HowTo Billigen Kabelrouter für IP Sec VPN zur Fritzbox

Dieses Thema im Forum "Andere Router Talk" wurde erstellt von ueker123, 12. Dezember 2013.

  1. ueker123
    Offline

    ueker123 Ist oft hier

    Registriert:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,

    ich suche einen billigen Kabelrouter den meine Bekannten in ihr jetziges Netz integrieren sollen.
    Das Teil soll dann eine IPSec Verbindung zu meiner Fritze herstellen.

    Was nimmt man da am besten?
     
    #1
  2. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Billigen Kabelrouter für IP Sec VPN zur Fritzbox

    Vielleicht eine Fritz!Box als Router am Kabel-Modem.

    Schreib doch erstmal, wer der Kabel-Internet Anbieter ist und welches Kabel-Modem bzw. welcher Kabel-Modem/Router z.Z. an dem Kabel-Anschluss verwendet wird.
     
    #2
  3. ueker123
    Offline

    ueker123 Ist oft hier

    Registriert:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Billigen Kabelrouter für IP Sec VPN zur Fritzbox

    Wer sagt denn das er Kabel hat?
    Aber stimmt :D

    Ziel des Ganzen ist nicht die vorhandene Harware zu ersetzen. sondern ein möglichst günstiges Gerät hinzustellen, was ich vorkonfigurieren kann.

    Ne Fritte wäre eine Idee, aber leider zu teuer.

    Ich dachte eher an was openwrt oder dd wrt fähiges aus der <25 Euro Kategorie.

    ädit: Achso sorry mit Kabelrouter meinte ich, dass er kein Wlan hat :D
    (Allerdings habe ich mittlerweile festgestellt, das die offenen Linux Geräte fast alle Wlan haben)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2013
    #3
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Billigen Kabelrouter für IP Sec VPN zur Fritzbox

    Dann eine beliebige, gebrauchte Frit!Box, die es wie Sand am Meer bei 3-2-1 preiswert bis billig gibt.

    Das mit dem Kabel-Router war dann etwas missverständlich, bleibt aber trozdem die Frage: Was wird denn z.Z. für den Internet-Zugang benutzt (welches DSL-Modem bzw. -Router) und wer ist der Internet-Provider (T-Com, 1&1, Versatel, ...)?
     
    #4
  5. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    950
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    #5
  6. hollis
    Offline

    hollis Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Billigen Kabelrouter für IP Sec VPN zur Fritzbox

    Vielleicht geht ja auch eine frietzbox, die hinter einem Kabelmodem eine VPN-Verindung zu deiner fritz herstellt (denn darum geht es ja wohl). Klappt Note 1
     
    #6

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.