Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

PC & Internet Denuvo kontert Kritik: „Wir verlangsamen Spiele nicht“

Unter Gamern ist Denuvo umstritten, weil die Kopierschutzsoftware angeblich Spiele verlangsamt. Jetzt wehrt sich die Firma.

Das Unternehmen hinter dem Kopierschutz-System Denuvo wehrt sich gegen die Vorwürfe, Spiele mit ihrer Software zu verlangsamen. Gegenüber dem P2P-Blog TorrentFreak verteidigt der Marketing-Leiter das Entwicklerteam, das nur aus passionierten Gamern bestehe und deswegen niemals ein solches Sakrileg begehen würde.

Denuvo: Unsere Mitarbeiter sind Gamer

„Das Denuvo-Team besteht aus leidenschaftlichen Gamern mit Software-Engineering- und Cybersecurity-Hintergrund“, sagt Steeve Huin und verweist darauf, dass dies auch dringend erforderlich sei, um „die neuesten Probleme, Cheats und Trends zu kennen“. Die Mitarbeiter führen dabei Nachforschungen im Dark Web durch und entwickeln zudem Code zurück, damit sie besser verstehen können, was die Denuvo-Widersacher vorhaben. Immer wieder schaffen es jedoch Piraten, Spiele trotz entsprechendem Schutz zu cracken.

Schlechter Ruf in der Gaming-Community

Mittlerweile sind es längst nicht mehr nur die Piraten, die die Existenz von Denuvo verfluchen. Eine steigende Anzahl von Gamern haben ein Misstrauen gegenüber der Software entwickelt, der kein guter Ruf vorauseilt. Denuvo soll laut Kritikern Ladezeiten verlängern oder auf andere Weise die Leistung beeinträchtigen. Der Marketing-Chef dementiert das entschieden. „Wir garantieren unseren Kunden, dass dies nicht der Fall ist“, sagt er und erklärt weiter: „Wir würden heute nicht von den meisten großen Spieleherstellern eingesetzt werden, wenn unsere Technologie nicht großartig wäre und einen Einfluss auf das Spielerlebnis hätte.“

Huin vergleicht Denuvo mit der Verkehrspolizei, die ebenfalls für das Wohl der Gemeinschaft verantwortlich ist, aber nicht genug Wertschätzung erfährt. „Wir werden manchmal als böse dargestellt, was nicht cool ist, aber ich schätze, das hängt mit unserem Arbeitsgebiet zusammen.“

Kritik schutzlos ausgeliefert

Viele würden nicht erkennen, dass Denuvo auf der Seite der Gamer stehe. „So haben wir uns in letzter Zeit mehr auf Anti-Cheat-Technologien konzentriert, um sicherzustellen, dass Gamer Spaß beim Spielen haben, anstatt dass Spiele durch Cheater ruiniert werden.“

Eine gemeinsame sowie öffentliche Antwort von Denuvo und den Entwicklern werde es allerdings nicht geben, um den Kritikern eventuell den Wind aus den Segeln zu nehmen. Es gebe „eine Menge Geheimhaltungserwartungen von unseren Kunden“. Dazu gehöre auch nicht zu erwähnen, für welche Studios oder welche Spiele Denuvo Sicherheitstechnologien bereitstellt. „Das macht es uns daher ziemlich schwer, uns in der Praxis zu verteidigen.“

Unbenanntj.jpg

Quelle; Tarnkappe
 

knoppel

Hacker
Registriert
19. Oktober 2015
Beiträge
309
Punkte Reaktionen
325
Erfolgspunkte
123
Was rauchen die? Es ist doch erwiesen, dass dieser KS das System mehr belastet und somit das Spielen negativ beeinflussen kann und auch tut.
 

mrbones

Meister
Registriert
28. Februar 2011
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
212
Erfolgspunkte
103
Ort
Emmerich
Das ist wieder so ein Blödsinngelaber von beiden Seiten.

Natürlich verlangsamt es die Spiele nicht.

Denuvo benötigt viel Ressourcen.
Dabei bleibt dem Spiel dann weniger und daraus resultiert, dass das Spiel nicht schneller als es hätte laufen können mit der Nutzung der "zusätzlichen Ressourcen, die Denuvo nutzt.

Streng genommen wird es nicht langsamer gemacht. Es kann nur nicht schneller laufen weil es weniger Ressourcen zur Verfügung hat weil Denuvo noch laufen muss.

Natürlich sagt jeder Feind von Denuvo "es mache das Spiel langsamer".

