Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

DSF benennt sich in "Sport1" um

derneue11

<img src="http://www.digital-eliteboard.com/images
Mitglied seit
12. Juli 2009
Beiträge
1.148
Gefällt mir
201
Punkte
63
#1
Namens- und Programmwechsel beim DSF: Das Deutsche SportFernsehen heißt künftig Sport1 und bringt weniger Erotik-Sendungen. Die Münchner Constantin Medien AG will ihr Sportsegment neu ausrichten und führt dazu ihr Onlineportal www.sport1.de mit dem TV-Sender DSF unter der Dachmarke Sport1 zusammen, wie der Konzern am Dienstag in München mitteilte. Mit der "Einmarkenstrategie" sollen die Fernsehmarktanteile gesteigert und die "starke Position" des Online-Sportportals gesichert werden. Das DSF werde im ersten Quartal 2010 zu Sport1.

Quelle:www.t-online.de
 
S

sirbrainbug

Guest
#2
AW: Neuer Name fürs DSF

Entschieden: Aus DSF wird Sport1

Am Dienstag entschieden die Macher der Constantin Medien, den Sportsender umzubenennen. Mehr Sport, kein Call-In – nur einige Details.

Das Deutsche SportFernsehen DSF wird in wenigen Wochen Geschichte sein. Am Dienstag entschieden die Manager der Constantin Medien AG, das Sportprogramm neu zu strukturieren. Im Zuge der Änderungen wechselt auch der Name: Die Marke DSF, in den vergangenen Jahren durch Gewinnspiele und Call-In-Shows schwer beschädigt, verschwindet schon bald komplett. Die Marke Sport1 wird künftig sowohl für den Fernsehsender als auch für das Sport-Onlineportal verwendet.

Somit trage das Unternehmen dem Zusammenwachsen von TV- und den Onlinemärkten Rechnung. Die Einmarkenstrategie hat das Ziel, die TV-Marktanteile zu steigern und die starke Position des Online-Sportportals Sport1 zu sichern. Zudem sollen positive Umsatz- und Kosteneffekte generiert werden, vor allem durch Imageverbesserung und eine höhere Kosteneffizienz.

Logo und Claim des neuen Kanals sollen in einigen Tagen vorgestellt werden. Mit der neuen Marke geht auch eine Neuausrichtung des Programms einher. Wie bereits vor einigen Tagen spekuliert, wird es 2010 keine Call-In-Shows beim Sportsender mehr geben. Die zunehmende Sportfokussierung wird zudem durch den Wegfall der Erotik-Call-in-Schiene um 23:00 Uhr unterstrichen. Stattdessen verspricht man zehn neue Sportformate im kommenden Jahr und eine Fokussierung auf den Fußball.

Die Kernzielgruppe sollen jedoch die 14- bis 49-Jährigen Männer bleiben. Schon in den vergangenen Wochen hat das DSF den Sportanteil im Programm massiv ausgebaut – dazu trugen auch die Übertragungen aus der Handball- und Basketball-Bundesliga bei. Im Jahr 2010 sollen 1.100 Stunden Live-Sport im Programm des DSF-Nachfolgers zu sehen sein. Laut Angaben von Constantin Medien ist dies eine Steigerung von mehr als zehn Prozent im Vergleich zu 2009.

Auf der anderen Seite baut Constantin Medien allerdings auch Arbeitsplätze ab: 42 Arbeitsplätze werden beim Unternehmen gestrichen, im kommenden Jahr sollen so unter anderem sieben Millionen Euro eingespart werden. Davon entfallen auf Maßnahmen zur Senkung von sonstigen betrieblichen Aufwendungen und Finanzkosten rund vier Millionen Euro und auf Personalmaßnahmen rund drei Millionen Euro. Mit dem Konzernbetriebsrat habe man sich bereits geeinigt.

Quelle:
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
 
Mitglied seit
7. Februar 2008
Beiträge
2.967
Gefällt mir
3.090
Punkte
163
#3
AW: Neuer Name fürs DSF

Na dann hoffen wir mal das die lästigen Einblendungen während einer Liveübertragung auch abnehmen werden. Das ist doch das was keiner sehen will...
 
Mitglied seit
27. Januar 2008
Beiträge
22.819
Gefällt mir
17.431
Punkte
113
#4
AW: Neuer Name fürs DSF

DSF erhält mit SPORT1 neuen Namen und mehr Sport-Formate

Für eine Imageverbesserung trennt sich der Sender von seinen Erotik- und Call-In-Formaten. Außerdem will man bis zu zehn neue Sendungen an den Start schicken.

Der Münchner Sportsender DSF bekommt zukünftig mit SPORT1 einen neuen Namen, der bisher für ein Online-Portal genutzt wurde. Dies hat die Constantin Medien AG beschlossen, um den Bereich Sport neu auszurichten. Die Dachmarke wird zusätzlich ein neues Logo sowie einen neuen Claim erhalten, die in Kürze vorgestellt werden sollen. Durch die Umbenennung des Sportkanals sollen die Marktanteile sowie die Umsätze durch eine Imageverbesserung gesteigert werden.

Gleichzeitig wird es bei SPORT1 auch eine Programmoffensive geben. So soll die Call-In- und Erotikschiene ab 23:00 Uhr zukünftig komplett gestrichen werden. Durch den Erwerb der Rechte u.a. für die Handball- und Basketball-Bundesliga kann der Kanal im kommenden Jahr 2010 insgesamt 1.100 Stunden Live-Sport ausgestrahlen. Zusätzlich will der Sender sein News-Angebot ausbauen und insgesamt über zehn neue Formate, darunter u.a. Motormagazine, Doku-Reihen und Sport-Unterhaltungssendungen, an den Start schicken. Allerdings will die Constantin Medien AG im Sportbereich u.a. durch die Streichung von 42 Arbeitsplätzen Einsparungen in Höhe von 7 Mio. EUR durchführen.

Quelle: tvmatrix
 
Mitglied seit
10. Februar 2008
Beiträge
11
Gefällt mir
1
Punkte
3
#5
AW: DSF benennt sich in "Sport1" um

hoffentlich wird dann "SPORT1" auch seinen Namen gerecht und zeigt dann auch wirklich nur Sportsendungen und nicht wie bis jetzt bei DSF nur Schmuddel Erotik und anderen Mist was mit Sport absolut nichts zu tun hat
 

Oben