Hitzlsperger zu Saragossa?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von waldfuchs, 22. Januar 2010.

  1. waldfuchs
    Offline

    waldfuchs Guest

    Die Megamegamega-Krise von Thomas Hitzlsperger (27)...
    Erst verlor er seine Form, dann seinen Stammplatz und im Dezember noch das Kapitäns-Amt. Auch unter dem neuen Trainer Gross ist er nach Khedira, Träsch und Kuzmanovic nur noch die Nummer vier im defensiven Mittelfeld. Für die nächste Saison wurde mit Christian Gentner aus Wolfsburg noch ein Spieler für seine Position verpflichtet.
    Jetzt scheint Hitzlsperger den Kampf aufgegeben zu haben. BILD weiß: Hitzlsperger will gehen, noch in der Winterpause. Bis zum 1.2. ist Transfer-Zeit.
    BILD weiß auch: Der spanische Klub Real Saragossa, wo der Ex-VfBler Gerhard Poschner Sport-Direktor ist, will ihn haben. Dort könnte Hitzlsperger gleich seine geballte Erfahrung von elf Saison-Einsätzen mit 886 Spielminuten für den VfB im Abstiegskampf der Bundesliga einbringen – Saragossa ist 19. und damit Vorletzter in der Primera Division.
    Hitzlsperger will dem Frust beim VfB entfliehen, vor allem aber seine Chancen für die WM wahren. Bundestrainer Löw berief ihn trotz seiner Krise zum Leistungstest nach Sindelfingen. Löw zieht Hitzlsperger damit Torsten Frings von Werder Bremen vor, der in den meisten Spielen der Vorrunde überzeugte. Der Grund soll der sein, dass Hitz als loyal und weniger verletzungsanfällig gilt.
    In Stuttgart sind sie auch loyal und lassen nichts raus. Manager Heldt erklärt einsilbig: „Natürlich haben wir mit ihm über die Situation gesprochen.“
    Trainer Gross sagt nur: „Ich habe es ihm in Aussicht gestellt, zu spielen. Aber dafür muss er noch einige Spieler verdrängen. Es ist eine schwierige Situation für ihn.“
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. love2609
    Offline

    love2609 Ist oft hier

    Registriert:
    9. November 2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    student
    Ort:
    subotica
    AW: Hitzlsperger zu Saragossa?

    echt schade um Tomy er ist ein führungsspieler wünsche ihm und uns das er in der BL bleibt
     
    #2
  4. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Астана
    Hitzlsperger will vorerst in Stuttgart bleiben

    Obwohl er seinen Stammplatz verloren hat und auch Bundestrainer Joachim Löw ihm zu einem Vereinswechsel rät, möchte Nationalspieler Thomas Hitzlsperger vorerst beim Fußball- Bundesligisten VfB Stuttgart bleiben. «Es ist mein Wunsch, die Runde beim VfB zu beenden. Ich habe auch noch mit niemandem gesprochen», sagte der 27-Jährige nach dem Stuttgarter 1:0-Sieg in Freiburg.

    Medienübergreifend war zuvor über einen Weggang von Hitzlsperger noch im Januar spekuliert worden. Mit Blick auf seine WM-Chancen hatte Löw der «Bild»-Zeitung gesagt: «Ich rate ihm, eine Lösung zu finden, bei der er wieder Spielpraxis bekommt.»

    Auch VfB-Manager Horst Heldt bezeichnete Hitzlspergers Situation in Stuttgart als «nicht einfach. Aber wir werden ihm sicherlich nicht sagen, dass er den Verein verlassen soll». Der ehemalige Kapitän hat im defensiven Mittelfeld zurzeit Sami Khedira und Christian Träsch vor sich und litt in der vergangenen Woche auch unter Knieproblemen.

    «Er ist ein großer Kämpfer und hat große Verdienste hier. Aber um zu spielen, muss er andere verdrängen», sagte Trainer Christian Gross.

    Selbst wenn Hitzlsperger über das Ende der Wechselfrist am 1. Februar hinaus in Stuttgart bleiben sollte, ist seine längerfristige Zukunft beim VfB ungewiss. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.

    Am Freitagabend wurde der Nationalspieler in der 72. Minute für Alexander Hleb eingewechselt. «Es hat mich gefreut, gleich nach meiner Verletzungspause wieder dabei zu sein», sagte er. «Aber ich will bald auch wieder von Anfang an spielen.»
     
    #3

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.