Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Support Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
Hallo zusammen,

hab ein Problem mit einer Festplatte eines Kollegen.

Er hat ne 500gb Seagate Platte aus einer Entertain Box ausgebaut und wollte diese am TV als Speicher verwenden.

Jedoch lässt sich die Platte in keinster von mir versuchten Weise formatieren.
Wird in der Geräte verwaltung angezeigt aber nicht unter Arbeitsplatz.
Da ist glaub ich kein MBR songern GPL drauf. MBR kann ich da auch nicht erstellen.

Es lässt sich auch kein Laufwerksbuchstabe zuweisen. Fehler - Gerät kann nicht migriert werden!

Hab es erstmal als externe USB mit Partitions Master versucht - Kein Erfolg.

Als nächstes hab ich die direkt ans MB angeschlossen und wollte die über die Windows installation formatieren, was an sich immer geht. Ging auch nicht.
Fehlermeldung - Platte kann nicht formatiert werden.

Habt ihr ne Idee wie ich das Teil formatieren kann?

Danke für die Hilfe.

Gruß
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Versuchs mal mit Linux (GParted). Evtl mit einem Livesystem (Knoppix)

MfG
 
OP
osama007

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Meinst du diese LiveCD?

Versuch ich mal. Lade mir diese morgen runter.

Gruß
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Ja meine ich. Dann braust Du Linux nicht installieren, sondern startest es einfach von CD/DVD.

MfG
 

mattmasch

DEB König
Registriert
18. April 2012
Beiträge
8.144
Punkte Reaktionen
3.637
Erfolgspunkte
113
Ort
Sachsenring
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

...oder mit dem Paragon Festplattenmanager
 

tristan553

Power Elite User
Registriert
5. September 2015
Beiträge
2.224
Punkte Reaktionen
551
Erfolgspunkte
113
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Easus Partition Master tut es auch, kostenlos, legal und unter Windows.

MfG
 

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.352
Lösungen
25
Punkte Reaktionen
47.219
Erfolgspunkte
1.103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Dieses Programm hat der TE bereits versucht....
Hab es erstmal als externe USB mit Partition Master versucht - Kein Erfolg.

Gruß

Fisher
 
OP
osama007

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Paragon hab ich auch probiert, funkt auch nicht.

Ich lade mir jetzt ne LiveCD und meld mich nachher.

Gruß
 

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.352
Lösungen
25
Punkte Reaktionen
47.219
Erfolgspunkte
1.103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Wird die Platte denn mit diskpart gefunden?

Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten und eingeben (jeden Befehl mit Enter bestätigen)
diskpart
list disk
select disk X
(Das X steht für die Laufwerksnummer der externen Festplatte)
clean
(alles, also Daten und Partitionierung, werden gelöscht)

Wenn bis dahin alles geklappt hat:

create partition primary
sel par 1
assign letter=X (X = der gewünschte Laufwerksbuchstabe)
Gruß

Fisher
 
OP
osama007

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Nein, unter Diskpart wir die auch nicht angezeigt.

Hatte ich auch schon probiert.

Und im Gäretemanager unter eigenschaften von USB wird die als nicht migriert angezeigt.

Ich kann auch keinen Laufwerksbuchstaben zuordnen.


Ich probier es noch mit der LinuxCD, hoffe es geht damit.

Gruß
 
OP
osama007

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Hab die Woche verschiedne Tools ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Beim Partitionieren zeigt mir die Platte CRC Fehler.

Hab mit Paragon Festplatten Manager einen Oberflächen Test gemacht, soll laut Tool OK sein.

Doch beim Partitionieren kommt ne Meldung "Besondere Rechte erforderlich!!", keine Ahnung wie ich es ausführen soll.
Ich lasse das Programm als Administrator laufen.

Hätte jemand wohl ne idee? In dem Programm finde ich nichts wo ich es einstellen könnte.

Das selbe ist ja mit "Disk Part", wenn man da "create partition primary" eingibt kommt ne CRC Fehler Meldung.

Wenn die Platte einen zugewisennen LW-Buchstaben hätte dann könnte man ja CheckDisk ausführen. Das geht in dem Fall leider nicht.

Würdet ihr sagen die Platte ist kapput, oder habt ihr noch einen Vorschlag für mich?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11. September 2010
Beiträge
19.048
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
47.914
Erfolgspunkte
1.093
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

"Besondere Rechte erforderlich!!"
Ich glaube, Du brauchst eine Art "Superuser-Key", den wohl nur die Entertain-Box selber kennt.
Versuch es mal LowLevel zu formatieren. Wenn Das nicht klappt - keine Ahnung.

MfG
 
OP
osama007

osama007

Spezialist
Registriert
19. Januar 2011
Beiträge
596
Punkte Reaktionen
236
Erfolgspunkte
103
AW: Festplatte aus einer Telekom Entertain Box formatierung

Ich muss leider aufgeben....

Egal was ich mache ich bekomme die Platte nicht Formatiert.

Selbst mit LowLevel nicht.

Keine Ahnung, ich danke Euch für die Hilfe!!!

Gruß
 

Nasenbastl

Newbie
Registriert
28. April 2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
uAch wenn der Beitrag schon älter ist, die Platte ist ,mit einem ATA-Passwort gesichert. Ich kämpfe gerade mit 3 Seagate Pipline Platten. Schau mal auf HDDguru da gibt es Programme. Musst im DOS-Modus starten.... Son Schei.........Die Platte musst an einem freien SATA-Port im PC anschliessen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben