Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

DJI Mini 2: Das ist die neue 4K-fähige Drohne mit 31 Min. Flugzeit

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
21.855
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
26.777
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
DJI bringt in Kürze mit der Mini 2 den Nachfolger der Mavic Mini auf den Markt und will damit zu Preisen ab knapp 500 Euro wieder eine extrem kompakte und dennoch leistungsstarke Mini-Drohne anbieten. Wir haben alle offiziellen Spezifikationen und Marketing-Bilder vorab vorliegen.

Die DJI Mini 2 verzichtet auf den Namen Mavic, tritt aber dennoch in die Fußstapfen der Mavic Mini. Das grundlegende Design bleibt erhalten. Es gibt also wieder anklappbare Arme und leicht zu wechselnde Propeller. Wie zuvor wird auch die DJI Mini 2 wieder optional als sogenanntes Fly More Bundle angeboten, bei dem der Hersteller gleich drei Akkus und diverse Ersatzteile mitliefert.

DJI Mini 2

DJI Mini 2

Die DJI Mini 2 soll in der Lage sein, mit ihrem Akku, der zwar mit 2250mAh etwas kleiner ausfällt als beim Vorgängermodell, eine maximale Flugdauer von immerhin 31 Minuten zu erzielen. Dabei kann das Gerät sich bis zu 10 Kilometer entfernen und eine maximale Flughöhe von bis zu 4000 Metern erreichen. Die Aufstiegs- und Gesamtgeschwindigkeit legt beim neuen Modell auf jeweils fünf Meter pro Sekunde bzw. 16 Meter pro Sekunde leicht zu.

DJI Mini 2

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Kamera mit 12 MP und 4K-Video

Bei der Kamera setzt DJI auf einen 12-Megapixel-Sensor mit optischem Bildstabilisator und einer Größe von 1/2,3", der in der Lage ist, Fotos mit 12 Megapixeln aufzunehmen. Der Sensor kann außerdem 4K-Videos mit 3840x2160 Pixeln mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen und unterstützt außerdem auch 2,7K- und Full-HD-Aufnahmen. Bei Fotos wird nun neben JPG auch das DNG-Format für RAW-Aufnahmen unterstützt. Der ISO-Bereich wird über alle Nutzungsmodi hinweg mit 100-3200 angegeben.

Die Optik der DJI Mini 2 hat ein 83 Grad breites Sichtfeld und eine maximale Blendengröße von F/2.8. Zur Ausstattung gehört unter anderem der von den größeren DJI Mavic-Drohnen bekannte Controller. Außerdem wird OcuSync 2.0 zusammen mit Geofencing und einer Follow-Me-Funktion geboten. Das Gerät bringt schmale 249 Gramm auf die Waage, um der Genehmigungspflicht für alle Drohnen mit einem Gewicht von über 250 Gramm in den USA zu entgehen.

Die DJI Mini 2 kommt vermutlich ab dem 4. November auf den Markt und kostet dann in Deutschland wohl 449 Euro, während für das Fly More Bundle ein Aufpreis fällig wird.

Quelle; winfuture
 
Oben