Wenn sie sagen würden "Denuvo verbraucht so viel Ressourcen, dass wir das Spiel auf unserer Hardware nicht noch schneller spielen können", dann hätte Denuvo das nicht dementieren können.
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
935
Punkte Reaktionen
560
Erfolgspunkte
153
Natürlich macht Denuvo die Spiele langsamer und erhöht die Ladezeiten, denn ohne Denuvo laufen die Spiele schneller bzw. höhere Min-FPS und niedrigere Ladezeiten.

Warum laufen denn die gecrackten Spiele schneller? Warum liefen Spiele schneller, wenn Denuvo nach einiger Zeit offiziell entfernt wurde?
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Naja rein aus dem Prozess heraus ... verlangsamt jede zusätzliche Operation ein Programm ...
Die Frage ist eher wie viel Resourcen ein Tool benötigt um flüssig zu laufen ...
Bei Systemen die eher am unteren Level sind wird das Programm stark beeinflusst ... Bei Systemen die noch reichlich Platz nach oben haben merken es die Anwender gar nicht :D

Also denke ich beide Seiten haben recht - der eine testet mit modernster Hardware und sagt ich kann nix feststellen der andere mit einer die gerade noch so gehen würde
wenn Denuvo nicht dabei wäre ... - Wer soll das Spiel kaufen ... wer ist die Zielgruppe ? Nur welche mit der neuesten HW oder soll es für die breite Masse sein ?

Als kleines Bsp.:

Du machst Homeoffice und nebenbei betreust du dein Kind ...
Du schreibst einen Brief und nebenbei fragt Dich dein Kind 200 Rechenaufgaben ... ob Dich die Beantwortung der Aufgaben stört ?
Du verbrauchst eben sehr begrenzte Resourcen für andere Dinge und dadurch wird deine Arbeit langsamer
 

mrbones

Meister
Registriert
28. Februar 2011
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
212
Erfolgspunkte
103
Ort
Emmerich
Nicht beide Seiten haben Recht.

Das kann man vergleichen mit den Angaben der Hersteller zu den Verbrauchswerten von Autos.

Sie nutzen immer das Modell mit der niedrigsten Ausstattungslinie(verbraucht somit weniger Strom>weniger Sprit, da U.a. leichter etc.) und sagen dann, dass die Angaben stimmten (siehe Kleingedrucktes).

Genau wie mit den Aufdeckungsdokus der öffentlich rechtlichen.

Sie fragen immer so oberflächlich nach einem Statement, dass die Gefragten dann ohne Probleme z.B. zu den Vorwürfen der Steuerhinterziehung durch Steueroasen antworten:

"Wir halten uns an gültiges Recht."

Ja natürlich halten sie sich daran. Das war auch nicht die Frage bzw. die Aussage.

Genauso wird vermutlich Denuvo vorgehen:
Sie nehmen einen Computer mit so viel Leistung, dass das Spiel immer auf höchster Geschwindigkeit/Qualität läuft.

Die sollen einfach Mal preisgeben, wieviel CPU/RAM/Schreib- und Lesebandbreite für Denuvo benötigt werden.
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Genauso wird vermutlich Denuvo vorgehen:
Sie nehmen einen Computer mit so viel Leistung, dass das Spiel immer auf höchster Geschwindigkeit/Qualität läuft.

Die sollen einfach Mal preisgeben, wieviel CPU/RAM/Schreib- und Lesebandbreite für Denuvo benötigt werden.

genau so habe ich das gemeint ...

Ja aber ich kann die Seite der Hersteller auch verstehen die sich Ihr Spiel schützen möchten ...
Nur müssen die dann auch drauf schreiben das der Kopierschutz aktiv ist und daher andere Mindestvoraussetzungen gelten.
Nur wer kauft es dann noch wenn er im voraus weis das es so bei Ihn nicht läuft.

aber wie bei anderen Sachen auch lasst solche Produkte einfach liegen und kauft es nicht ...
und wenn ihr versehentlich eine Soft kauft wo das aktiv ist warnt andere vor dem kauf ...

Die Shell Tankstelle hatte es damals auch erst kapiert als sie Deutschlandweit für 6 Monate boykottiert wurde ...
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Dann gab es einen großen Artikel in der Zeitung von Shell ... das sie es begriffen haben ...


genauso muss hier vorgegangen werden !
 
Zuletzt bearbeitet:

;-)

Ist gelegentlich hier
Registriert
6. Mai 2020
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
27
Erfolgspunkte
18
Natürlich macht Denuvo die Spiele langsamer und erhöht die Ladezeiten, denn ohne Denuvo laufen die Spiele schneller bzw. höhere Min-FPS und niedrigere Ladezeiten.

