Google gibt Webbrowser Chrome 2.0 frei

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von a_halodri, 22. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Im März gab es über die Entwickler-Builds hinaus eine öffentliche Beta-Version der 2. Ausgabe von Googles Webbrowser Chrome – nun ist dieses Release offiziell für alle Nutzer freigegeben. Die Update-Funktion eines installierten Chrome wird die neue Version bei allen Nutzern nach und nach installieren; wer sich den Info-Kasten zu Chrome anzeigen lässt, kann ein Update auch selbst initiieren. Ein separater Download ist über die Webseite zu Google Chrome möglich. Die Entwickler legen besonderes Schwergewicht darauf, die Performance weiter gesteigert zu haben, unter anderem durch Optimierungen an der JavaScript-Engine V8. Zudem heben die Entwickler die Skalierbarkeit der JavaScript-Engine hervor. Auch eine neue Version des dem Browser zugrunde liegenden Webkit soll zur Geschwindigkeitsverbesserung beigetragen haben. Besonders bei Seiten, die intensiven Gebrauch von JavaScript machen, soll Chrome nun bis zu 30 Prozent schneller zu Werke gehen.
    Die neue Version des Webkit verhilft Chrome auch zu neuen Funktionen, darunter eine automatische Ausfüllfunktion für Formulare oder das Zoomen der gesamten Seite. Von der Seite, die bei Erstellen eines neuen Tabs zur Auswahl angezeigt wird, lassen sich zudem unerwünschte Seitenvorschauen entfernen. Der Verbesserung der Stabilität des Webbrowsers kommt die Behebung von über 300 Bugs entgegen.

    Anzeige
    [​IMG] [​IMG]
    Eine Übersicht zu den Neuerungen in Chrome 2.0 veröffentliche Google im Chrome Blog, dort ist auch ein Einführungsvideo zu finden.


    Quelle: heise.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.