Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Dyndns Probleme

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
Mein scheinbar immer noch bestehendes Probem ist das einfach nicht auf die FB zugegriffen werden kann.
Wenn eine neue Dyndns erstell wird gehts bis zur zwangstrennung und danach ist wieder essig.
Das Problem scheint die Ip 192.168.254.254 zu sein, habe gegoogelt und dort viele beiträge gefunden aber irgendwie nicht die Lösung. Was ist das für ein Gerät Wo muss was eingestellt werden damit wir das beheben können.


LG Eifelyeti
 
Registriert
6. April 2010
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
710
Erfolgspunkte
153
AW: Dyndns Probleme

Ich bin mit eifelyeti an dem Problem dran, hier meine Erkenntnis:
also auf die Fritzebox kann zugegriffen werden, das funktioniert!

ich habe mal eine skizze für eifelyeti erstellt, die das problem aufzeigt. (anhang)

das gerät mit im 254er netz, scheint nochmal ein router oder ähliches zu sein...
allerdings ohne webinterface. auch nicht per telnet oder ssh erreichbar... lediglich pingbar...

hab mal die traceroute auch angehängt das ihr euch ein bild machen könnt...

anmerkung: eifelyeti empfängt über funk-dsl

demnach müsste die dyndns und auch die portweiterleitung auf den cccam server in dieses fragezeichen gerät eingetragen werden, das eifelyeti's server übers inet erreichbar ist.

LG dahuu
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Hat echt niemand ne Idee zu dem Problem ?

LG eifelyeti
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Echt sch... das hier niemand helfen kann, der Link bringt mich nicht weiter !

LG Eifelyeti
 

Pilot

MFC
Teammitglied
Registriert
29. Mai 2008
Beiträge
31.715
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
28.808
Erfolgspunkte
1.103
Ort
Deutschland
AW: Dyndns Probleme

schreib doch mal deinen Funk DSL Anbieter auf. Vielleicht finde ich was raus über Googel.

Mlg piloten
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Also es ist dieser hier
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, ich habe dort schon 3 mal angerufen, aber die wimmeln ab, alles was nicht zu der Anlage gehört, wie ZB die Fritzbox sei nicht deren Sache. Aber liegts an der Fb oder doch an was anderem ?
Bei Google gibts viele Beiträge über die 192.168.254.254.
Das problem ist halt einfach das es nen tag läuft und dann die Dyndns nicht mehr erreichbar ist von den clienten ausserhalb, hier im Haus kein Problem.

LG Eifelyeti
 
Registriert
6. April 2010
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
710
Erfolgspunkte
153
AW: Dyndns Probleme

warum hast du mir das nie gezeigt?
POE geht zur antenne oder?
und Lan dann zur fritze richtig?
hast du das gelesen was dort neben dran steht zum router anschluss?
so ist es doch auch nicht eingestellt!?

also ich finde, dass das nicht sein kann, dass der anbieter dich so abspeist!
es geht ja in erster linie nicht einmal um die fritzbox die du anschließen willst oder angeschlossen hast.
Es geht darum das keine Anfragen von außen an dich möglichi sind, da sie alle im Gerät mit der 254 hängen bleiben.
Die sollen dir ja nur erstmal sagen, was das für ein gerät ist! warum man keine portweiterleitung und dyndns eintragen usw...
Das sollte doch machbar, schließlich haben sie ja auch alles bei dir aufgebaut!

Solange wie wir keine Eintragungen in das Gerät vor der Fritzbox machen können, wirst du über das Internet nicht erreichbar sein!
LG dahuu
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Also ich war der meinung es wäre so angeschlossen!?
Da wurde auch nicht groß was installiert, sondern Antenne aufs dach, kabel runter verlegt, an Pc gesteckt und das wars auch schon.

LG Eifelyeti
 

Pilot

MFC
Teammitglied
Registriert
29. Mai 2008
Beiträge
31.715
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
28.808
Erfolgspunkte
1.103
Ort
Deutschland
AW: Dyndns Probleme

So wie ich das seh, soll der Router/Fritzbox als IP Client eingerichtet werden. siehe Bild. Somit hast keine PPPoP Einstellung wie gefortdert:
Die WAN-Schnittstelle des Routers darf in keinem Fall auf „PPPoE“ eingestellt sein, wie bei herkömmlicher DSL-Einwahl.
Um die IP zu erhalten, mußt du dich mit deinem örtlichen Vertriebspartner in Verbindung setzen.
Setzen Sie sich um die dann einzutragende IP-Adresse zu erhalten bitte mit Ihrem lokalen Vertriebspartner in Verbindung. Dieser teilt Ihnen eine Adresse zu, die frei ist, und zu keinen Adresskonflikten führt. Setzten Sie IN KEINEM FALL willkürlich eine Adresse ein, da Sie nicht wissen können, welche in unserem (Funk-)Netz noch nicht vergeben sind!
Dann hast du eine feste IP und brauchst dyndns nicht mehr.
Gleichzeitig bitte den Vertiebspartner um die Freischaltung der Ports, die du brauchst.

