Artikel: Geplante Kabel-Deutschland-Ausspeisungen: ZAK hat keine Bedenken

Dieses Thema im Forum "CMS-Kommentare" wurde erstellt von josef.13, 24. Januar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.724
    Zustimmungen:
    16.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Artikel lesen
     
    #1
  2. Pterodactylos
    Offline

    Pterodactylos Newbie

    Registriert:
    19. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Artikel: Geplante Kabel-Deutschland-Ausspeisungen: ZAK hat keine Bedenken

    Einspeiseentgelte: Der Bauer bezahlt den Supermarkt, damit er, neben anderen, seine Kartoffeln liefern darf. Und der Kunde bezahlt den Händler, damit er die Kartoffeln nach Hause tragen darf. Und eine bestimmte Bauerngenossenschaft schreibt vor, nach welchen Rezepten und zu welchen Mahlzeiten der Kunde ihre Kartoffeln zubereiten darf.

    Schöne neue Medienwelt.
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.