Artikel: HD Plus-Chef Schneckenburger setzt auf Smart TV

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 7. August 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    16.204
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Artikel lesen
     
    #1
  2. tornanti
    Offline

    tornanti Newbie

    Registriert:
    18. September 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Artikel: HD Plus-Chef Schneckenburger setzt auf Smart TV

    Wenn wir schon für HD zahlen sollen / müssen, dann bitte uneingeschränktes HD, ohne Restriktionen bezüglich Timeshift, Aufzeichnungen und Werbung überspringen. Momentan ist HD+ eher HD-.
    Nicht vergessen, in Zeiten von Analog-TV gab es auch keine dieser Restriktionen und kein privater TV-Sender ist davon Pleite gegangen.
    Die Crux sind geldgeile Private-Equity-Gesellschaften (Heuschrecken), die sich auch im TV-Verbreitungsgeschäft breit gemacht haben.
    Die parallele Ausstrahlung eines Senders in HD und SD macht auf Dauer keinen Sinn. Es könnten enorme Kosten eingespart werden, wenn die Satelliten-Transponder und Kabelkanäle von SD befreit würden. Jeder neu verkaufte TV hat einen HD-Receiver an Bord. Wer redet in 5 Jahren noch von SD?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2012
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.