Kabel Deutschland Kabel Deutschland: Kauf von Tele Columbus endgültig abgeblasen

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 24. September 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    16.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Kauf von Tele Columbus durch Kabel Deutschland ist endgültig vom Tisch. Anfang des Jahres hatte das Bundeskartellamt den Deal verhindert - das Unternehmen legte Klage ein. Für den neuen KDG-Eigentümer Vodafone ist die Übernahme nun jedoch nicht mehr relevant.

    Kabel Deutschland hat seine lang geplante Übernahme des kleineren Konkurrenten Tele Columbus zu den Akten gelegt. Das berichtet die Nachrichtenagentur "Reuters" am Dienstag. Demnach habe das Unternehmen die Beschwerde gegen das Übernahmeverbot des Bundeskartellamts wieder zurückgezogen.

    Der Grund dafür ist dem Unternehmen zufolge die eigene Übernahme durch [​IMG]Vodafone, vor dessen Hintergrund ein solch potentiell zeitaufwändiges Gerichtsverfahren nicht weiter sinnvoll sei. Kabel Deutschland hatte über mehrere Jahre versucht, seinen kleineren Konkurrenten Tele Columbus zu übernehmen. Im Mai 2012 war dann die [​IMG]Übernahme für einen Betrag von rund 600 Millionen Euro vermeldet worden, bevor das Bundeskartellamt sie [​IMG]im Februar 2013 untersagte.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.