"Sorglos" ins W-LAN (WiFi)

Dieses Thema im Forum "Anleitungen" wurde erstellt von no_spam_for_me, 10. April 2013.

  1. no_spam_for_me
    Offline

    no_spam_for_me Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. September 2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    da es immer wieder zu Problemen kommt, ob vorhandene WiFi-Sticks laufen oder nicht, oder ggf. gar keine W-LAN-Unterstützung vorhanden ist, habe ich eine Anleitung geschrieben, wie man einen "Routed Client with relayd (Pseudobridge)" auf einem TP-Link einrichte.

    Ich habe mich für den "TP-Link WR842ND v1", der für ~30,-EUR zu erhalten ist, entschieden, erwähne aber auch noch bedeutend leitungsstärkere Modell, was sich dann natürlich im Preis nieder schlägt.

    Ich schätze, es findet sich für jeden etwas in der Anleitung, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, wobei der Schwerpunkt auf die Anfänger zu diesem Thema unter Euch liegt.

    Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg!

    LG

    You must be registered for see links

    PS:
    Aus Ermangelung besserer Ideen, habe ich dies hier untergebracht, obwohl das natürlich alle Endgeräte mit einem LAN-Anschluss betrifft.
    Evtl. haben die Admins ja eine Idee, wo man dieses Thema besser platzieren kann, so dass es möglichst viele potentielle Interessenten erreicht.
     
    #1
    bevatron, semit, jazzcrab und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.