Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Satellit Astra 19,2° Ost: AstroTV startet in HD im Free TV

AstroTV, Deutschlands erster spiritueller Livesender expandiert und hat am 15. November seinen HD-Sendebetrieb via Satellit Astra 19,2° Ost in Österreich, Deutschland und der Schweiz im ORS-Paket aufgenommen.

Der private Sender wird rund 17 Millionen Haushalte live in Österreich, Deutschland und der Schweiz über Satelliten- und Kabelprogramme erreichen, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr. In Österreich sorgt die ORS für die einwandfreie Verbreitung des TV-Senders im HD-Format, der ab sofort über Astra 19,2° Ost unverschlüsselt zu empfangen ist.

AstroTV HD wurde auf dem ehemaligen Programmplatz des Senders „V1 OOE“ via Frequenz 12.663 H, SR 22000, FEC 5/6 (DVB-S - QPSK) aufgeschaltet, der seit 8.November auf einer neuen Frequenz zu empfangen ist (INFOSAT berichtete).

AstraTV SD wird wohl im Gegenzug abgeschaltet

Die bisherige SD-Verbreitung von AstroTV auf der Frequenz 12.480 V, SR 27500, FEC 3/4, wird wohl in Kürze eingestellt, wie der Sender in einem Laufband angkündigt. Um das Programm weiter auf der neuen Frequenz in HD empfangen zu können, ist ein HDTV-taugliches Sat-Empfangsgerät erforderlich und ein Transpondersuchlauf zu empfehlen. Tipp: Ggf. findet man den Sender auf dem alten Programmplatz von TV1-OOE. Einfach Sender mit der Fernbedienung auswählen – die Programmkennung ändert sich bei guten, modernen Empfangsgeräten automatisch von TV1-OOE in AstraTV HD um.

„Satellit ist nach wir vor der absolute Spitzenreiter beim TV-Empfang in Österreich. Satellitenfernsehen versorgt hierzulande fast 2 Millionen TV-Haushalte mit abwechslungsreichen Programminhalten. Davon genießen rund 1,7 Millionen Haushalte ihr Programm in hochauflösender HD-Qualität. Mit AstroTV präsentieren wir unseren TV-Zuseher:innen nun einen neuen Sender in perfekter Bild- und Tonqualität und sorgen damit für noch mehr Programmvielfalt“, freut sich ORS-Sprecher Michael Weber über den Sendestart von AstroTV via Satellit.

Im Zeichen der Astrologie: Lebensberatung, Coaching und Homeshopping in HD

AstroTV ist Deutschlands erster und einziger spiritueller Livesender. Das Programm reicht von spiritueller Lebensberatung über Live-Coaching bis hin zu astrologischen Beratungen. Ergänzt wird das Programm von Homeshopping-Sendungen mit Produkten für Körper, Geist und Seele und dem Lifestyle-Talk-Magazin „Leichter Leben“ mit Prominenten, Künstlern und Gästen aus Unterhaltung, Kultur und Wirtschaft. Der Sender richtet sich primär an Frauen zwischen 30 und 59 Jahren und ist via Satellit, digitalem Kabel und IPTV empfangbar. Mit weiteren Sendungen wie dem täglichen Horoskop, Yoga und Meditation, Good news und vielem mehr ist der Sender am Puls der Zeit.

„Wir freuen uns sehr, mit AstroTV ab sofort auch unsere Zuseher:innen in Österreich zu erreichen und ihnen unser Programm in brillanter HD-Qualität in ihre Wohnzimmer bringen zu können. Insbesondere für unsere wachsenden Teleshoppingformate bedeutet dies ein deutlich besseres Fernseherlebnis“, so Christina Arnold, Director TV bei AstroTV.

ASTROTV-HD_655440.jpg

Quelle; INFOSAT
 

bomano

Ist oft hier
Registriert
4. September 2010
Beiträge
188
Reaktionspunkte
180
Punkte
63
"Finanziell bist du aus dem gröbsten dieses Jahr raus und deinen Traumpartner sehe ich Mitte 2023 auf dich zukommen. In einem Betonmischer, also spring, wenn du kannst."
Klar besser als RTL2.
 

MrHonk

Spezialist
Registriert
9. August 2013
Beiträge
604
Reaktionspunkte
543
Punkte
153
Ort
Nähe Ruhrpott
Sehe ich auch so! Bei RTL2 wird man mit erfunden Geschichten berieseln, die angeblich das Leben geschrieben hat - AstroTV hingegen schreibt aktiv das zukünftige Leben seiner Zuschauer... ob es dann so eintrifft? Wir werden es nie erfahren...
 
Oben