Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Atomaustig? Was denkt ihr

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.352
Punkte Reaktionen
786
Punkte
273
Atomaustieg? Was denkt ihr?

Der Atomausstieg ist ja jetzt wieder in aller Munde. Bevor ihr schreit, klar wer will schon Atomdreck sollte man vielleicht folgendes bedenken.

Ich sage, wo soll unser Strom herkommen? Sollen wir etwa deutsche AKWs abschalten und dann Atomstrom bei den Franzosen kaufen. Da haben wir noch weniger Kontrolle über die Sicherheit.

Die Aktivisten die am lautesten Schreien und sich an die Schienen ketten sind oft die größen Energieverschwender. Würde man ihnen den Strom als erstes abstellen würden sie ganz schön blöd gucken und das gejammer wäre groß wenn sie kein DSDS mehr gucken könnten.

Ich bin nicht generell für Atom, ich sage es müssen erst einmal Alternativen geschaffen werden bevor Deutschland sich in etwas verrennt und nachher vom Ausland total abhängig wird, so wie es jetzt schon beim Öl der Fall ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Katze.

Hacker
Registriert
29. Dezember 2007
Beiträge
417
Punkte Reaktionen
160
Punkte
43
Ort
"Bär"lin
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Bisher war oder bin ich auch noch Deiner Meinung, Pretender666!

Nur wenn ich so sehe, wie die AKWs in Japan "abgehen", fange ich an nachzudenken ...
 

XXXDERFLUCHXXX

Ist gelegentlich hier
Registriert
14. Oktober 2010
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
37
Punkte
38
Ort
Berlin
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

sehe ich auch so, echt erschreckend...
Keine wirklichen Konzepte der Kernkraftwerke, keine Sicherheit im Reaktorbau und deren Betreibung, Lügen über Lügen!.
Und hier in Deutschland werden wirklich alle Störfälle gemeldet? Ich glaube das nicht.
Keine konkreten Ergebnisse bzgl. Krebsrisiko im Bereich von AKW´s!. Alles wird unter den Teppich gekehrt. Warum, zu Gunsten der AKW´s, zum Nachteil der Allgemeinheit und Bevölkerung? Ich finde, es muss sich da einiges ändern, jedoch sollte auch nicht komplett ausgestiegen werden.
 
OP
OP
Pretender666

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.352
Punkte Reaktionen
786
Punkte
273
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Das eigentliche Problem in Japan ist dass man sie direkt an die Küste gebaut hat, und auch noch mitten im Erdbebengebiet sitzt.

Das ist in Deutschland beides nicht der Fall.

Dass wir so alte Gurken in Deutschland haben liegt doch nur daran dass keine neuen mehr gebaut werden durften um die alten störanfälligen Reaktoren zu ersetzen. Klasse die Logik!!

Aber was glaubt ihr was los ist wenn man ein Kohlekraftwerk bauen will. Dann gehen auch alle auf die Barikaden. Windmühlen verschandeln die Landschaften, verursachen dauersurren...nerven die Bürger. Müllverbrennungsanlagen? Will auch keiner. GAS Kraftwerk...das könnte ja auch explodieren...will auch keiner...dabei hat fast jeder das Gas im Keller.

Wir können uns schon mal auf teueren Strom einstellen. Da zählt dann jedes Watt was der Fernseher weniger verbraucht, und auch die Dreambox sollte man dann besser vom Strom nehmen die ist nämlich im Standby auch ein ganz schöner Stromfresser.
 

reppo

Board Guru
Registriert
3. März 2008
Beiträge
1.400
Punkte Reaktionen
754
Punkte
273
Ort
Alderaan
Es gibt eine Studie der österreichischen Regierung zur Sicherheit deutscher alter AKWs. Die wurde bisher geheimgehalten und die Studie wurde aufgrund der Laufzeitverlängerung erstellt. Fazit ist, dass viele Druckbehälter schwere Konstruktionsmängel haben besonders bzgl. der Schweissnähte. Also sind die alten AKWs extrem unsicher und ein GAU könnte jederzeit entstehen. Das Restrisiko der AKWs ist also unkalkulierbar und daher muss man schauen wie man möglichst schnell ohne auskommt.


Sent from Röhrenfernseher using BTX and Akustikkoppler.
 
OP
OP
Pretender666

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.352
Punkte Reaktionen
786
Punkte
273
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Man kann ja neben dem bestenden AKW ein neues, sicheres, effizienteres bauen und das alte abschalten.
 

claus13

Elite Lord
Registriert
10. April 2009
Beiträge
4.252
Punkte Reaktionen
4.008
Punkte
383
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Warum jetzt noch neue AKWs bauen???
Warum nicht auf Alternativen ausschau halten???
Immer weiter die alte Linien fahren.....

Gruß
claus13
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.353
Punkte
1.093
Ort
von weit weit weg
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Merkel: Sieben deutsche AKWs gehen vom Netz

Alle sieben vor 1980 in Betrieb genommenen deutschen Atomkraftwerke werden vorübergehend vom Netz genommen. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel soeben in Berlin mit.
 
OP
OP
Pretender666

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.352
Punkte Reaktionen
786
Punkte
273
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Bin mal gespannt wo der Strom dan her kommt und wer die Kosten dafür mal wieder tragen darf.

Alles Wahlkampfpropaganda. Welche Partei soll man jetzt noch wählen wenn man für Atomkraft ist?? Vielleicht DIE PARTEI ??