Mlg piloten
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

PPPOP, ist ja auch nicht eingestellt, und eine feste IP haben ich nicht beantragt da laut anbieter KEINE Ports gesperrt werden.
Ich werde Montag mit einem richtigen Techniker sprechen, egal was die Tusse mir sagt.
Die JPG Datei ist leider sehr klein und unleserlich !

LG Eifelyeti
 

ichunddu78

Freak
Registriert
6. Februar 2010
Beiträge
264
Punkte Reaktionen
9
Erfolgspunkte
18
AW: Dyndns Probleme

bei mir gehts auch nur eingeschränkt.. obwohl dyndns updatet... kjaum noch klienten da... nur server
 
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Also eine gute Nachricht gibt es nun, ich habe endlich einen Port, dann die schlechte, die Dyndns wird immer noch nicht richtig aktualisiert.

Was kann man denn noch probieren ??

LG eifelyeti
 

Pilot

MFC
Teammitglied
Registriert
29. Mai 2008
Beiträge
31.715
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
28.808
Erfolgspunkte
1.103
Ort
Deutschland
AW: Dyndns Probleme

Du wirst bei deinem Funkdsl kein dyn benötigen. Alles was du brauchst ist eine feste IP deines Funkdsl Anbieters.
Steht aber genauso drin in dem Link von dir:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Routeranschluß
Zum Anschluß eines Routers an den Antennenadapter wird das Netzwerkkabel mit der WAN-Schnittstelle des Routers verbunden (dort wo z.B. auch ein DSL-Modem angeschlossen würde). Die WAN-Schnittstelle des Routers darf in keinem Fall auf „PPPoE“ eingestellt sein, wie bei herkömmlicher DSL-Einwahl.​
Es sollte entweder „dynamische IP beziehen“ bzw. „automatische IP beziehen“ oder „feste IP“ bei der Konfiguration ausgewählt werden. Nahezu alle Router bieten diese Auswahlmöglichkeiten. Je nach Modell hat der Router aber manchmal Probleme, sich die IP-Adresse auch wirklich automatisch zuteilen zu lassen, obwohl er so eingestellt ist. In diesem Fall sollte die Option mit der festen IP-Adresse gewählt werden. Setzen Sie sich um die dann einzutragende IP-Adresse zu erhalten bitte mit Ihrem lokalen Vertriebspartner in Verbindung. Dieser teilt Ihnen eine Adresse zu, die frei ist, und zu keinen Adresskonflikten führt. Setzten Sie IN KEINEM FALL willkürlich eine Adresse ein, da Sie nicht wissen können, welche in unserem (Funk-)Netz noch nicht vergeben sind!

wie hier und in deinem Link vorgeschlagen:

sollst du dich mit deinem örtlichen Vertriebspartner in Verbindung setzen. Der teilt dir dann die feste IP mit. Die trägst in deriner Fritzbox wie im Bild von post6 in deiner Fritzbox ein, die dann als IP Client arbeitet.
Dann brauchst du kein dyndns. Deine Lines bekommen dann die IP statt einer dyn Adresse.

Mlg piloten

PS: Sinn einer dyndns ist doch deshalb: die DSL provider führen meist jede Nacht eine Zwangstrennung durch. Damit ändert sich alle 24 Stunden die öffentliche IP. Das gleicht dyndns aus. Da du aber(nach Amtrag bei deinem funk dsl Anbieters) eine feste öffentliche IP hast, die ständig gleich ist, brauchst du den Ausgleich durch dyndns nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
E

Eifelyeti

Meister
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
174
Erfolgspunkte
43
AW: Dyndns Probleme

Also wenn ich micht nicht total irre habe wird bei mir eh nix gewechselt, das ist mir auch jetzt erst aufgefallen.
Muss ich dann bei den Fb Einstellungen das mit der Dyndns ändern oder kann man es so belassen? Dann kann ich es einfach mal so probieren das ich einfach bei meinen clinenten wo meine Dyndns Addi rein kommt meine ip eingebe und fertig?
Gibts sonst noch andere einstellungen die ich beachten muss dadurch ?
Du hast mir in einem anderen Beitrag ne JPG datei dran gehangen, aber das ist leider nicht drauf zu erkennen weil so klein !

LG Eifelyeti
 
Oben