Adobe und Nvidia entwickeln GPU-Beschleunigung für Flash

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von Anderl, 2. Juni 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.458
    Zustimmungen:
    99.844
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe und Nvidia entwickeln GPU-Beschleunigung für Flash
    Flash stellt eines der meist genutzten Formate für animierte und interaktive Inhalte im Internet dar, wobei es aber immer wieder zu sehr hohen CPU-Belastungen kommt. Das soll sich ändern.

    Open Screen Project nennt sich die von Adobe angeführte Initiative, die eine plattform-unabhängige Laufzeitumgebung für Internet- und andere Anwendungen etablieren möchte. Grundlage hierfür ist das etablierte Flash-Format, das bereits eine hohe Verbreitung genießt und vielfältige Möglichkeiten bietet. Das Problem: Während Flash für eine Vielzahl von Betriebssystemen, Browsern und ähnlichem verfügbar ist, wird seine Nutzung von den teils hohen Hardware-Anforderungen eingeschränkt

    [​IMG]


    Quelle: pcgameshardware
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.