Infos Protolux V5 by NF EOS Team

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von extra, 29. März 2013.

  1. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    7.500
    Punkte für Erfolge:
    113
    EOS-Team
    present
    ProtoLux V5
    ..................................................
    was ist alles drin?

    - EOS-Panel zu Protolux V4 stark erweitert und verbessert
    - WebIf ver. 1.7.1
    - Videowizzard auf v.format
    - WLAN Unterstützung (Treiber getestet: rt3070, rt2870, rt5370, rtl8187, 8712u)
    - RC-Auswahl: Pingu RC1, Pingu RC2, Pingu RC1+2, GM Triplex, Amiko Alien (ungetestet), Pingulux Plus, Standart
    - Receiver Display umschaltbar
    - Audio-elf zum Umschalten von normal auf DTS
    - Overclocking
    - Red-LED für Deepstandby einstellbar
    - direktes Umschalten zur Sparksoft
    - backup der Sparksoft aus E2 heraus
    - schnelleres Backup
    - Bootlautstärke einstellbar
    - Samba
    - PEARL-USB-Display Unterstützung (bereits vorkonfiguriert)
    - alle Screenshots über WebIF werden unterstützt (Ausnahme bei HD-Sendern, hier nur OSD möglich)
    - Webif Bouquetseditor im NF-Design
    - DLNA MediaServer (experimental)
    Hinweis: Einstellungen übers miniDLNA Menü unter System > Einstellungen > MiniDLNA, starten per PPanel
    - 2nd WebIF
    - Pingulux Plus Displayunterstützung
    - Pluginnavibar
    - Auswahl Bootlogo oder Video
    - Verschiedene Backupvarianten
    - Teletext Speedup
    - NT Mounts nur über Ppanel zum Dauerhaften mounten
    - Sleeptimer gefixt
    - Volle Sprachunterstützung (soweit wir das beurteilen können, deshalb kein Anspruch auf Richtigkeit was da steht)



    Tastenbelegung:

    V-Format=Videowizard
    Time=Uhrzeit und Senderanzeige (mit Time wieder abschaltbar)
    Find=Sendersuche
    Tms=Aufnahmepfad einstellen
    USB=Dreamexplorer
    Blau=PPanel
    F1+Blau=Displayumschaltung (Uhr,Sender,aus und im Standby Uhr,aus)
    F1+Rot=Reboot
    F1+1=Mcas starten
    F1+2=Oscam starten
    F1+3=Mgcamd starten
    F1+4=Camd3 starten
    F1+5=Incubus starten
    F1+6=Vizcam starten
    F1+7=NewCS und Camd3 starten
    F1+8=Oscam und Mgcamd starten
    F1+0=Alle Emus Stoppen
    Dank an egj_soldier für die Hilfe bei der Plus FB


    Bekannte Bugs:
    - HD Aufnahmen auf Sticks können zu Problemen führen auf ext3 HDD keine Probleme festgestellt.
    - beim Firstboot kein Wlan einstellen dann besser Netzwerkeinstellungen überspringen
    - DLNA vor Guirestart oder Format E stoppen sonst gibt es Tunerprobleme und es muss rebootet werden



    Danke an das NF EOS Team

    Hier geht`s zum Download: LINK
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.