Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

HDTV & UHD HD+ jetzt direkt auf Samsung-TVs empfangbar

Nach Panasonic wird jetzt auch bei Samsung-Fernsehern die Empfangsmöglichkeit der HDTV-Programme von HD+ via Satellit direkt in den Fernseher integriert. Dazu hat Samsung ein Software-Update für seine 2019er UHD & QLED-Fernseher veröffentlicht. Dieses kann direkt über das jeweilige TV-Gerät oder als USB-Download von der Samsung Support-Website installiert werden.

Im Gegensatz zu früheren SmartCard- oder USB-Lösungen ist HD+ als App in den TV integriert – ein weiteres Empfangsgerät oder eine Registrierung sind nicht notwendig. Nach der Aktivierung über die App kann HD+ zunächst für sechs Monate kostenlos genutzt werden. Die weitere Nutzung kostet 5,75 EUR pro Monat oder 70 EUR pro Jahr. Das Jahresabo wird automatisch nach 12 Monaten beendet.

Bei HD+ via Satellit können aktuell 23 private HD-Sender und zwei UHD-Sender empfangen werden. Auch die HD+ Komfort-Funktion ist auf dem Fernseher verfügbar.

Samsung-2019-QLED-TV.jpg

Quelle; areadvd
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.746
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.531
Erfolgspunkte
393
Auch hier konnten die Geräte erstmal nur VHF ...

Nur dass im Westen alle VHF-Frequenzen empfangbar waren, während im Osten teilweise TVs verkauft wurden, wo nur die am Verkaufsort empfangbare Kanal des DDR Fernsehens empfangbar waren. Zum Beispiel war das in Ost-Berlin Kanal 5 und im Trommelkanalwähler fehlte der Streifen für das West-Programm auf Kanal 7. UHF war dann wieder was anderes. Ja gab erstmal ja noch kein UHF-Programm im Osten, so dass man für ZDF selber einen UHF-Konverter basteln musste. Als dann das Ost-Zweite auf UHF den Sendebetrieb aufgenommen hatte, gab es auch erstmal nur UHF-Konverter nur für die unteren UHF-Frequenzen Band IV. UHF-Band V könnte man damit nicht empfangen und in vielen Gegenden wurden West-Programme eben im Band V gesendet. Da waren dann auch wieder die Bastler gefragt. Ja, es gab damals einige Bastler im Osten, die UHF-Konverter und später sogar PAL-Decoder mit den in der DDR beschaffbaren Bauteilen basteln könnten. Damit hab ich in meiner Jugend mir einiges zuverdient, weil insbesondere PAL-Decoder passend für die Color 20/21/22, Raduga und Rubin FarbTVs es sonst nirgends, auch nicht im Westen, direkt zu kaufen gab. Wer sich damals im Osten einen FarbTV leisten konnte, konnte auch viel Geld für einen PAL-Decoder bezahlen.

Heute verdienen eben die PayServer-Anbieter Geld mit gesharten Sky-Abokarten, bis es eben nicht mehr geht, weil sie wissen, wie man das macht (oder auch nicht).
 

Nacht^_^Eule

Stamm User
Registriert
5. Februar 2015
Beiträge
1.076
Punkte Reaktionen
1.719
Erfolgspunkte
373
Naja, mit Zwangs Geräte hat das nichts zu tun, wer es will kauft sich halt so ein Gerät.

Mein TV hat auch z. B. ein eingebauter Sat tuner, den ich noch nie benutzt hab, da ich lieber extern meine Box anschließe...

Solange nicht die HDMI Eingänge abgeschafft werden, ist doch alles gut.
 

Nokia6681

Ist gelegentlich hier
Registriert
27. November 2014
Beiträge
59
Punkte Reaktionen
20
Erfolgspunkte
28
Kann mal einer die 23 angeblich empfangbaren Sender Auflisten , ich komme immer nur auf 17 oder max. 18 die 2 UHDs sind klar aber beim Rest........

HD+ selbst zählt auch die öffentlich rechtlichen Sender mit dazu was eigentlich Käse ist das diese unverschlüsselt sind, aber hört sich besser an bei der Werbung.
 

NoLimit-TV

Freak
Registriert
9. August 2015
Beiträge
212
Punkte Reaktionen
75
Erfolgspunkte
88
Kann über diese HD+ Pay-TV App optional auch noch zusätzlich ESP2 HD Xtra Pay-TV genutzt werden (z.B. für die BuLi-Spiele Freitags, via Sat-TV)?
Alternativ laufen alle HD+ Karten in freien Universal CI-Modulen und in patchbaren Receivern, incl mögliches TimeShift und Aufzeichnungen (auch RTL-HD).
 

Bibibabou

Newbie
Registriert
4. Mai 2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
eine freundliches Hallo an das Forum,
es besteht Große Interesse an HD auf Samsung

habe folgende Geräte Samsung UE55ES8090 eine DM7080HD und Sat- Schüssel.......kein Sky oder sontiges
Frage wie brinde ich bitte HD darauf zum Laufen?
DANKE an alle vorab für Eure Mühe
 

Bibibabou

Newbie
Registriert
4. Mai 2018
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
danke erstmals für die Antwort

HD soll aber direkt über Samsung laufen und ich dachte ich hätte gelesen dies sei ca 6 Monate kostenlos oder zöhlen hier nur die ganz neuen 2019 Samsung Gertäe
danke
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.746
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.531
Erfolgspunkte
393
Geht nur bei ein paar neuesten Samsung-TVs, wenn sie Samsung so auf den Markt bringt. Ansonsten geht es mit einem CI(+) Modul im TV und einer HD+ Abokarte, dann aber nicht mit dem DM7080.
 

dummy67

Ist oft hier
Registriert
8. Januar 2009
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
62
Erfolgspunkte
48
Geht auch mit Alphacrypt light 2.2 mit o4a- Software. Da gibt es dann keine Aufnahmebeschränkungen wie beim HD+Modul.
 

dummy67

Ist oft hier
Registriert
8. Januar 2009
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
62
Erfolgspunkte
48
Geh doch mal auf alphacrypt.to. Brauchst dann aber noch einen Programmer, um die Software auf das Modul zu schreiben.
 
Oben