Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Support Speicherkarten

taucherct

Hacker
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
400
Erhaltene Reaktionen
53
Hallo zusammen,
wie kann es sein das bei 2 Identischen Speicherkarten Verschiedene Kapazitäten angezeigt werden? Beide Karten sind Formatiert
Danke im vorab.

Gruß

taucherct
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.102
Erhaltene Reaktionen
2.442
Die Kapazitätsunterschiede sind meistens marginal. Ich habe hier auch mehrere Speicherkarten vom gleichen Hersteller (und selber Typenbezeichnung!) rumliegen. Und auch hier ist die reine Speicherkapazität immer unterschiedlich. Geringfügige Abweichungen liegen daher in der Toleranz des Herstellers.


Viele Grüße
Lecter
 
OP
T

taucherct

Hacker
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
400
Erhaltene Reaktionen
53
Hallo Fisher folgende Sache.
2 Karten SanDisk 2 GB. Eine karte belegt 1.89. wollte diese dateien auf baugleiche formatierte SD karte kopieren. Ging nicht. Nicht genügend speicherplatz !!!
Kopiert kartenleser SD auf HDD …… dann HDD auf leere SD oder auch PC kartenleser SD auf anderen Drucker kartenleser SD.
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.102
Erhaltene Reaktionen
2.442
Bingo!

Ich bin zwar nicht Fisher, aber ich antworte dir jetzt trotzdem nochmal ;-) Die gleichen SandDisk 2GB-Speicherkarten habe ich auch! Die Größte hat 1,89 GB Speicherkapazität (etwas älter) und die neueren haben nur noch 1,83 GB. Ich habe mir vorhin schon fast gedacht, daß Du diese Speicherkarten meinst :smirk:


Viele Grüße
Lecter
 

Fisher

Chef Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
10.387
Erhaltene Reaktionen
37.927
Ich sehe es wie Lecter, nämlich als zulässige Toleranz.

Um Dir selbst Sicherheit zu verschaffen, kannst Du unter Windows zumindest einen Versuch starten, die volle Kapazität herzustellen bzw. auszuschöpfen.

Hierzu die Eingabeaufforderung als Admin öffnen und nacheinander eingeben:

Code:
Diskpart

list disk

select disk x
(x=Nummer der SD Karte)

clean
(löscht eventuell vorhandene Partitionen und Inhalte)

create partition primary

exit
Nun kannst Du nachsehen, ob die kompletten 2 GB zur Verfügung stehen und den Vorgang gegebenenfalls mit Karte Nr. 2 wiederholen.
Wenn ja, Glückwunsch, wenn nein, ist der Beweis der zulässigen Toleranz erbracht.

Gruß

Fisher
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.102
Erhaltene Reaktionen
2.442
Ich habe mich in der Vergangenheit schon oft genug mit den SanDisk 2GB-Speicherkarten rumgeärgert!
Gerade wenn's "eng" wurde, stören die fehlenden 60 MB natürlich gewaltig. Ich habe die Speicherkarten ebenfalls mit sämtlichen Formatierungs-Tools die es gibt formatiert, um das letzte MB rauszupressen ;-)
Aber da ist nichts zu machen. Die SanDisk 2GB-Speicherkarte mit 1,89 GB Speicherkapazität ist absolut gleich gelabelt, wie die mit nur 1,83 GB. Nur kommen sie wohl aus verschiedenen "Produktionsstätten". Die mit 1,89 GB Speicherkapazität kommt aus China. Und die Speicherkarte mit nur 1,83 GB kommt aus Taiwan. Das kann man auf der Rückseite (ganz klein gedruckt) ablesen, wenn man sie gegen das Licht hält.

Heute verwende ich natürlich größere SDHC-Karten ;-) Aber als ich vorhin die Frage von @taucherct gelesen habe, mußte ich sofort an die guten alten SanDisk 2GB-Speicherkarten denken (wenn man die "Richtige" erwischt hat) :blush:


Viele Grüße
Lecter
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
T

taucherct

Hacker
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
400
Erhaltene Reaktionen
53
Hallo Fisher und Lecter,
Danke euch für die einleuchtende Erklärung.

Gruß

taucherct
 
Oben