Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

TV SPORT Ab der Saison 2021/22: Amazon zeigt die Champions League

Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
7.133
Erhaltene Reaktionen
10.049
Streaminganbieter sichert sich Rechte
Ab der Saison 2021/22: Amazon zeigt die Champions League

Rollt bald auch auf Amazon Prime Video: der Champions-League-Fußball.

Ab der Saison 2021/22 laufen einem Bericht zufolge die Topspiele der Champions League am Dienstag auf Amazon Prime Video. Wie geht es nun mit den Übertragungsrechten der Bundesliga weiter?

Der Streamingdienst Amazon Prime Video hat laut Informationen des Medienmagazins "DWDL.de" den Zuschlag für das Champions-League-Paket A1 erhalten, welches die Übertragung der Topspiele am Dienstagabend beinhaltet.
Auf der Seite wird auch Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport Europa, zitiert: „Wir freuen uns auf die Uefa Champions League, einen der prestigeträchtigsten Klub-Wettbewerbe der Welt.“
Zur Zeit teilen sich noch Sky und DAZN die Rechte an der Champions-League-Übertragung. Ganz neu in der Sportberichterstattung ist Amazon nicht. Bereits seit dem Jahr 2017 bietet man einen Bundesliga-Audio-Stream an.

Auch die Übertragungsrechte der Bundesliga werden zur Saison 2021/22 neu vergeben. Nach dem Königsklassen-Coup von Amazon stellt sich nun die Frage, wer dann die deutsche Eliteklasse zeigen wird.

UEFA_ChampionsLeague1-100x70.jpg

Quelle: t-online
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bambuswolle

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
67
Erhaltene Reaktionen
23
Rückschlag für Sky und DAZN! Amazon steigt mit Prime Video für vorerst drei Jahre als Rechte-Inhaber in der Champions League neu ein. Das bestätigte der Konzern am Dienstagmorgen.


Mit der Fußball-Saison 2021/22 steigt der Streamingdienst Amazon Prime Video auch in Deutschland in die Live-Sportübertragung ein. Bei der Rechtevergabe der UEFA für die hat Amazon nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de den Zuschlag für das Paket A1 erhalten, das die Übertragung der Topspiele am Dienstagabend beinhaltet. Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport Europa, bestätigt am Dienstag gegenüber dem Medienmagazin: "Wir freuen uns auf die UEFA Champions League, einen der prestigeträchtigsten Club-Wettbewerbe der Welt." amazon.jpeg
 

bambuswolle

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
67
Erhaltene Reaktionen
23
Ach da war ja einer schneller hab gesucht ob schon was da steht aber net gefunden sorry
 

Blackpepper

Ist oft hier
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
194
Erhaltene Reaktionen
21
Heisst das nur noch der Donnerstag bei CL bei Sky bleibt, na gute Fuhre.
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.992
Erhaltene Reaktionen
1.184
Donnerstags läuft keine CL. Das ist Europa-League und die Rechte hat wohl RTL.
 

funnyboy

Newbie
Mitglied seit
10. August 2015
Beiträge
4
Erhaltene Reaktionen
0
Muss eigentlich nicht auch eine Übertragung via Kabel und Satellite gewährleistet sein? War doch auch so bei der letzten Vergabe, weswegen DAZN ja auch zwei Programme über Satellite/Kabel aufgeschaltet hat. Ich bin Mal gespannt, wie Amazon das lösen will.
 

mocototo

Meister
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
942
Erhaltene Reaktionen
96
Donnerstags läuft keine CL. Das ist Europa-League und die Rechte hat wohl RTL.
Falsch. die Rechte für die EL, hat nur DAZN, RTL hat eine Sub lizenz von DAZN erhalten, so das RTL, einige Deutschen spiele, im Free tv zeigen darf.

und die rechte vergabe für die cl, die nun vergeben wurden, ist erst ab der Seson 2021/22 und geht, wie ich weiß bis 2024. es bleibt bis 2021, noch so wie jetzt.
es wurde heute nur gesagt, wer das Paekte a1 gekauft hat, also für die Dienstags Einzelpiele, wird es wohl sein, Wer die anderen pakete gekauft hat, zb für die Mitwochs,spiele, oder für die komnferenz, wure noch nichtbekant gegeben, aber warscheinlich, hat DAZN die Mitwochs spiele, gekauft, und sky nur die Konferenz. und warscheinlich, versucht dann sky, sich Sub lizenzen zu kaufen, so das alle Anbiter, über die Sky platform ausgetrahlt wird, so das wir endkunden, die kein gutes interent haben, es über sky empfangen können. Könte es mir so vorstellen da ja zb DAZN schon mit sky kooperiert, zb CL, für die Sport bars, über DAZN 1 und DAZN 2. und da ja e die app von DAZN, für den sky q reciver gibt. aber wer weiß, ist ja noch lange hin,
 

mocototo

Meister
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
942
Erhaltene Reaktionen
96
Muss eigentlich nicht auch eine Übertragung via Kabel und Satellite gewährleistet sein? War doch auch so bei der letzten Vergabe, weswegen DAZN ja auch zwei Programme über Satellite/Kabel aufgeschaltet hat. Ich bin Mal gespannt, wie Amazon das lösen will.
das war nur für die Sport bars Kunden von sky die privaten leute, erhalten DAZN nicht über Satelit. und das was du sagst, ist nur für die BL, so wie ich weiß, hat uefa nicht so eine Regel, denen ist es egal, wie die Bilder zum endkunden kommen, hauptsache es gibt irgend ein übertragungsweg, -
 

-K!nickel-

Newbie
Mitglied seit
6. Oktober 2013
Beiträge
23
Erhaltene Reaktionen
9
Fände es gut wenn die Zuschauerzahlen richtig einbrechen, damit dieses Lizenz ausreizen bis zum letzten Cent langsam mal wieder abnimmt.
 

yamstar

Freak
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
247
Erhaltene Reaktionen
109
Dann wird Prime eben teurer :kissingsmiling:
glaub ich nicht...

ich glaube eher das in DIESEM Fall zugebucht werden muss...


Wie auch immer... Wenn Sky auch noch die Bundesliga verliert, können die Insolvenz anmelden.
 
Oben