Freue mich schon auf die ersten Stromausfälle und Versorgungsengpässe.

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Die alte Linie war wir lassen die alten Meiler so lang laufen bis sie kaputt gehen. Man läßt in Deutschland immer nur alles laufen.

Schaut euch mal das zum Thema an:
youtube.com/watch?v=sJMgG22Avmk (4 Teile)

Das beste das Tchernobyl passieren konnt war dass die Menschen verschwunden sind.

Komisch dass so Naturkatastrophen immer nur da zuschlagen wo sowieso schon viel zuviel Menschen leben. Die Natur räscht sich einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fossil1

Ist oft hier
Registriert
2. August 2009
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
25
Punkte
48
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Hallo
Ja was Denke ich .
Als erstes muss ich mal loswerden das die Leute die jetzt wegen unseren AKWs auf der Strasse gehen alle wahnsinnig machen in meinen Augen die letzten sind .
Für die energie die gegen AKWs im moment Zeit aufgewendet wird hätten die vielen Leute doch mal ein wenig Hirn benutzen sollen und den Armen schweinen in Japan Spenden sammeln können Kinder Kleider eben sachen die man brauch wenn man nicht mehr hat.Aber unsere möchte gern Grünen denken ja lieber an sich .
Und sagt mal erlich was bringt es den die sichersten AKWs der Welt abzustellen wen 20 km von Deutschland in CZ u PL Fr die dinger gebaut und auf hochturen laufen .Bei unseren Nachbarn machen die nicht so viel her mit sicherheit.Aber wenn da ein ding in die luft geht kommt es ja nicht durch die Grenze der zoll läst es nicht rein.Was ja auch viel besser ist Riesige flächen an Wald abholzen und braunkohle in Grossen Kraftwerken verbrennen da kommt der Tod der Menschen nicht so schnell langsam ist eben besser.Hätte mal irgendeiner die scheiss AKWs weiterentwickelt und zb die Kühlung mit 2 ersatzkreisen ausgestattet were es sicherer.
Erneuerbare Energie ist Top aber warum wird dadurch der Stom teuer scheiss geldverdienen mit allem ausbeuten und keiner will es merken.Wenn ich was zu sagen hätte ich würde weltweit alle mal abschalten und dan gibt es eben nur Strom wenn wind und sonne ist vorallem die gegen alles sind die können doch am Tag 4 h Strom bekommen bei Sonne .Ich für mein teil hoffe das die Japaner das noch irgendwie hinbekommen .Und würde mich freuen wenn in De mal wichtige sachen in solchen Notfällen von Regierung und Mitbürgern in Nachrichten und Köpfen einzug halten würden.
MFG
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.353
Punkte
1.093
Ort
von weit weit weg
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Atompolitik: Bundestag lehnt Live-Übertragung auf Phoenix ab

Der Dokumentationskanal Phoenix von ARD und ZDF darf die Befragung von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) vor dem Umweltausschuss des Bundestages am Mittwoch nicht im Fernsehen begleiten.

Das Gremium habe eine Live-Übertragung abgelehnt, teilte der Sender am Dienstag mit. "Die Parlamentarier haben den Fernsehzuschauern damit die Möglichkeit genommen, sich ein unverfälschtes Bild von der Diskussion im Umweltausschuss zu machen", kritisierten die Phoenix-Programmchefs Michael Hirz und Christoph Minhoff. Gerade hinsichtlich der allgemeinen Auswirkungen der atomaren Katastrophe in Japan wäre die Übertragung sicher "im breiten öffentlichen Interesse gewesen", merkte das Duo an.

Der Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF wollte die Befragung des Umweltministers vor dem Umweltausschuss am 16. März ab 9.30 Uhr live übertragen. Die Option einer Schaltung halte man sich jedoch weiterhin offen. "Wenn der Bundestag die Öffentlichkeit doch noch an diesem, durch die Dramatik der Situation in Japan für alle relevanten Teile seiner Arbeit teilhaben lassen möchte, wird Phoenix auf jeden Fall dabei sein", erklärten die Programmgeschäftsführer.

Quelle: digitalfernsehen
 

ETAT

Ist oft hier
Registriert
16. Dezember 2007
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
14
Punkte
38
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

Wenn mann die Auswirkungen der Atom Katastrophen seit Tschernobyl sich mal so richtig überdenkt, könnte man den Gegnern der Atomenergie Recht geben. Aber was gibt es zur Zeit als bezahlbare und ausreichende Alternative. Fakt ist doch, dass das wenig verdienende Volk wieder mal die zahlenden sind. Ich denke, dass die in Deutschland bestehenden AKW`s doch recht sicher sind und in Ruhe und nicht als Wahlpropaganda über alternativen Nachdenkt. Ich wäre dann dafür. dass alle Haus oder Grunstücksbesitzer Strom mittels Solar oder Kleine für ein bis drei Familien ausreichende Kleine Windräder Strom erzeugt. Vor allem hoffe ich, dass ich mir den Strom in Zukunft noch leisten kann. MfG ETAT
 

ThomasR

Board Guru
Registriert
25. Februar 2011
Beiträge
1.350
Punkte Reaktionen
635
Punkte
283
Ort
Sachsen
AW: Atomaustig? Was denkt ihr

In DE könnte man alle AKW abschalten - nichts würde passieren da wir in DE überversorgt sind
 
Oben