Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Magath vor dem Aus?

Registriert
8. März 2009
Beiträge
5.760
Punkte Reaktionen
4.965
Erfolgspunkte
113
Magath vor dem Aus?


Trainer Felix Magath steht nach der 0:1-Niederlage beim VfB Stuttgart bei Schalke 04 spätestens zum Saisonende vor dem Aus.
Neben der sportlichen Misere mit Platz zehn und nur fünf Zählern Vorsprung auf Rang 17 ist den Schalker Bossen ebenfalls das gestörte Verhältnis der Trainers zu den Fans ein Dorn im Auge.
Wie die "Bild" berichtet sei aber auch bereits eine Trennung nach dem nächsten Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt möglich. In diesem Fall würde vorübergehend ein Interimstrainer übernehmen.
Sport1.de
 

luckybyte

Power Elite User
Registriert
16. August 2010
Beiträge
2.189
Punkte Reaktionen
1.041
Erfolgspunkte
383
Ort
zu Hause
AW: Magath vor dem Aus?

Na, dann kann Schalke zur nächsten Saison ja van Gaal verpflichten.....
 

scorpi

DEB König
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
6.445
Erfolgspunkte
113
AW: Magath vor dem Aus?

Nee, einfach mal an einem Trainer festhalten. Seitdem Huub weg ist, lief es doch immer so ab, ein neuer Trainer, eine gute Saison, dann ne schlechte und der Trainer weg. Egal wer Trainer war, Don Jupp, Rangnick, Slomka, Magath immer das selbe.
Wenn ich die Ursache dafür wüßte, dann wäre ich der richtige. Aber sowas kann man wohl nur aufhalten, wenn man es einfach mal durchzieht.
 

gobblor

Meister
Registriert
8. Februar 2009
Beiträge
752
Punkte Reaktionen
169
Erfolgspunkte
103
AW: Magath vor dem Aus?

Naja auf Schalke kann man als Trainer nur Scheitern.

Vor allem mit dem Vorstand. Ich würde weiter auf Magath setzen, zumindest wenn der DFP Pokal im Vereinsheim steht.

Dann hätte Magath zumindest einen Titel gewonnen. Vielleicht kann der Verein ja mit Neuer noch schön Geld machen.
 

OnlineUser

Newbie
Registriert
15. Februar 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: Magath vor dem Aus?

bayern trainer zu schalke und schalkze trainer zu bayern :)

2 fliegen mit einer klatsche :D
 

mateibasarab

Hacker
Registriert
28. Mai 2010
Beiträge
406
Punkte Reaktionen
201
Erfolgspunkte
103
Ort
BaWü
AW: Magath vor dem Aus?

Der
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
hat zum zweiten Mal nach 2008 das Viertelfinale der
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
erreicht. Trotz des
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
gegen den FC Valencia (
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
) drehte sich bei den Königsblauen aber alles um die Zukunft von Trainer
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
. Die Zeit des 57-Jährigen scheint abgelaufen, eine sofortige Trennung steht im Raum. "Wir müssen die Reißleine ziehen, unabhängig von der Champions League. Im ganzen Klub brennt es lichterloh", sagte Clemens Tönnies dem "kicker". Die aktuelle Saison ist für den Aufsichtsratsvorsitzende der Knappen sogar "ein verlorenes Jahr". Deshalb könnte bereits im Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt ein neuer Trainer auf der Schalke-Bank sitzen.







Dies wurde Magath allerdings nicht von seinen Vorgesetzten mitgeteilt. Der Coach selbst wollte nach dem Schlusspfiff von einem vorzeitigen Ende der Zusammenarbeit mit Schalke nichts wissen: "Mit mir hat niemand gesprochen. Ich mache hier meine Arbeit und das werde ich auch weiter tun. Diese Nebengeräusche interessieren mich nicht." Bereits heute soll Magath zum Rapport erscheinen. Das Training am Vormittag fand ohne Magath statt.
Zum Saisonende ist Schluss

Nachdem gestern einzelne Medien bereits über die Demission des früheren Wolfsburger Meistertrainers nach dieser Spielzeit berichtet haben, gilt es mittlerweile als sicher, dass der Aufsichtsrat dem Vorstandsmitglied Magath spätestens auf der turnusmäßigen Sitzung am kommenden Montag erklären wird, dass der Verein die Zusammenarbeit mit ihm am Saisonende beenden will. Die Vorbereitungen für die neue Saison soll Vorstandsmitglied Horst Heldt leiten.




