Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Handy - Navigation Personalausweis auf Samsung S20: eID-App-Test startet Februar 2021

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
34.029
Erhaltene Reaktionen
31.472
Es gibt neue Informationen zu den Plänen, dass deutsche Smartphone-Nutzer ihren Personalausweis in digitaler Form auf dem Handy speichern können. Aus einer Anfrage an den Bundestag geht hervor, dass die ersten Tests ab Februar 2021 laufen werden.

Das geht aus einem Beitrag in Caschys Blog hervor. Bisher hatte man nach der Ankündigung, dass
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
als erster Partner für das Projekt bereitsteht und die Möglichkeit für den Personalausweis in digitaler Form für die
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
starten will, doch recht wenig gehört. Nun gibt es aber ein paar weiterführende Informationen - allerdings werden sich potentielle Interessierte für die Funktion noch weiterhin gedulden müssen.

Download der App ab Juni 2021 geplant
In der
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
(PDF) heißt es nun unter anderem zu dem Projekt: "Das Förderprojekt Optimos läuft im November 2020 aus. Nach derzeitiger Planung soll am 1. Februar 2021 der Prototyp einer Smartphone-App lauffähig sein, mit dem ein Test-Login Nutzerkonto und der Zugang zu E-Government/ Onlinezugangsgesetz (OZG)-Anwendung im Testbetrieb möglich ist. Ab dem 1. Juni 2021 soll der Download der App möglich sein." Demnach würde der Betatest also in rund fünf Monaten starten und die Freigabe dann schon zum Juni 2021 erfolgen. Wie weit das Projekt dabei im Grunde heute schon tatsächlich ist, ist aber weiterhin unbekannt.

Samsung hatte dabei laut unserem ursprünglichen Bericht zu dem Handy-Perso bereits im Juli diesen Jahres bestätigt, gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), der Bundesdruckerei sowie der Deutsche Telekom Security an der Umsetzung zu arbeiten. Damals hieß es allerdings, dass die Funktionalität noch in diesem Jahr an alle Partner (also auch an Samsung) bereitgestellt werden sollte, sobald von Seiten der Behörden die zugrundeliegende mobile eID-Lösung in Deutschland verfügbar ist. Danach könnte man erst weiter planen - und das scheint nun der Fall zu sein.

Quelle: winfuture.de
 
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
27.246
Erhaltene Reaktionen
14.312
will ja nicht meckern oder so , aber Deutschland ist das Land wo alle minimum 10 Jahre hinter her sind , das was andere schon längst haben ist bei uns erstmal in planung , kein wunder das alles so langsam voran geht wenn die wenigstens 1 jahr brauchen um was zu entscheiden
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben