Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Portweiterleitung beim Speedport W724V

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#1
Hallo,
ich hatte bisher eine fritzbox 7490 mit meinem Server verbunden.
Per dyndns und portfreigabe konnten in und externe Clients auf den Server zugreifen.
Nun habe ich einen speedport w724v bei dem ich das gleiche einrichten möchte.
Dyndns ist eingegeben. Kann ich prüfen ob die dyndns bereits richtig eingerichtet wurde.
Bei der portfreigabe habe ich so meine Probleme. Ich würde gerne zwei Ports freigeben.
Könnt ihr mir da behilflich sein was ich angeben muss?

Grüße
Cunster
 
Thread Starter
OP
cunster

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#4
Der speedport ist für ca 3 Wochen im Einsatz. Danach ist die FB wieder da.
Beim speedport sieht das mit der Einrichtung etwas anders aus. Da gibt es -Portum- und Weiterleitung
-dynamische portfreigabe.
Was muss ich da wählen?
Denn muss ich bei Ports ein Gerät freigeben. Dort gebe ich doch den Server an oder? Der ist leider nicht gelistet.
 

Osprey

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
11.655
Gefällt mir
10.432
Punkte
163
#5
Du brauchst Portum- und Weiterleitung und rechts im drop-down Menu deinen Server wählen.
 
Thread Starter
OP
cunster

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#6
Der Server ist da leider nicht gelistet. Ich kann dir Liste auch nicht aktualisieren. Muss evtl der Router mal neu gestartet werden?
 

Osprey

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
11.655
Gefällt mir
10.432
Punkte
163
#7
Der Server muss beim SP724 die ip über DHCP beziehen und darf nicht fest eingestellt sein.
 
Thread Starter
OP
cunster

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#8
Hab auf dhcp eingestellt. Hab nun die ip ...14 und ich kann den Server auswählen Danke.
Den Port für das WebIF habe ich nicht geändert. Allerdings komme ich nicht ins Oscam Menü.
 

Osprey

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
11.655
Gefällt mir
10.432
Punkte
163
#9
In der oscam.conf unter httpallowed musst du den Bereich anpassen. Fritzbox hatte 192.168.178.x und Speedports haben 192.168.2.x
 
Thread Starter
OP
cunster

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#10
Den Bereich hatte ich vorher schon angepasst.
Ich komme nun auch in Oscam WebIF.
Ich kann meine dyndns erfolgreich anpingen und die Ports sind auch offen.
Aber die Clients verbinden sich nicht.
Ne Ferndiagnose ist schwer ne?
 
Thread Starter
OP
cunster

cunster

Spezialist
Mitglied seit
4. April 2012
Beiträge
603
Gefällt mir
45
Punkte
78
#11
Ich muss mich nochmal melden. Die Verbindung steht immer nur einen Tag. Danach muss ich den Router Neustarten damit wieder alles läuft.

Im Log bei selfhost „Fritz!Box DDNS/1.0.1“
Davor hatte ich eine Fritzbox, nun habe ich den Speedport.
Kann ich das ändern? Liegt das evtl daran?
 

Oben