Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Off Topic Jeder Autofahrer wird es lieben: Das passiert mit Autoreifen ab dem 1. Mai

Jedes Auto hat sie und jeder Autofahrer braucht sie: Reifen. Ab dem 1. Mai 2021 gibt es bei neuen Autoreifen eine gravierende Änderung, die längst überfällig war. Wir zeigen dir was sich ändert und was dein Smartphone damit zu tun hat.

Ob Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen: Jeder Autofahrer muss irgendwann seine Bereifung wechseln. Dabei gibt es gleich mehrere kritische Fragen. Wie günstig kann ein neuer Autoreifen sein? Ist teurer auch gleich besser? Und hat ein Reifen von einer bekannteren Marke wie Goodyear oder Continental eine bessere Haftung auf nasser Fahrbahn als ein günstigeres Modell von Toyo oder Nexen? Diese Fragen werden dir als Käufer von Autoreifen ab dem 1. Mai auf deinem Smartphone angezeigt.

reifen-bekommen-neues-feature-1200x900.jpg
Autofahrer werden das neue Reifen-Feature lieben: Das passiert mit Autoreifen ab dem 1. Mai

Autoreifen kaufen: So findest du das spritsparendste Modell

Ab dem 1. Mai 2021 tritt die neue europäische Reifenkennzeichnungsverordnung in Kraft. Jeder neue Autoreifen bekommt dann ein Label, das dir drei Eigenschaften der Pneus anzeigt. Ähnlich wie das Energielabel bei Kühlschränken, Waschmaschinen und TV-Geräten kannst du dann erkennen, wie der Kraftstoffverbrauch, die Umweltbelastung und die Haftung eines bestimmten Modells ist.

Ein Aufkleber auf den Autoreifen zeigt dir auf einen Blick, wie hoch der Rollwiderstand und damit der Kraftstoffverbrauch ist. Die Einteilung dabei erfolgt in Form von Buchstaben von A bis G. A steht dabei für niedrig und G für hoch. In der Praxis bedeutet das: Zwischen der A- und der G-Wertung liegt eine Kraftstoff-Ersparnis von 7,5 Prozent. Pro Buchstabe lassen sich 0,1 bis 0,15 Liter Sprit auf 100 Kilometer sparen. Wer also 10.000 Kilometer im Jahr fährt und A-Klasse- statt C-Klasse-Reifen kauft, spart in etwa 30 Liter Sprit. Bei einem aktuellen Preis von 1,45 Euro für Super-Benzin macht das knapp 44 Euro im Jahr.

Autoreifen bekommen ein neues Label. Diese Informationen zeigt es dir an

Autoreifen bekommen ein neues Label. Diese Informationen zeigt es dir an

Neues Label zeigt Haftung und Lautstärke neuer Reifen

Wie Rollwiderstand erfolgt die Kennzeichnung mit Buchstaben von A bis G auch bei der Haftung auf nasser Fahrbahn. In der Praxis bedeutet das: Ein Autoreifen mit der B-Klasse kommt bei nasser Fahrbahn drei bis 4 Meter früher zum Stehen als ein A-Klasse-Reifen. Von Klasse B zu C liegt der Unterschied bei vier bis fünf Metern, von C bis E sind es fünf bis 6 Meter. Aufgepasst: Die Kategorien D und G werden nicht verwendet.

Das dritte Merkmal der neuen Reifenkennzeichnungsverordnung ist das Rollgeräusch. Das wird auf dem Label mit A, B oder C angegeben.

Mit dem Smartphone erfährst du noch mehr zum neuen Autoreifen

Das Label ist auf allen neuen Autoreifen verpflichtend. Zudem befindet sich am oberen rechten Rand auf dem Reifenlabel ein QR-Code. Scannst du diesen mit deinem Smartphone, bekommst du weitere Informationen zum jeweiligen Reifen, die aus einer EU-Datenbank abgerufen werden.

Quelle; inside-digital
 

The_Wanderer

Ist oft hier
Registriert
23. Februar 2020
Beiträge
128
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
141
Erfolgspunkte
73
Da hat sich anscheinend der Fehlerteufel wo eingeschlichen:

Ein Autoreifen mit der B-Klasse kommt bei nasser Fahrbahn drei bis 4 Meter früher zum Stehen als ein A-Klasse-Reifen.
Sollte das nicht eher so sein, dass die Klasse A besser ist, als die Klasse B?
: Die Kategorien D und G werden nicht verwendet.
Sollte es nicht so sein, dass die Kategorien F und G nicht verwendet werden.
Denn D und E gibt es noch am Label, sonst nichts mehr.
 

Katze Flohli

Meister
Registriert
9. August 2012
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
1.610
Erfolgspunkte
263
Neues Label zeigt Haftung und Lautstärke neuer Reifen
Waren auf dem alten Label schwer zu finden oder was meint Ihr :D

So findest du das spritsparendste Modell
Was würd ich nur machen wenn ich jetzt auf das alte Label schaue

Mit dem Smartphone erfährst du noch mehr zum neuen Autoreifen
Ging das vorher nicht per google etc.

Dazu kommen noch das sie nur aus 7 Kategorien 5 gemacht haben und somit die Spründe von 0,1 bis 0,15 Spritersparniss zustande kommen
während beim alten Label die Abstufung immer 0,1 war. Nur so schneiden die schlechten Reifen deutlich besser ab ... da sie aus Kategorie G nun in E rutschen :D

Und zu guter letzt die Frage ... Wie viele Millionen Euro hat uns das neue Label gekostet ???
 
Oben