Großbritannien: Spezifikationen für DVB-T2

Dieses Thema im Forum "HTPC Allgemein" wurde erstellt von Ranger79, 13. März 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Großbritannien: Spezifikationen für DVB-T2
    Der britische Industrieverband DigitalTV Group hat die Interoperabilitäts-Spezifikation D-Book 6 für künftige DVB-T Geräte der Plattform Freeview vorgelegt. Damit werde die in diesem Jahr beginnende Umstellung eines Bouquets auf HDTV-Programme mit MPEG-4-Kompression nach dem Standard DVB-T2 unterstützt, berichtet der Branchendienst "Dehnmedia". Das Papier enthalte unter anderem Vorgaben für die Integration von Dolby Digital Plus Mehrkanalton, die Positionierung von Untertiteln bei unterschiedlichen Bildauflösungen (etwa 1080i und 720p). Eine weitere Funktion beschreibe einen automatischen Suchlauf bei Änderungen des Programmangebots. Vorgaben gebe es auch für einen Rückkanal, über den IPTV Streaming-Dienste integriert werden können.


    Fr, 13. Mär 2009 Q:satnews
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.