Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

HDTV & UHD HD-Plus: RTL, Sat1 und Co. in HD-Qualität werden teurer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zum 1. März 2021 wird die HD-Plus-Plattform, die alleinig für die Verbreitung der HD-Ableger deutscher Privatsender über Satellit verantwortlich ist, die Preise erhöhen. DIGITAL FERNSEHEN hat alle Details dazu:

Wer bisher RTL, Sat 1 und Co hochauflösend über die Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost sehen wollte, musste dafür 5,75 Euro pro Monat beziehungsweise 70 Euro im Jahr berappen. Dieser Preis wird sich zum 1. März geringfügig erhöhen. Ab diesem Zeitpunkt kostet das Paket, welche 24 Privatsender in HD-Qualität sowie zwei Ultra-HD-Kanäle beinhaltet, 6 Euro monatlich im monatlich kündbaren Abo oder 75 Euro bei jährlicher Zahlung.

h.jpg

Wer einen Neukauf samt Karte wünscht muss 79 Euro für das Jahresabo samt freigeschalteter HD-Plus-Karte investieren. Unberührt bleibt der Modulpreis. Das CI-Plus-Modul samt HD-Plus-Karte wird weiterhin zum Preis von 79 Euro vertrieben. Damit ist HD Plus auch nach der Preisanpassung rund einen Euro günstiger als der terrestrisch ausgestrahlte Mitbewerber Freenet TV, der 6,99 Euro monatlich kostet und zudem ein kleineres Programmangebot bereitstellt.

HD Plus begründet die Erhöhung damit, dass seit der letzten Anpassung vor vier Jahre (Februar 2017) eine kontinuierliche Produktentwicklung stattgefunden hat. Zu dieser zählen neue Inhalte in HD und UHD sowie in Technologie für ein besseres TV-Erlebnis. Auch technisch hat sich viel getan, wie zum Beispiel die Integration von HD Plus in Marken-TV-Geräte – etwa von Samsung, Panasonic und Toshiba – inklusive der HD Plus Komfort-Funktion mit Neustart, Mediatheken und TV-Guide.

Kunden die zumindest kurzfristig der Preisanpassung entgehen wollen, können noch bis Ende Februar die Jahresverlängerungen für 70 Euro erwerben, welche dann natürlich auch nach der Preiserhöhung ihre Gültigkeit behält und eingelöst werden kann. Ob dies allerdings so einfach wie in der Vergangenheit durch Mitnahme einer Voucherkarte an der Kasse des Elektronikmarktes möglich bleibt, hängt von der Länger der Corona bedingten Schließungen im Fachhandel ab.

Alternativ sind die Gutscheinkarten allerdings auch online über diverse Händler bestellbar.

Quelle; digitalfernsehen
 
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.372
Punkte Reaktionen
14.717
Erfolgspunkte
1.073
Ort
Unter ne Brücke
Hier geht es doch um HD+ und nicht um Netflix, Amazon, Disney usw.
da stimme ich dir zu 100% zu

mir geht auch nicht um die anderen Anbitter , es bezog sich nur auf deine ausage über die 6€ monatlich

6€ ist nicht viell , aber von andere seite wenn man es so schauen will , ist es ein oder zwei Mitagesen für andere ;)

bitte nicht falsch verstehen , alles wird teurer , und irgend wie sind die kosten langsam nicht nachvolzibar

und ja , keiner zwingt uns den schit zu schauen , oder dafür zu zahlen , jeder mus selbst wisen ob er es haben will oder nicht
 

MrHonk

Hacker
Registriert
9. August 2013
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
404
Erfolgspunkte
123
Ort
Nähe Ruhrpott
aber von andere seite wenn man es so schauen will , ist es ein oder zwei Mitagesen für andere ;)
Das stimmt ja auch, aber wenn jemand das Geld nicht hat, dann gibt es für denjenigen immer noch die SD-Variante. Die Privaten werden immer ein rein werbefinanziertes Angebot haben, alleine schon um ihre Reichweite, anhand derer sich die Werbeeinnahmen orientieren, nicht zu gefährden.

Ich kann mir z.B. kein Luxusauto leisten und fahre einen KIA Mittelklassewagen, aber deswegen bemängel ich doch nicht die Preise, die BMW, Mercedes, Lamborghini & Co. für ihre Oberklasse- und Luxusklasse-Fahrzeuge verlangt. Da bauen sich andere Häuser von, da ist so gesehen auch keine Relation.

Aber man kann halt immer nur das konsumieren, was man sich auch leisten kann, ist bei mir ganz genauso.
 

ThomasAllertz

Spezialist
Registriert
8. Juni 2018
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
362
Erfolgspunkte
123
Stimmt.

Pro Sieben, Pro Sieben MAXX und vielleicht noch TELE 5 sind Sender die man durchaus schauen kann, aber wenn ich HD+ Buche zahle ich ja auch die Sender die ich nie sehen werde, dann bleib ich bei SD TV.

