Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet Telefónica Deutschland erhält von Tele Columbus Zugriff auf die Kabel- und Glasfaser-Netze

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.203
Erhaltene Reaktionen
22.326
Telefónica Deutschland will über seine Marke O2 noch mehr Kunden schnelles Festnetz-Internet anbieten. Deswegen hat man nun eine neue Kooperation mit Tele Columbus bestätigt. Dadurch erhält Telefónica Deutschland langfristigen Zugriff auf die Kabel- und Glasfaser-Netze des Anbieters. Als Ergebnis soll es für O2 möglich sein, seinen Kunden in Zukunft Datengeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s bereitzustellen.

Da ist man natürlich auch direkt dabei mit Eigenlob zu glänzen: „Dank der Zusammenarbeit mit Tele Columbus wird Telefónica Deutschland perspektivisch über die größte Breitband-Netzabdeckung aller Anbieter hierzulande verfügen„, tönt es da bereits vonseiten des Unternehmens. Das Ziel bleibe es dabei für Telefónica Deutschland, zum „Mobile Customer & Digital Champion“ zu werden, wie man es dann selbst betitelt.

Bereits im Mai hatte man, um auf jenem Weg zu bleiben, eine deutschlandweite Vereinbarung im Festnetzbereich mit Vodafone geschlossen. Dadurch seien höhere Geschwindigkeiten als bei VDSL möglich. Zudem verweist man im Festnetzbereich auch noch auf seine langjährige Kooperation mit der Deutschen Telekom. Für die Marke O2 sei dabei wichtig, nicht als reiner Mobilfunkanbieter aufzutreten, sondern für Privat- wie Geschäftskunden neben Mobilfunkservices auch Festnetz- und DSL-Dienstleistungen anzubieten.

Da strebt man natürlich auch nach All-In-One-Tarifen, wie etwa dem schon länger verfügbaren O2 My All in One. Für Entertainment will man mit O2 TV sorgen, der IPTV-Lösung des Unternehmens. Nun könnte man sticheln, wenn es dann auch noch mal mit der Netzabdeckung im mobilen Bereich klappen würde – denn die ersten Kommentare, die darauf anspielen, erwarte ich bereits.

2-format2020.jpg

Quelle; Caschy
 
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
1.929
Erhaltene Reaktionen
28.325
Da hätte ich endlich eine Alternative zu PYUR.
Zufriedenheit mit PYUR lässt zu wünschen übrig.
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.026
Erhaltene Reaktionen
2.189
Ich bin im Mobilfunkbereich bereits vertraglich bei O2. Derzeit habe ich mein Festnetz/Internet aber noch bei der Telekom. Jedes Jahr ruft mich ein Mitarbeiter von O2 an und versucht mich auch in den Festnetzbereich rüberzuziehen ;-) Mal sehen, wie sich das ganze im Festnetzbereich bei O2 noch entwickelt (auch preislich) :grinning:


Viele Grüße
Lecter
 
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
1.929
Erhaltene Reaktionen
28.325
Und ich leider nicht.
Aber das heißt ja nicht, dass ich gleich wechseln werde. Es ist nur eine Alternative.
 
Oben