Kabel Deutschland an Übernahmen interessiert

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 9. Juni 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    München - Kabel Deutschland ist nach der Übernahme von 1,2 Millionen Orion-Cable-Haushalten an einer weiteren Expansion interessiert.

    Dies bestätigte ein Sprecher des Kabelkonzerns auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. "Die Konsolidierung im Kabelmarkt ist eine wichtige Voraussetzung, um unsere Triple-Play-Produkte erfolgreich vermarkten zu können", so der Sprecher. "Zudem bringt die Konsolidierung des Kabelmarktes auch den Kunden mehr attraktive Alternativen zu DSL und Festnetz und somit mehr Wettbewerb der Infrastrukturen."

    Damit bestätigte der Sprecher die Aussagen von John Hahn von letzter Woche. Der Europachef des Finanzinvestors Providence, dem Kabel Deutschland gehört, hatte gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" erklärt, man schaue sich nach "kleineren und - wenn es die Regulierung zulässt -
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.