Und hätte ich kein Pay-TV würde ich mit Sicherheit nur diese Sender Sehen.

Ich sehe auf RTL nur das Nachtjournal.
 

Koppa

Ist gelegentlich hier
Registriert
13. November 2017
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
10
Erfolgspunkte
28
Mittlerweile kann man die Sendungen eh besser über die jeweilige Mediathek gucken
Die aktuelle Folge gibt es meistens gratis und mit Werbeblocker auch ohne Werbung bei besserer Qualität als das SD Signal
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
903
Punkte Reaktionen
540
Erfolgspunkte
153
Im Febraur "muss" ich eh eine neue Rubbelkarte kaufen, lohnt es sich dann auch, gleich eine für nächstes Jahr gleich mit zu kaufen, oder haben die ein Ablaufdatum?
 
Registriert
7. Juli 2009
Beiträge
7.541
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
10.636
Erfolgspunkte
393
Ort
@Home
eine für nächstes Jahr gleich mit zu kaufen, oder haben die ein Ablaufdatum?

Kunden die zumindest kurzfristig der Preisanpassung entgehen wollen, können noch bis Ende Februar die Jahresverlängerungen für 70 Euro erwerben, welche dann natürlich auch nach der Preiserhöhung ihre Gültigkeit behält und eingelöst werden kann. Ob dies allerdings so einfach wie in der Vergangenheit durch Mitnahme einer Voucherkarte an der Kasse des Elektronikmarktes möglich bleibt, hängt von der Länger der Corona bedingten Schließungen im Fachhandel ab.

Alternativ sind die Gutscheinkarten allerdings auch online über diverse Händler bestellbar.
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
903
Punkte Reaktionen
540
Erfolgspunkte
153
Das habe ich schon gelesen, nur ging es darum, ob die Rubbelkarten ihre Gültigkeit verlieren.

Oder kann man z.B. noch mit den alten (2017 und älter) 60 € Verlängerungen freischalten, sofern wer diese gehortet hat?
 

castlefriend

Spezialist
Registriert
15. August 2010
Beiträge
608
Punkte Reaktionen
100
Erfolgspunkte
103
Dann müsste ja demnächst Post für die Sky Kunden kommen die hd+ über die gebucht haben.
Sonderkündigungsrecht wird es wohl trotzdem nicht geben, oder?
 
Registriert
7. Juli 2009
Beiträge
7.541
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
10.636
Erfolgspunkte
393
Ort
@Home
Man kann, und konnte schon immer, Codes kaufen und auf die Seite legen......das steht da auch genau so.
Genauso kannst Du noch immer HD01 Karten nagelneu kaufen (oder im Schrank gelagert haben) und auch immer noch mit dem Jahresguthaben das drauf ist benutzen.

Gibt es in der Bucht zB für knappe 70€ immer noch.
 

MrHonk

Hacker
Registriert
9. August 2013
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
404
Erfolgspunkte
123
Ort
Nähe Ruhrpott
Sonderkündigungsrecht wird es wohl trotzdem nicht geben, oder?
Sonderkündigung für Sky oder für HD+?
Für Sky eher nicht, weil die haben mit der Preisgestaltung von HD+ nix zu tun und reichen den Preis einfach nur an dich weiter.

Bei HD+ schau mal hier nach, das könnte für deine Frage zutreffend sein:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Katze Flohli

Hacker
Registriert
9. August 2012
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
1.311
Erfolgspunkte
263
@ das das Abo im Moment billiger wird als die Jahreskarte hat seinen Grund ...

Die wissen das das jeder nachrechnet und sich 80% für die billigere Variante entscheiden ...
Dafür bekommen die deine KTO Daten und deine Adresse , Handynummer etc.
Du gewöhnst Dich an diese Zahlungen wie du auch die Miete , dein Handy , Sky etc. bezahlst und schon haben die Dich im Sack ...

Der Kunde hat das doch in der Hand - kauft die Masse ein Produkt nicht ... passiert was ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

surfbuster

Spezialist
Registriert
24. März 2008
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
657
Erfolgspunkte
153
2025 haben wir die Wahl..... 39,95 für Sky oder 39,77 für HD+
(Monatlich)

Lassen wir und überraschen ;)
 

Katze Flohli

Hacker
Registriert
9. August 2012
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
1.311
Erfolgspunkte
263
2025 werden die das SD kostenpflichtig machen da das nur noch für Nostalgie Geräte sinnvoll und damit Museumsreif ist :D

7,95 € / Monat HD --- vs --- 9.99 € / Monat für SD
 

surfbuster

Spezialist
Registriert
24. März 2008
Beiträge
525
Punkte Reaktionen
657
Erfolgspunkte
153
Ja, die ewigen Transponder Schänder *lach*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben