Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Fyve: Discounter startet mobile Festnetz-Flatrate

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von scorpi, 1. Juli 2011.

  1. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Außerdem 500-Minuten-Paket beim Discounter im Vodafone-Netz

    Der im Vodafone-Netz arbeitende Mobilfunk-Discounter Fyve hat neue Optionen für die Handy-Telefonie gestartet. Dabei handelt es sich um eine Flatrate für Telefonate ins Festnetz und um ein Paket mit 500 monatlichen Inklusivminuten, die für Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze gelten.
    Neue Handy-Flatrate ins Festnetz

    Fyve startet neue Optionen
    Fyve startet neue Optionen Die Handy-Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz schlägt mit einer monatlichen Grundgebühr von 10 Euro zu Buche. Das 500-Minuten-Paket kann zum Monatspreis von 30 Euro gebucht werden. Alle anderen Gespräche werden zum bei Fyve üblichen Standardpreis von 9 Cent pro Minute abgerechnet. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

    Der Versand einer SMS in alle deutschen Mobilfunknetze schlägt standardmäßig ebenfalls mit 9 Cent zu Buche. Alternativ gibt es eine Quasi-Flatrate für den SMS-Versand in alle deutschen Netze, die zum Monatspreis von 10 Euro gebucht werden kann. Hier sind allerdings monatlich maximal 1 500 Kurzmitteilungen inklusive.
    Drei Daten-Optionen zur Auswahl

    Für den mobilen Internet-Zugang bietet Fyve drei Optionen an. Das Vielsurfer-Paket kostet 5 Euro im Monat. Im ersten Monat kann das Paket kostenlos genutzt werden. Kunden, die sich für diese Option entscheiden, surfen mit maximal 384 kBit/s im Downstream. Zudem sind 150 MB Übertragungsvolumen im Monat inklusive. Kunden, die dieses Volumen verbraucht haben, können den Internet-Zugang anschließend bis zum Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums nicht mehr nutzen.

    Die Surf-Flatrate von Fyve ist ebenfalls im ersten Monat kostenlos. Danach wird ein Monatspreis von 10 Euro berechnet. Hier surfen die Kunden mit bis zu 7,2 MBit/s über HSPA. 500 MB monatliches Highspeed-Volumen ist inklusive. Danach steht bis zum nächsten Monat nur noch GPRS-Geschwindigkeit zur Verfügung.

    Für Poweruser ist die Surf-Flatrate XL erhältlich, die monatlich 15 Euro kostet. Dabei wird die Grundgebühr im Gegensatz zu den anderen Daten-Optionen auch im ersten Monat berechnet. 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen ist in der Grundgebühr enthalten. Danach surfen die Nutzer bis zum Monatsende mit GPRS-Performance.
    Einstieg für 9,95 Euro

    Alle Tarif-Optionen von Fyve haben eine 30-tägige Mindestlaufzeit. Danach können die Features jederzeit storniert oder modifiziert werden. Das Starterset von Fyve kostet 9,95 Euro. Im Kaufpreis enthalten sind wahlweise das Vielsurfer-Paket für einen Monat plus 5 Euro Guthaben oder die Surf-Flatrate für ebenfalls einen Monat plus 1 Euro Guthaben.
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.