Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Repeater oder Accesspoint?

dr.norton

Freak
Registriert
18. Dezember 2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
30
Erfolgspunkte
88
Hallo Leutz,
in naher Zukunft werde ich einen neuen DSL Speed erfahren dürfen,ich werde dann von derzeit 8 Mbit auf 100Mbit aufsteigen :) ,
aller Voraussicht nach bei der Telekom.
Die neue TK und Internet Anlage (wird wohl eine Fritzbox werden) wird in einem Einfamilienhaus im Keller positioniert,so das ich gezwungen bin,das W-Lan Signal im Haus verstärken zu müssen.
In fast jedem Zimmer ist ein LAN-Anschluss vom Router vorhanden.

Nun zu meiner Frage: Ich beabsichtige ein bis zwei Repeater im Haus zu verteilen.Ich habe aber gelesen das ein Repeater den Internetspeed halbiert! Stimmt das?
Währe das Problem mit einem Accesspoint behoben?
Kann ich bei mehreren Accesspoints weiterhin auf meinem Netzwerkdrucker zugreifen?

Hat jemand einen Tip,wie ich auch meine ISDN Anlage (wird auf VoIP umgestellt) auch im Haus verstärken kann?

Für jeden Rat und Tip sowie auch Hardware Vorschläge währe ich sehr dankbar.
 

joopastron

Administrator
Teammitglied
Registriert
3. März 2011
Beiträge
19.942
Punkte Reaktionen
14.575
Erfolgspunkte
1.083
AW: Repeater oder Accesspoint?

Hi

Da Du überall Netzwerkdosen installiert hast, wäre es die beste Lösung zusätzliche Accesspoints zu installieren. Selbstverständlich Kannst Du weiterhin auf alle Geräte im LAN zugreifen

In wie weit willst Du Deine ISDN Anlage "verstärken"?
Nutzen kannst Du sie weiterhin sofern Dein Router über einrn s0 Bus verfügt.
 

HarryHase

Elite Lord
Supporter
Registriert
16. September 2008
Beiträge
3.898
Punkte Reaktionen
2.917
Erfolgspunkte
383
Ort
Niederlande
AW: Repeater oder Accesspoint?

Ich habe an zentralen Stellen im Haus ein LAN-Kabel. Dort kann immer ein Access-Point stehen. Ich habe eine zentrale Fritzbox und eine als AP. Der AP hat auch ein interne Rufnummer auf die Eingangs-Fritzbox. Somit liegen alle Gespräche auf beiden Boxen an. Das Dec-Telefon ist jetzt an dem AP angemeldet. Wenn man so will ist das auch die Verstärkung und Funktion die Du suchst. Ist relativ einfach aufzubauen. Geht auch über WLAN, aber ein Kabel, gerade bei einer so performanten Zugangsleitung, ist nicht durch WLAN, oder DLAN zu ersetzten.
 

tristan553

Power Elite User
Registriert
5. September 2015
Beiträge
2.224
Punkte Reaktionen
551
Erfolgspunkte
113
AW: Repeater oder Accesspoint?

Nimm unbedingt Access Points. Gleiche SSID, anderer Kanal, gleiches Passwort und alles kein Problem. Ich lebe mit einem TP-Link AP für 35€ glücklich (habe im selben Raum Datenraten von 70 M/Bits erzielt).

MfG

- - - - - - - - - -

Mit reinen Acces Points, ist auch der Zugriff auf Netzwerkdrucker kein Problem.

MfG
 
OP
dr.norton

dr.norton

Freak
Registriert
18. Dezember 2010
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
30
Erfolgspunkte
88
AW: Repeater oder Accesspoint?

Alles klar,danke für die Tips,dann werde ich mir AP's besorgen.
Der Grund warum ich meine ISDN Anlage verstärken muß ist der (weil ich dachte),ich nach der Umstellung auf VoIP keine separate Basisstation der ISDN Anlage mehr habe,die ISDN TK wird doch jetzt über den S0 Bus der FritzBox angesteuert und die wiederum steht ja bei mir im Keller.Also dachte ich mir,wenn mein W-Lan schon sehr schwach aus meinem Keller kommt,dann das ISDN Signal von der Fritte auch oder irre ich da??
Eine weitere FritzBox dann oben als Repeater einzusetzen und dort die ISDN Telefone anzuschließen hört sich ja gut an,aber dann habe ich ja wieder das Problem das der DSL-Speed halbiert wird oder??
 

HarryHase

Elite Lord
Supporter
Registriert
16. September 2008
Beiträge
3.898
Punkte Reaktionen
2.917
Erfolgspunkte
383
Ort
Niederlande
AW: Repeater oder Accesspoint?

nein, wenn die zweite Fritzbox über Lankabel angeschlossen ist nicht;
Alle Gespräche werden in der ersten Fritzbox terminiert, die zweite Box die gleichzeitig Accesspoint sein kann hat dann eine (oder auch mehrere) SIP Verbindung zur ersten Box
 
Oben