Einstimmiges Votum

Magath hat trotz der Erfolge gegen Valencia und letzte Woche im DFB-Pokal-Halbfinale in München keine Fürsprecher mehr bei den Königsblauen. Die "Bild"-Zeitung berichtet, dass die Schalker Verantwortlichen auf einer Geheimsitzung bei Tönnies einstimmig dafür waren, den Weg in der kommenden Saison ohne den aktuellen Coach weiterzugehen. Vor allem die soziale Komponente soll bei der Trennung eine Rolle spielen, Tönnies sprach von "unmenschlichem Umgang". Magath gilt als Alleinherrscher, ist auf Schalke Trainer, Manager und Vorstandsmitglied in Personalunion. Er habe bei den Königsblauen ein Klima des Missvertrauens geschaffen und habe bei der Menschenführung versagt, hießen zuletzt die Vorwürfe.
Metzelder: Ungünstiger Zeitpunkt

Auch bei den Spielern soll sein Rückhalt gebröckelt sein. Abwehrspieler Christoph Metzelder verweigerte nach Abpfiff des Spiels gegen Valencia ein klares Bekenntnis. "Ich will nicht im Nebel herumstochern. Das ist nicht meine Aufgabe. Meine Aufgabe ist, Spiele zu gewinnen", sagte der Innenverteidiger, der den Zeitpunkt der aufflammenden Diskussion aber für ungünstig hält: "Ich gebe zu bedenken, dass wir uns mitten in der Saison befinden." Auch Keeper Manuel Neuer wollte nur übers Sportliche reden: "Wir haben uns von der Diskussion nicht beeinflussen lassen und die richtige Reaktion gezeigt."


Die Fans sind zwiegespalten. Viele der 50.000 Zuschauer begrüßten Magath mit demonstrativem Applaus. Einige hielten Schilder mit der Aufschrift "Felix gefällt mir" oder "Pro Magath" hoch. Während der Partie waren auch immer wieder "Felix Magath"-Rufe zu hören. Allerdings gab es auch Unmutsbekundungen gegen den Coach.
Kommt Rehhagel übergangsweise?

Derweil arbeiten die Schalker Verantwortlichen wohl schon an einem "Plan B". Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll bei einem Rausschmiss von Magath vor Saisonende Otto Rehhagel, der ein enges Verhältnis zu Tönnies pflegt, das Ruder bei den Königsblauen als Interimscoach übernehmen. Für die neue Spielzeit gilt dann Freiburgs Trainer Robin Dutt als Wunschkandidat.

Quelle:t-online.de
 
Zuletzt bearbeitet:

hennes7

Stamm User
Registriert
20. September 2013
Beiträge
1.035
Punkte Reaktionen
3.211
Erfolgspunkte
373
AW: Magath vor dem Aus?

Otto Rehhagel,:D:D:D ich hau mich in Schlamm, die sind doch nich ganz dicht auf Schalke.:D:D:D
 

gobblor

Meister
Registriert
8. Februar 2009
Beiträge
752
Punkte Reaktionen
169
Erfolgspunkte
103
AW: Magath vor dem Aus?

Schade das man Magath net machen lässt.

Rehagel ist ohne zweifel einer der besten dt. Trainer, abr ich dachte auf Schalke will man längerfristig planen. Der Otto ist 72 Jahre.

Ich habe den höchsten Respekt vor allem was er damals mit dem 1. FCK geschaft hat Aufstieg und sofort Meister. Als FCK Fan bin ich ihm ewig dankbar, dann Griechenland zum Europameister gemacht 70% der Spieler kannte kein Mensch. In Bremen hat er sich auch ein denkmal gesetzt.

Rehagel ist ein Saurier, sein Fussball ist nicht schön anzusehen, junge Spieler werden kaum berücksichtigt. Schalke sollte meiner Meinung weiter auf Magath setzen, das ist wohl das problem im deutschen Fussball sobalds mal aufm Platz net so läuft wird die Keule geschwungen nach dem Motto "neue Besen kehren gut".

Schalke wird das DFB Pokalfinale gewinnen, dann hätte Schalke einen Titel gewonnen, desweiteren kann man in der CL vielleicht noch eine Runde weiter kommen. Was dann ebenfalls ein neuer Rekord für Schalke wäre.

Ich hoffe als Fussballfan das man auf Schalke zur besinnung kommt und Magath weiter sämtliche Zügel anvertraut. Die Leute im vorstand haben doch nichts vorzuweisen, da hat noch keiner die Meisterschaft geholt ausser der Tönnies im Fleischerhandwerk.
 

Schumi1393

Newbie
Registriert
7. Juli 2010
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
3
AW: Magath vor dem Aus?

Es ist schon ein wenig komisch mit den Schalkern.. man ist unter den besten 8 Mannschaften Europas, in Deutschland jedoch jenseits von gut und böse auf Platz 10 als Tabellenführer der zweiten Tabellen hälfte.

