Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Support CorelDRAW Graphics Suite Installer startet nicht

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21

Anhänge

  • Corel.JPG
    Corel.JPG
    18,6 KB · Aufrufe: 9
  • Corel_End.JPG
    Corel_End.JPG
    30,1 KB · Aufrufe: 9
  • Corel.JPG
    Corel.JPG
    18,6 KB · Aufrufe: 8
  • Corel_End.JPG
    Corel_End.JPG
    30,1 KB · Aufrufe: 9

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.854
Lösungen
28
Reaktionspunkte
56.061
Punkte
1.103
Setup und Freischaltung funktionieren einwandfrei.

Mögliche Lösungsansätze für Dich: Download nicht einwandfrei oder noch Reste einer alten Installation auf der Platte.

Gruß

Fisher
 
OP
OP
M

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21
Hallo Fisher,
vielen Dank für die Antwort. Ich hatte tatsächlich noch eine Corel Graphics Suite 2020, die ich mit IOBit Uninstaller deinstalliern wollte.
Der Deinstallationsvorgang hat fast den halben Tag gedauert und ist nicht bis zum Ende durchgelaufen. Als ich das dann abgebrochen
hatte, sah ich das eigentlich nichts passiert war. Corel 2020 war noch da. Ich habe dann das Microsoft Tool
MicrosoftProgram_Install_and_Uninstall.meta.diagcab verwendet und alle Corel Anwendungen "von Hand" deinstalliert und alle Verzeichnisse gelöscht.
Danach CCleaner verwendet. Trotzdem läuft die Installationsroutine nicht. Habe dann eine Corel Testversion runtergeladen, die einwandfrei durchgelaufen ist. Jetzt habe ich das
Problem, das ich auch diese Version nicht deinstallieren kann.Jedenfalls nicht mit IOBit 10 Pro (auch von hier).
Die Deistallation läuft einfach nicht durch.

Hallo Fisher,
Kurzer Nachtrag: Eine normale Deinstallation ist auch nicht möglich, da Corel in Systemsteuerung Programme gar nicht mehr vorhanden ist.
Bei wiederholtem Aufruf von IOBit ist Corel auch dort nicht mehr vorhanden.

Corel ist trotzdem noch vorhanden und startet auch. Es scheint als habe die Deinstallation gar nicht stattgefunden.
 

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.854
Lösungen
28
Reaktionspunkte
56.061
Punkte
1.103
Verwende zur Deinstallation besser den Revo Uninstaller.

Wenn Programme dort in der Liste nicht mehr auffindbar sind, aber dennoch noch Reste hinterlassen haben, links oben auf: "Deinstallation erzwingen" klicken, nach "Corel" suchen und unten als Prüfmodus: "Intensiv" einstellen.

Damit werden die letzten Reste gefunden und beseitigt.

Gruß

Fisher
 
OP
OP
M

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21
Hallo Fisher,

danke für die Nachricht. Habe alles nach Anleitung gemacht. Trotzdem bleiben Reste einer alten Corelinstallation irgendwie im System
die auch Revo nicht deinstalliert (nach mehrfachem Neustart). Die Corel Installationsdatei läuft trotzdem nicht. Hab's jetzt auf 2 Rechnern
probiert, das gleiche Problem. Egal ob online oder nicht, oder Proxy ein oder aus (Proxomitron). Bei Abbruch der Setupdatei kann eine
Seite von Corel nicht gefunden werden. Selbst die CorelDRAW Graphics Suite 2020.22.1.0.517 startet nicht mehr durch. Dasselbe Problem.

Gruß
mthelenx
 

Anhänge

  • revo_1.JPG
    revo_1.JPG
    67,8 KB · Aufrufe: 22
  • corel.JPG
    corel.JPG
    66,9 KB · Aufrufe: 19
  • revo_2.JPG
    revo_2.JPG
    69 KB · Aufrufe: 17

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.854
Lösungen
28
Reaktionspunkte
56.061
Punkte
1.103
Kurz vorweg: Die Protokolle von Revo sind lediglich in einer Datenbank gespeicherte automatische Deinstallationsroutinen, nicht real auf Deinem Rechner vorhandene Programme.

Aber dank Bild 1 haben wir den Übeltäter trotzdem ;)

Du hast wohl bereits auf beiden Rechnern Versionen von CorelDraw installiert und via Patch oder Keygen aktiviert.

Im Laufe der Aktivierung werden der Hosts-Datei Einträge hinzugefügt, die das Überprüfen der Lizenz bzw. Aktivierung durch Blockierung der Erreichbarkeit verschiedener Server-Adressen verhindern sollen.

Unter anderem auch der Eintrag:
Code:
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view codes content!

Kein Wunder also, dass eine Fehlermeldung wie in Bild 1 erscheint:
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Bereinige also die Hosts-Datei(en) vor der Installation von sämtlichen Corel-Einträgen und das Setup wird wieder laufen.

