Sony dementiert neue Playstation-4-Gerüchte

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von josef.13, 11. Januar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    16.219
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Zwar brodelt die Gerüchteküche seit geraumer Zeit kräftig vor sich hin, doch Sony hat erneut dementiert, in nächster Zukunft eine neue Playstation zu veröffentlichen. Zuletzt hatten Medien darüber spekuliert, dass sowohl Sony als auch Microsoft im Juni neue Spielekonsolen auf den Markt bringen wollen.

    Die 2006 erschienene Playstation 3 sollte von Anfang an zehn Jahre auf dem Markt bleiben, sagte Sony-Manager Kaz Hirai auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas, wie unter anderem die Finanznachrichtenagentur Bloomberg und das "Wall Street Journal" am Mittwoch berichteten. Er sehe keinen Grund, davon abzuweichen

    In Fachpublikationen hatte es zuletzt Spekulationen gegeben, der japanische Konzern könnte zur [​IMG]Spielemesse E3 im Sommer eine neue Playstation-Version präsentieren. Auch um einen Nachfolger von Microsofts Xbox 360 gab es Gerüchte. Dass Microsoft schon in nächster Zukunft auf einer der kommenden Messen Cebit oder Gamescom eine neue Konsole präsentieren könnte, schloss Microsoft-Deutschland-Manager Oliver Kaltner aus. Microsoft setzt derzeit auf seine Bewegungssteuerung Kinect, die für neue Spiel-Erfahrung sorgen soll.

    Die Playstation 3 und die Xbox 360 von Microsoft, die für die Bildwiedergabe in hoher Auflösung gerüstet sind, hinkten beim Absatz Nintendos einfacherer und günstigerer Wii zunächst hinterher. Inzwischen gehen die Wii-Verkäufe jedoch deutlich zurück. Nintendo will in diesem Jahr den Nachfolger Wii U vorstellen. Nach eigenen Angaben hat Microsoft bislang 66 Millionen Xbox 360 verkauft, Nintendo dürfte bis vergangenen September auf 89,3 Millionen Wii gekommen sein. Sony hat seine PS3 insgesamt knapp 56 Millionen Mal verkauft.

    Bereits vor Sony hatte [​IMG]Branchenanalyst Michael Pachter die Berichte um eine baldige Markteinführung der Playstation 4 für falsch erklärt. "Die Chancen, dass Sony seine Playstation 4 auf der diesjährigen E3 vorstellen wird, liegen bei Null", sagte der Branchenexperte im Wirtschaftsmagazins "Forbes".

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.