Aber warum auch immer man an einem Trainer zweifelt der im Pokalfinale und dem Viertelfinale der Championsleague steht, ist mir nicht wirklich klar und wird es mir auch wohl nie werden.

Aber es ist nunmal einfacher den Trainer zu wechseln als einen Mannschaft, den Vorstand oder gar die Fans.
 

scorpi

DEB König
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
6.445
Erfolgspunkte
113
AW: Magath vor dem Aus?

Es gibt da viele Gründe, warum der Herr Magath auf Schalke gescheitert ist. Der Ausdruck soziale Inkompetenz trifft es wohl am besten. Dazu passt ja auch seine legendäre Aussage, als Trainer muss ich kein Schalkefan sein. Eine Identifikation mit dem was Schalke ausmacht, hat nicht statt gefunden. Da nutzt dann auch keine Facebookseite mehr was. Was soll dein eine Aussage heißen, die Fans müsen mich nicht lieben, dazu ist der Neuer da
Zum sportlichen, ein glücklicher 1:0 Sieg im Pokalhalbfinale ist doch alles was er erreicht hat, der Weg dahin war mit viel Losglück und einem "Glückstor" gegen den Club gezeichnet. In der CL gab es einige gute Spiele, besonders von Spielern, die man sonst nicht so wahrnimmt, getreu nach dem Motto heute ist CL, da hab ich Lust und steigere meinen Marktwert. Ein 10. Platz in der Liga ist des Kaders sicher nicht würdig.
Genauso wenig, wie man den Miserfolg eines Trainers an einem spiel festmachen kann, kann man im Gegenzug den Erfolg an einer handvoll guten Spiele festmachen. Magath hat es nicht geschafft, dass die Truppe, die er selbst zusammen gekauft hat, konstant auf einem ordentlichen Level gespielt hat. Klar, auf den ersten Blick sieht Pokalfinale und CL-Viertelfinale gut aus, aber bei genauer Betrachtung üerwiegt dann doch das negative.
 

einsmann

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2009
Beiträge
3.349
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
2.326
Erfolgspunkte
393
AW: Magath vor dem Aus?

Bla Bla immer nur sind die Trainer schuld. ich kanns nicht mehr hören.
Egal ob Felix oder Lois oder oder....
Z.B Gestern die Bayern. Dummheit der Spieler,den sollte mal das Geld gestrichen werden.
Was meint ihr wie gut und schnell die dann spielen
 

Amnesix

Elite Lord
Registriert
11. März 2010
Beiträge
4.512
Punkte Reaktionen
2.838
Erfolgspunkte
373
AW: Magath vor dem Aus?

So, nun ist es offiziell. Magath ist Geschichte bei S04.
 

scorpi

DEB König
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
6.445
Erfolgspunkte
113
AW: Magath vor dem Aus?

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
ist nicht mehr
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
-Trainer!

Heute morgen erschien der Trainer und Manager nicht zum Rauswurf-Gipfel.
Damit war es nur noch eine Formsache. Jetzt ist es offiziell! Felix Magath ist bei Schalke 04 entlassen worden.
Die Ära Magath bei den Königsblauen ist damit endgültig beendet!
Schalke Boss Tönnies (54) erklärte: „Es gibt sehr gute Gründe für die Trennung.“
Magath wurde sowohl als Vorstandsmitglied abberufen als auch als Trainer und Manager entlassen..
Neuer Trainer wird nach BILD-Informationen Ralf Rangnick (52). Wann genau er den Job übernimmt, ist noch unklar.
Beim nächsten Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen Bayer Leverkusen wird Seppo Eichkorn (54) auf der Bank sitzen. Nach der Länderspielpause wird wohl Ralf Rangnick sein erstes Spiel am 1. April gegen St. Pauli haben.


Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!



Der FC Schalke 04 hat sich am Mittwoch (16.3.) mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer und Manager Felix Magath getrennt. Das beschloss der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung am Vormittag.

„Aus Sicht des FC Schalke 04 gibt es sehr gute Gründe für diese Trennung. Wir werden diese in der Öffentlichkeit nicht kommunizieren, weil nun ein juristisches Verfahren bevor steht. Wir sehen diesem Verfahren sehr gelassen entgegen“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies und fügte an: „Inhaltlich ist das, was wir entschieden haben, für den FC Schalke 04 ein gutes Ergebnis.“

Gleichzeitig wird der Vorstand neu geordnet: Für den sportlichen Bereich und die Kommunikation ist ab sofort Horst Heldt verantwortlich. Peter Peters verantwortet die Bereiche Finanzen, Verwaltung und Marketing.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben