführer Marketing bei Telekom Deutschland, bereits beim Pay-TV-Forum in München Anfang Februar angekündigt. Die "Entertain"-Features wie die Onlinevideothek, das TV-Archiv und der Programm-Manager werden bei "Entertain Sat" laut Telekom bereits mit einer DSL-Mindestbandbreite von drei Mbit/s nutzbar sein.

Zeitversetztes Fernsehen (Timeshift), der elektronische Programmführer (EPG) und ein Festplattenrekorder mit 500 Gigabyte Speicherplatz sollen auch via Satellit zur Verfügung stehen. Nur die Zubuchmöglichkeit der TV-Pakete sowie von "Liga total" werden bei "Entertain Sat" nicht möglich sein.

"Entertain Sat" wird über Astra bis zu 330 TV- und 260 Radiokanäle ins Haus bringen und dank der mitgelieferten HD-Plus-Smartcard den Empfang aller HD+ Sender ermöglichen. Die privaten HD-Kanäle werden vermutlich wie bei anderen HD+ Receivern bislang üblich für zwölf Monate gratis freigeschaltet und kosten anschließend 50 Euro pro Jahr. Aufnahmen mit dem Hybrid-Rekorder werden sich bis zu 14 Tage im Voraus über den EPG oder mithilfe des Programm-Managers per PC und Smartphone programmieren lassen.

Zudem stehen in der Onlinevideothek und dem TV-Archiv Filme, Serien und Dokumentationen zum Abruf bereit. Dies wird im "Download & Play"-Modus funktionieren, d.h. der Zuschauer kann bereits während des Herunterladens den Film starten. Hier stehen auch Inhalte in HD und 3D zur Verfügung. Neben dem TV-Angebot wird "Entertain Sat" auch Flatrates für Telefon und Internet umfassen.

"Derzeit erreichen wir mit Entertain rund 20 Millionen Haushalte in Deutschland", verwies Illek auf die technische Reichweite von Entertain. Die Zahl der tatsächlichen IPTV-Kunden der Telekom liegt bei etwa 1,6 Millionen. "Mit unserem Sat-Angebot werden wir neue Kundengruppen erschließen", so Illek weiter.

"Potenzial bieten insbesondere die bundesweit 16 Millionen Haushalte, in denen Satellitenfernsehen geschaut wird sowie die Abschaltung des analogen Satellitensignals Anfang 2012." Ein genauer Starttermin sowie Preise für "Entertain Sat" wurden noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: insidedigital
 
Oben