Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
Hi,
seit gestern macht mein Debian problem. als ich heute mal raufgeschaut habe haben ich festgestellt das der Physikalischer speicher voll läuft(ROT und 92%).
Ich habe ne menge an CCcam-restart-logs welche ich erstmal glöscht habe.

Jemand vielleicht ein TIP woran das liegen könnte.

vielleicht weil der cccam watchdog wir jede minut ausgeführt??


gruß
Malak

PS: System: Debian, S400 512RAM, IPC...
 
OP
OP
M

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Danke bin etwas beruigt :)

Nur frage ich mich warum ich die aussetzter habe.

Gibt es bestimmte Einstellungen welche geändert werden sollten damit die logs nicht überlaufen???(hab ne 4GB CF)

Kann man die Default Einstellung belassen?
 
Registriert
7. Februar 2008
Beiträge
2.970
Punkte Reaktionen
2.485
Punkte
373
Ort
Überall und Nirgendwo
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Dein Physikalischer Speicher ist nicht deine CF Karte sondern der RAM. Und das dieser voll läuft geht vollkommen in Ordnung.

Um deine CF nicht volllaufen zu lassen musst du mal folgendes machen. Verbinde dich per Konsole mit deinem Server und gebe dann mal "i os" ein. Nun erhälst du eine Reihe von Scripten mit denen du entsprechenende Sachen einstellen kannst.

Dort wählst du das aus, welches du nehmen willst. Stehe ja in den Beschreibungen dahinter. So wird bei dir Logrotate eingerichtet und die Logfiles werden automatisch gelöscht.

BaNaNaBeck



Dort werden dir Scripte aufgelistet die sowas
 

Lui2004

Meister
Registriert
16. Februar 2008
Beiträge
739
Punkte Reaktionen
54
Punkte
88
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

empfehle dir folgendes zu machen:

Verbinde dich mit der Konsole auf dein Server:

diesen code eingeben:

i os

dannach erscheinen dir einige Scripts

wähle:

logmini.sh

beantworte die fragen die du auf der konsole siehst,ist das nun fertig
gibst du folgendes in der konsole ein

tmp2ram.sh

lässt es durchlaufen

nach beedigung

mach ein Reboot

und fertig bist du.

gruß
 
OP
OP
M

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

@BaNaNaBeck
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Dat weis ich :) war net so gemeint...


@Lui2004
hab durchgeführt, läuft jetzt seit ca. 1,5 tage stabil :)

bei der Ausführung von tmp3ram steht folgenden:
Groessenlimits der TmpFS Eintrage sind in /etc/fstab anzupassen.
Die Einrichtung ist nur auf Systemen mit CF-Card sinnvoll !



Welche Einstellung sind hier empfohlen?

/etc/fstab
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!


und welche einstellungen empfiehlt ihr bei nano /etc/logrotate.d/rsyslog


Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
M

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Wie hast du deine für OCAM und CCCAM watchdog eingestellt? oder defaut Einstellung gelassen?

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Wozu müssen rechte täglich eingestellt werden. Das macht man doch nur einmal?????
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Punkte
113
Ort
FarFarAway
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Für rsyslog gibt es ebenfals IPC OnlineScripte:

lognorm.sh -> Logfile-Rotation, taeglich, Debian Lenny-Standard
logmidi.sh -> Logfile-Rotation, stuendlich, HDD Systeme, mit wenig Platz
logmini.sh -> Logfile-Rotation, stuendlich, CF-Card Systeme geeignet



@Malak: Die Rechte werden neu gesetzt weil erfahrungsgemäs gibts Probleme wenn man das nicht machen würde - weil so viele Scripts irgendwas ständig ändern oder überschreiben etc und jedesmal jemanden erklärn was er nun machen soll um das Problem der zugriffsberechtigung zu lösen etc wurde es eben "automatisiert"
Nachteile hast du dadurch keine....
 
OP
OP
M

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Da ich ein CF habe ist doch für mich nur die logmini.sh zu installieren und rsyslog einzustellen. Die Logmidi.sh ist doch nur für ne HDD gedacht und lognorm.sh um die default einstellungen zurückzusetzten oder habe ich das was falsch verstanden???

 
OP
OP
M

Malak

Hacker
Registriert
16. März 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
14
Punkte
18
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Cool Sind wir jetzt Freunde... :)
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Punkte
113
Ort
FarFarAway
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

Probier es einfach mal aus... Das jeweilige Script macht im Grunde auch nichts anderes als die Datei /etc/logrotate.d/rsyslog zu überschreiben und es der jeweiligen Cron zuzuweisen (daily oder hourly)
 

iceman75

Elite User
Registriert
7. November 2009
Beiträge
1.661
Punkte Reaktionen
634
Punkte
273
Ort
an de Küst
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

das ist i.o das der speicher voll wird! Bei mir sind es 94%.
mit der Logmini.sh ändert man nur die Logrotation um den speicher /var/log zu leeren.
Das kann man Stündlich, alle 24H oder alle 7 Tage machen lassen.
Mit der Logmini.sh wird die Logrotation Stündlich gemacht und mit dem Scrip tmp2ram.sh
wird der /var/log speicher von der cf karte auf den Ram speicher ausgelagert.
Was eigentlich besser ist als es auf CF Karte laufen zu lassen, weil da viel geschrieben wird. Bei der CF Karte ist die Lebensdauer beim schreiben berenzt und lesen ist unentlich.
 

starturk

Super Elite User
Registriert
30. Juni 2011
Beiträge
2.598
Punkte Reaktionen
183
Punkte
63
AW: Hilfe mein Physikalischer speicher läuft voll...

ok ich habe jetzt beide befehl durchgefürt. Was sind den gute einstelung werte für die beiden inhalte ich habe eine cf 4gb karte.

/etc/fstab


nano /etc/logrotate.d/rsyslog
 
Oben