Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Kabel Deutschland Neue Smartcard-Generation bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 28. November 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.272
    Zustimmungen:
    16.901
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    [DF 12/11] Neue Smartcard-Generation bei Kabel Deutschland

    Mitte August verwirrte der Anbieter Technotrend Görler aus München mit einer ominösen Pressemitteilung. Darin wurde auf ein bevorstehendes Update hingewiesen, das die Kabelreceiver C832 für Kabel Deutschland und C834 für Unitymedia fit für die neuen HD-Kanäle machen soll.

    Dabei ging es um die Einspeisung der privaten HD-Sender ProSieben Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, Sat.1 HD, Kabel Eins HD und Sixx HD, die bei Kabel Deutschland (KDG) nunmehr seit 5. Oktober angeboten werden. Das Interessante an der Pressemeldung war aber der Hinweis auf eine neue Smartcard-Generation mit der Typenbezeichnung D08. Mittlerweile ist das Geheimnis gelüftet: Seit dem Start der neuen hochauflösenden Sender bei KDG wird an Kunden mit bestimmten Receivern (beispielsweise dem iCord Cable von Humax) statt der bisherigen D09 die neue D08 geschickt.

    Wer auf das brandneue Gerät mit Aufnahmefunktion umsteigen will und bereits Kunde ist, muss sogar einen Kartentausch vornehmen lassen, weil die bisherigen Smartcards im Humax nicht funktionieren. Mit Einführung der neuen D08 (und einer ebenfalls neu angekündigten D03) hält der Verschlüsselungsstandard Nagravision CAK7 Einzug in die Kabelreceiver

    Auch bei KDG selbst wird seit Kurzem ein neuer Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren als Leihgerät angeboten. Dabei handelt es sich um den Sagemcom DCI85HD KD. Dieser ist das erste Gerät mit zwei integrierten Entschlüsselungssystemen – nämlich Nagravision und NDS. Damit laufen dort neben den erwähnten D03- und D08- auch die NDS-Karten G02 und G09. Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Neue Karten – neue Restriktionen?

    Bisher läuft der iCord Cable mit der D08 problemlos und zeichnet die neuen HD-Kanäle ohne Mühe auf der internen Festplatte auf. Doch der Umstieg auf CAK7 kommt natürlich nicht von ungefähr und es ist keinesfalls sicher, dass die Aufnahmefunktion dauerhaft erhalten bleibt. Hintergrund dürfte der Druck aus den Reihen der Privatsender sein, die schon im Satellitenbereich mit HD Plus teilweise starke Restriktionen eingeführt haben.

    Mehr über die neue Smartcard D08 und damit verbundene mögliche Restriktionen lesen Sie in der aktuellen Ausgabe Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren.Das Heft ist ab sofort im Zeitschriftenhandel, im Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren und auch im Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren erhältl

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Mogelhieb, Tina Redlight und Pilot gefällt das.
  2. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.272
    Zustimmungen:
    16.901
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel Deutschland setzt weiter auf Nagra und NDS

    Kabel Deutschland will auch in Zukunft zwei Verschlüsselungssysteme nutzen und setzt dabei auf Nagra und Videoguard von NDS. Dahingegen scheint die Zeit von Nagra bei Sky abgelaufen zu sein.

    Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber sieht im Simulcrypt, der Verwendung zweier Conditional Access Systeme (CAS), den Vorteil, das Risiko einer Sicherheitslücke in einem System durch die Installation von zwei CA-Systemen in einem Endgerät minimieren zu können. „Aus den genannten Gründen werden wir den Simulcrypt beibehalten“, erläutert Marco Gassen, Leiter der externen Kommunikation von Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren Deutschland. So kann der neue HDTV-Receiver von Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren die Smartcards beider Systeme verarbeiten, ausgenommen die Nagra-Karten der älteren K-Serie.
    Dahingegen scheint der Pay-TV-Anbieter Sky das Interesse an Nagra verloren zu haben. Die Unterföhringer wachsen gerade im Bereich HDTV und geben ihren neuen HD-kunden nur noch Set-Top-Boxen mit Videoguard von NDS heraus. "Sky gehört zur Nagra-Kundenbasis", erklärt Holger Ippach, Senior Vice President Sales Northern & Central Europe bei Nagra,"insbesondere bei der Verbreitung über den digitalen Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren." Hier will Ippach noch "mittel- bis langfristig eine wichtige Rolle" spielen. Der neue Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren INSIDER beleuchtet den Markt für Verschlüsselungssysteme in Deutschland und gibt einen Ausblick, ob neben den Marktführern Nagra und NDS noch Platz für eine dritte Kraft ist.



    Im DIGITAL INSIDER der Woche liefert Ihnen unser gleichnamiger Branchen-Fachdienst immer am Montag exklusive Hintergründe aus der Medienbranche. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der gedruckten Ausgabe des DIGITAL INSIDER, den Sie unter diesem Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren abonnieren können.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2
    bebe und Tina Redlight gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.