Microsoft kündigt Windows für Low-Cost-Server an

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von TheUntouchable, 25. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Microsoft will eine neue, besonders günstige Variante von Windows Server auf den Markt bringen. Damit reagiert das Unternehmen auf den zunehmenden Preisdruck im Server-Bereich. Schon in den nächsten Monaten soll es soweit sein.

    Der neue Low-Cost-Server werde nicht nur wenig kosten, sondern auch nur beschränkte Funktionen bieten. Hintergrund sind laut Microsoft-Chef Steve Ballmer die gesunkenen Hardware-Preise für Server. Es gebe zwar kein "Netbook-Phänomen", aber wenn ein Kunde für 500 Dollar einen Server erwerben könne, scheue er hohe Kosten für das nötige Betriebssystem, wird Ballmer von Mary-Jo Foley zitiert.

    Als Reaktion auf diese Entwicklung soll nun in "ein bis zwei" Monaten ein Windows Server-Produkt mit der Bezeichnung "Foundation Edition" erscheinen. Das Betriebssystem soll nur über die Vorinstallation auf neuen Server-Rechnern vertrieben werden. Es wird daher nicht im Handel zu erwerben sein. Weitere Informationen zu "Windows Server Foundation Edition" liegen bisher nicht vor.

    Quelle:
    http://winfuture.de/news,45449.html
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.