Gruß

Fisher
 
OP
OP
M

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21
Hallo Fisher

tut mir schrecklich leid aber das war es offensichtlich nicht. Wenn ich setup starte poppt für den Bruchteil einer Sekunde ein Fenster auf
in dessen Kopfleiste setup steht, schließt dann sofort wieder und das Programm bleibt dann bei dem Eingangs gesendeten Bild stehen.
Beende ich das dann und schaue mir die hosts an, sind die Coreleinträge wieder drin. Das ist die hostsdatei aus
c:\windows\system32\drivers\etc\

Gruß
mthelenx
 

Anhänge

  • hosts.txt
    104 Bytes · Aufrufe: 20
  • hosts_nach_setup.txt
    320 Bytes · Aufrufe: 17

Gast155155

Board Guru
Registriert
5. Februar 2011
Beiträge
1.380
Lösungen
3
Reaktionspunkte
6.508
Punkte
383
Ich werde mir Spaß halber neu Benutzer unter Windows anlegen mit admin rechte,und die Prozedur probieren .
Oder Wiederherstellung Punkt nehmen,die nicht so weit zurück liegt.
Da ist was faul bei dir mit Win.
Mfg
 

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.854
Lösungen
28
Reaktionspunkte
56.061
Punkte
1.103
Eigentlich auch logisch, dass apps.corel nicht angesteuert werden kann, soll die Installation doch offline ablaufen und der Server überhaupt nicht erreicht werden. :confused:

Verstrubbeltes Windows? Möglich...aber auf zwei Rechnern?

Automatisch wiederkehrende Hosts-Einträge? Unausführbarkeit des setups...auf zwei Rechnern?

Ich denke, Du solltest nochmals komplett von vorne beginnen: Lade Dir erneut eine Version (um einen Downloadfehler der setup.exe auszuschließen), bereinige Rechner und Hosts-Datei gründlich und starte nach Bereitstellen der iso die enthaltene setup.exe offline und mit Adminrechten.

Verzichte dabei auf Proxies, gegebenenfalls installierte Tuningtools oder sonstige, eventuell störende automatisch ablaufende Prozesse.

Gruß

Fisher
 
OP
OP
M

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21
Hallo Fisher,
kann erst jetzt schreiben, bei uns ist Katastrophenalarm und ich hatte 5 Tage kein Strom und Internet.
Ich habe nun ein Image meiner Festplatte zurückgespielt (3 Monat alt). Der Hintergrund ist der, daß ich von meiner Corel 2020
Version auf einmal die Meldung bekam, ich sei offline und deswegen seien einige Funktionen und Features nicht verfügbar, was zur
Folge hatte, das ich meine erstellten Coreldateien nicht mehr öffnen kann. Leider brauche ich dringend ein Corel. Ich habe mir nun
eine weitere Corel 2021 Version runtergeladen und der Download ist komplett.
Wenn ich nun Corel 2020 mit Revo deinstallieren will geht das nicht, weil die Denistallationsroutine beim Corelfenster stehenbleibt.
Das gleiche Problem wie bei der Installation von Corel 2021. Also geht auch die Installation von Corel 2021 nicht. Egal ob online oder
offline. Mein System ist aber sauber. Ich kann auch kein System komplett neu aufspielen. Da hängt zuviel dran. Die normale Deinstallation
über die Systemsteuerung bleibt an der selben Stelle (beim Setup) stehen. Ich bin User mit Adminrechten, aber auch wenn ich mit als
Administrator anmelde, bleibt das Problem weiterhin bestehen..Ich kriege einfach mein Corel 2020 nicht von System runter und solange das
der Fall ist läuft natürlich auch keine Corel 2021 Installation.
Ob Corel da was geschraubt hat ?
 

Anhänge

  • corel_2020.JPG
    corel_2020.JPG
    101,2 KB · Aufrufe: 5
  • Corel_2020_Deinstallation.JPG
    Corel_2020_Deinstallation.JPG
    315,1 KB · Aufrufe: 6

Fisher

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
11.854
Lösungen
28
Reaktionspunkte
56.061
Punkte
1.103
Hauptsache, alles ist gesund.

Zum Problem: Du kannst grundsätzlich die Deinstallation auch ohne automatische Deinstallationsroutine weiterführen, indem Du innerhalb des Uninstallers nach Schließen des Corel-Feldes im geöffneten Revo-Dialog auf "Durchsuchen" klickst.

Ich bin allerdings mittlerweile ratlos, was Corel betrifft. Die Installation klappt hier auf mehreren Systemen ohne Probleme.

Also bleibt wohl tatsächlich nur Windows, auch wenn es zwei Rechner betreffen sollte.
Falls noch nicht geschehen, versuch` doch bitte den Vorschlag aus #8, und lege ein neues Administrator-Konto an, von dem Du die Installation erneut versuchst.

Falls dies auch nicht klappt, führe ein Inplace-Upgrade aus, um eine eventuell verstrubbelte Windows-Installation wieder aufzufrischen.
Hierbei bleiben Deine Daten und die installierten Programme erhalten.

Gruß

Fisher
 

Gast155155

Board Guru
Registriert
5. Februar 2011
Beiträge
1.380
Lösungen
3
Reaktionspunkte
6.508
Punkte
383
Hallo,ja die Wege von Windows und Corel sind manchmal unergründlich-)
Wir müssen akzeptieren das die Manchmal böse werden können,und uns paar Steine in den Weg legen,weil wir manchmal alles um sonst haben wollen:)
Jungfröuliche Windows,Virtuellen Maschine mit Win,kann helfen.
Oder mit Registry Tools jetzige Wibdows von Corel Reste befreien, wäre nächste Option,was ich bei mir Versuchen würde.
Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
M

mthelenx

Premium
Registriert
4. April 2014
Spenden
€5,00
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Punkte
21
Hallo zusammen,

mit neuem Administratorkonto gehts. Die Installationsroutinen laufen alle durch. Seltsam.
Das Inplace-Upgrade werde ich trotzdem auch noch machen, allerdings zu einem späteren
Zeitpunkt. Jedenfalls vielen Dank für eure Mühe und Hilfe.

Gruß mthelenx
 
Oben