Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Hardware & Software Firefox: Mozilla plant bessere Kontrolle von Add-ons

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.222
Erhaltene Reaktionen
22.364
Installieren Nutzer eines Browsers Erweiterungen, so ist dies nicht immer ohne Risiko für die Sicherheit. Firefox-Entwickler Mozilla setzt in Firefox-Version 74 auf stärkere Kontrolle durch ein Verbot des sogenannten Sideloading.

Wenn Browser-Erweiterungen selbst noch andere Erweiterungen installieren, bezeichnen Experten das als Sideloading. Wegen der damit verbundenen grundsätzlichen Sicherheitsrisiken verbietet der Firefox-Entwickler Mozilla das Sideloading nun aber der Browser-Version 74, die im März 2020 veröffentlicht werden soll.

Firefox 73 zeigt mögliche Sideload-Add-ons an

Denn per Sideloading gelangt nicht nur immer wieder Schadsoftware auf Rechner, erklärt das Unternehmen. Auch bei seriösen Installationen von Add-ons durch Add-ons hätten Nutzer später das Problem, die via Sideloading installierte Erweiterungen nicht wie andere im Add-ons-Manager des Firefox-Browsers deinstallieren zu können.

Damit Nutzer gewünschte oder gewollte Sideload-Erweiterungen im März 2020 nicht verlieren, gibt es einen Zwischenschritt. Im Firefox 73, der im Februar 2020 kommen soll, werden mögliche Sideload-Add-ons ausgelesen und dem Nutzer angezeigt. Dieser kann dann entschieden, ob er sie regulär installieren oder aber entfernen lassen möchte.

images.jpg

Quelle; onlinekosten
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.054
Erhaltene Reaktionen
2.289
Wegen der damit verbundenen grundsätzlichen Sicherheitsrisiken verbietet der Firefox-Entwickler Mozilla das Sideloading nun aber der Browser-Version 74, die im März 2020 veröffentlicht werden soll.
Die Firefox Add-ons wurden doch schon seit etlicher Zeit strenger überprüft und überwacht. Aber durch Firefox 74 wird die Installation von Add-ons zukünftig noch sicherer. Ich hoffe nur nicht, dass dabei die bereits installierten Add-ons wieder alle rausfliegen bzw. "deaktiviert" werden :angry:


Viele Grüße
Lecter
 

Smolle

Ist oft hier
Mitglied seit
19. Januar 2014
Beiträge
166
Erhaltene Reaktionen
64
Firefox möchte nur die Zustimmung dich Komplett zu überwachen. Es ist doch alles gut wenn die Kontrolle da ist. Und wenn du das nicht möchtest hast du was zu verbergen.
Das ist die Aussage von Millionen geistlosen Deutschen. Was ist bloß aus dem Internet geworden.
 

yamstar

Freak
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
221
Erhaltene Reaktionen
85
Kennen wir ja schon. Brauchbare Plugins fliegen dann raus, weil angeblich sicherheitsgefährdend. Und man kann sich natürlich für einen kleinen Betrag zertifizieren lassen.
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.054
Erhaltene Reaktionen
2.289
...ja, das ist eben dann wieder das "Dilemma" mit den alten Add-ons ;-(
Das heißt dann wieder stundenlanges rumärgern, um mit Tricks und Patches die alten Add-ons wieder zum Laufen zu bekommen.
Ist immer alles sehr "zeitraubend" :pensive:


Viele Grüße
Lecter
 

wolle444

Power Elite User
Mitglied seit
25. Dezember 2010
Beiträge
2.102
Erhaltene Reaktionen
9.179
Wenn die bei Firefox wieder spinnen fliegt der endgültig vom Rechner. Sicher war der noch nie, standardmäßig ist immer noch eine ID auslesbar.
 

kubu

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
79
Erhaltene Reaktionen
48
Welche wären das?
Ich hatte auch immer mal Probleme mit denn Erweiterungen nach Updates.
 

Lecter

Stamm User
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
1.054
Erhaltene Reaktionen
2.289
Dann nimm doch gleich Opera, dann hast Du auch keine Probleme mit Zippyshare :grinning:


Viele Grüße
Lecter
 
Oben