Sonstige Anbieter KEK: 13th Street und Sport1+ dürfen auf Sendung bleiben

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 29. März 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.719
    Zustimmungen:
    16.205
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat in ihrer März-Sitzung erwartungsgemäß die Verlängerung der Sendezulassung für die digitalen Spartensender Sport1+ und 13th Street Universal durchgewunken.

    Dem weiteren Betrieb des bundesweiten Kabel- und IPTV-Ablegers Sport1+ durch die Muttergesellschaft Constantin Medien AG stünden keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegen, teilte die KEK am Donnerstag mit. In der Sitzung am 21. März habe man aufgrund der nur geringfügigen Veränderungen der Stimmrechtsanteile der Constantin-Aktionärin KF15 grünes Licht gegeben. Gleiches gilt für die zum 30. April auslaufende Lizenz von 13th Street Universal von NBC Universal Global Networks.

    Beim vom früheren RTL-Chef Helmut Thoma vorangetriebenen [​IMG]Regionalsender Volks TV gab es eine Beteiligungsänderung zu genehmigen. Zu den Gesellschaftern Infobonn und Thomas TT-Studios, die bislang je 50 Prozent der Anteile hielten, stößt nun britische Omada Capital, die allerdings lediglich 0,004 Prozent übernimmt.

    Außerdem wurden auch die zuletzt nicht unumstrittenen Drittsendezeiten für die Produktionsdienstleister News and Pictures und DCTP auf Sat.1 genehmigt. Für News and Pictures müsse allerdings bis zum Auslaufen der bisherigen Zulassung im Mai 2013 ein neuer Vertrag zwischen Sat.1 und dem Anbieter ausgehandelt werden. Dieser war bislang an den schlechteren finanziellen Konditionen, die der Privatsender dem Partner angeboten hatte, gescheitert ([​IMG]DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.