Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Bayern holt Braafheid

Registriert
24. März 2009
Beiträge
1.569
Punkte Reaktionen
232
Nach der Verpflichtung von Hollands Star-Trainer Louis van Gaal (57) wird die Oranje-Connection bei den Bayern ausgebaut.

Als weiteren Neuzugang will der Rekordmeister Hollands Nationalspieler Edson Braafheid (26/Twente Enschede) verpflichten. Der Links-Verteidiger kostet rund 2 Millionen Euro Ablöse.

Zuletzt sagte Braafheid, der 2006 mit der U21 den EM-Titel gewann, noch den holländischen Top-Klubs Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven ab. Offensichtlich für den überraschenden Wechsel nach München.

Werden die Bayern zum FC Oranje?

Mark van Bommel (32) lieben die Bayern-Fans als knallharten Abräumer im Mittelfeld. Das Bundesliga-Rauhbein überstand auch die für ihn schwierige Ära unter Ex-Trainer Jürgen Klinsmann. Braafheid wäre der zweite Holländer im Bayern-Team. Zudem sollen die Oranje-Stars Wesley Sneijder (25) und Arjen Robben (25) auf der Wunschliste der Münchener stehen. Beide Stars von Real Madrid gelten als möglicher Ersatz, sollte Mittefeld-Ass Franck Ribéry die Bayern in Richtung Madrid verlassen.

Pech: Ein Tausch Ribery-Sneijder, den Real den Bayern mit einer zweistelligen Millionen-Summe schmackhaft machen wollte, scheint fraglich. Grund: Sneijder lehnt einen Wechsel in die Bundesliga ab.

In der niederländischen Zeitung „Sportweek“ wird Sneijders Berater Sören Lerby so zitiert: „Wesley will bei Real Madrid bleiben. Ich habe auch gelesen, dass Sneijder mit Bayern München in Verbindung gebracht wird, aber darüber wurde nie gesprochen.“ Mit der Sneijder-Absage könnte das das Thema Rafael van der Vaart (Frust-Reservist bei Real) wieder aktuell werden.

Klar ist: Bayerns Neu-Trainer Louis van Gaal bevorzugt die Arbeit mit holländischen Stars. Bei seiner großen Zeit beim FC Barcelona (spanischer Meister 1998 und 1999) standen zahlreiche Holländer (u.a. Hesp, Reiziger, Cocu, de Boer, Kluivert) in seinem Kader.

Quelle: bild.de
 
Oben