Warum laufen denn die gecrackten Spiele schneller? Warum liefen Spiele schneller, wenn Denuvo nach einiger Zeit offiziell entfernt wurde?
Das Problem ist, das manche wieder nicht bis zu ende denken.

Denuvo gehört dazu. Ist ein Teil des Spiels. Ende.

Macht ja auch keiner die Fresse auf und beschwert sich, dass sein Auto schneller fahren könnte, wenn man es von innen ausschlachtet.

Wer meint es besser zu können, kann ja sicherlich mit seinem Wissen eine menge Geld verdienen. Warum macht man es dann nicht?

Wem Denuvo nicht passt, muss das Spiel nicht kaufen. :)
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Das Problem ist bei deiner Darstellung @;-) das es beide Varianten gibt und manchmal der Hersteller seine Produkte ohne den Kopierschutz anbietet.
So hat man den direkten Vergleich ...

Dadurch kann man nachvolltziehen was der Denuvo an Leistung frisst ...

Der Vergleich mit dem Auto hinkt ...
Mir steht es durchaus frei die Rücksitzbank usw. auszubauen oder ausbauen zu lassen ...
Selbst die Verkleidung kannst du ausbauen ... bis eben auf die Mindestkonfiguration mit der getestet wurde ...

Aber auch da gibt es eine Angabe das es pro 100 Kg Zuladung ein Mehrverbrauch an Benzin von 0.5 Liter gibt.

Würde der Hersteller der Software klar deklarieren um das Spiel flüssig spielen zu können benötigt man bei Denuvo folgende Konfiguration wäre das kein Problem.
Ich sehe was ich brauche und kaufe es daher nicht wenn ich die Bedingungen nicht erfüllen kann.
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
935
Punkte Reaktionen
560
Erfolgspunkte
153
Macht ja auch keiner die Fresse auf und beschwert sich, dass sein Auto schneller fahren könnte, wenn man es von innen ausschlachtet.
Falsch! Das Auto wird langsamer, wenn man den Kofferraum mit Denuvo-Backsteinen füllt.
Mit Ausschlachten hat es nichts zu tun, denn Ausschlachten wäre das Ersetzen durch niedrigauflösendere Texturen, Entfernen von Sounds usw.
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Naja wenn ich beim Auto bin ...und den Steuerbaustein ohne Denuvo konfiguriere dann habe ich ein Leistungsfähigeres Auto das meist sogar noch weniger Sprit frisst :D
Mit dem Ausschlachte hat er ja recht aber wenn er das möchte kann er gewisse Dinge ausbauen ... was ein Gamer nicht kann ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FatherOfDeath

Meister
Registriert
27. September 2010
Beiträge
745
Punkte Reaktionen
736
Erfolgspunkte
163
Ganz im Ernst, sind das wirkliche Probleme, worüber man streiten sollte. Es ist einfach
nur eine Sichtweise, von welcher Seite man das Problem beäugt bzw. angeht und an
der wirklichen Tatsache ändert sich eh nichts. Sorry Leute, da gibt es ganz andere Sachen,
worüber man sich ernsthafte Gedanken manchen sollte.
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Naja eine Diskussion besteht eben nicht nur aus deiner Meinung @FatherOfDeath nimms nicht persönlich aber man wird doch seine Ansichten darlegen dürfen :)
Ich hab keinen Beitrag gesehen wo sich die Leute angegangen sind ...

ich zocke solche Spiele nicht aber alle Ehrlichen Spieler unter Generalverdacht stellen ist eben nicht die feine Art und wenn ein Schutz dann gleich
ein Upgrade der eigenen Hardware bedeutet kann ich den Frust der Gamer voll nachvollziehen ...

Ich erinnere mich noch an die Silberscheiben in den Musikgeschäften - schon seit langen gibt es bei den meisten keinen Kopierschutz mehr drauf.
An das kopieren erinnere ich mich heute noch ... die Kopie der von Sony Hergestellten Scheibe lief im Sony Player das Original nicht :D

Dahin muss auch die Spieleindustrie noch kommen - ohne Kopierschutz zu einem Fairen Preis ...
Die anderen warten eh darauf bis das Game gecrackt ist was meist weit unter 3 Monaten der Fall ist ...
 

Katze Flohli

Spezialist
Registriert
9. August 2012
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.516
Erfolgspunkte
263
Na klar ... genauso wie es auch noch Schallplatten gibt :)

Heute hat man es durchaus um einiges einfacher mehr als 2 Mio Lieder ständig mit sich runzutragen :)
 
Oben