Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Support RAM wird nicht vollständig erkannt

Vento

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2012
Beiträge
117
Erhaltene Reaktionen
8
Hallo zusammen,
mein Lenovo PC erkennt nur 3 statt der eingebauten 4 GB (4*1GB). Hab am Slot 4 den RAM Riegel ausgebaut und jenen von Slot 3 eingebaut > 3 GB werden erkannt. Dann diese wieder ausgebaut und jenen von urprünglich Slot auf Slot 3 eingebaut > 3 GB werden erkannt.
In der Systemsteuerung folgende Anzeige: Installierter Arbeitsspeicher 4 GB ( 3 GB verwendbar).
Wenn ich CPUID - CPU-Z Abfrage werden sehr wohl 4 GB angezeigt.
Ich verwende Win 7 Ultimate Service Pack 1.

Habt ihr eine Erklärung ?

Besten Dank im Voraus

Vento
 

conga

Hacker
Mitglied seit
6. November 2011
Beiträge
318
Erhaltene Reaktionen
316
Wieviel RAM wird in BIOS/UEFI angezeigt?
Wird RAM von einer internen Grafikkarte benutzt?
Mit dem Tool msconfig prüfen ob der Speicher begrenzt wird. Unter „Ausführen“ oder in der DOS Box msconfig ausführen, dann unter „Start“ „Erweirtet Optionen ...“ schauen, ob „maximaler Speicher“ gesetzt ist, wenn ja, den Hacken entfernen und neu starten.
 

vubueffel

Stamm User
Mitglied seit
5. April 2015
Beiträge
1.017
Erhaltene Reaktionen
634
Onboard Grafik zieht auch mal gerne bis zu 1gb ab.

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
 

flaschebier

Hacker
Mitglied seit
1. Februar 2018
Beiträge
498
Erhaltene Reaktionen
580
welche cpu/chipsatz und 32 oder 64bit os ?
wie gross sind die riegel jeweils ??
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
V

Vento

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2012
Beiträge
117
Erhaltene Reaktionen
8
Häkchen bei max. Speicher war gesetzt. Danach wird 3,47 GB verwendbarer Speicher angezeigt.
Bios: Installed Memory: 4096 MB. Active Video: Intel Eaglelake Graphics Chip Acdelareted VGA Bios. Video: Preallocated Memory Size[128MB]. Total Graphics Memory [MaxDVMT]. Weitere Auswahlmöglichkeit wäre 128MB oder 256MB. Select Active Video [Automatic], PAVP [disabled].
Ein "Gewinn" von 470MB ist schon mal nicht schlecht. > Besten Dank an Alle.

Ist eine Änderung im BIOS an der Videoeinstellung sinnvoll? Würde eine Änderung von Total Graphics Memory auf 256 MB tatsächlich mehr verwendbaren Arbeitsspeicher ergeben? Und mit welchen Nachteilen müsste ich rechnen?

Gruß
Vento
 

lowrider_05

Newbie
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
6
der GPU vom prozessor den speicher reduzieren bringt tatsächlich mehr nutzbaren ram und die igpu ist zum zocken eh nicht geeignet.
 
Oben