Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Mosley für Berger als F-1-Chef

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 4. Mai 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mosley für Berger als F-1-Chef


    Der frühere Präsident des Automobil-Weltverbands FIA, Max Mosley, hat sich für den ehemaligen Rennfahrer und Toro-Rosso-Eigner Gerhard Berger als Nachfolger von Formel-Chefpromoter Bernie Ecclestone stark gemacht.
    "Er ist ein kluger Kerl, der weiß, wie die Formel 1 funktioniert. Außerdem ist er immer seinen Weg gegangen", sagte Mosley über den Österreicher.
    Dass Berger tatsächlich den umtriebigen, 79-jährigen Engländer eines Tages beerben könnte, glaubt Mosley, der im Vorjahr als FIA-Boss zurückgetreten war, offenbar nicht. Die Chancen seien "sicherlich gering", da Berger als "unabhängiger Geschäftsmann" mit der Investment-Firma CVC Capital zusammenarbeiten müsste.
    Das luxemburgische Unternehmen hält die Mehrheit an der Formel-1-Holding SLEC.
    Quelle:sport1
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.