Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Digital Eliteboard

Digital Eliteboard Startseite - News rund um Sky, Fernsehen allgemein und vieles mehr findest Ihr in unserem Portal

Aug.
07
Die Vodafone GmbH muss seinen deutschen Kunden den Zugang zur Library Genesis (LibGen) sperren. Dies ist die größte illegale Fundgrube für wissenschaftliche Werke im Netz. Mehrere Wissenschaftsverlage haben aufgrund von Urheberrechtsverletzungen am 18. Juli 2018 beim Landgericht München eine einstweilige Verfügung zur Erreichung der Netzsperren erlassen. Mehrere Vodafone-Kunden haben uns in den letzten Tagen in unserem Telegram Chat übereinstimmend berichtet, dass sie die Library Genesis (LibGen) nicht mehr über das Clearnet erreichen können. Nicht über gen.lib.rus.ec und auch nicht über die ebenfalls recht neu angemeldete Domain libgen.io. Es schien, dass jemand ein (berechtigtes) Interesse daran hatte, den Kunden dieses Internet-Anbieters den Zugang zur weltweit größten...
Aug.
07
Welches IPTV-Angebot konnte die Tester der Zeitschrift "connect" überzeugen? Untersucht wurden die Dienste von drei bundesweit sowie drei regional aktiven Providern. Gleich zwei IPTV-Dienste erhielten die Note "sehr gut". Bei etlichen Providern können Kunden nicht nur Internet und Telefonie nutzen, sondern bei Bedarf auch ein IPTV-Angebot hinzubuchen. Dabei wird das Fernsehen ebenfalls über die Internetleitung empfangen. Die Zeitschrift "connect" sowie die auf Netztests spezialisierte Firma zafaco, haben im Rahmen eines umfangreichen IPTV-Tests die Qualität der "Triple Play"-Angebote der Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1, NetCologne, M-net und EWE unter die Lupe genommen und bewertet. Die Deutsche Telekom konnte sich mit ihrem Angebot "EntertainTV" den Sieg sichern....
Aug.
07
RTL wird laut Informationen von Digital Fernsehen voraussichtlich auch in Zukunft seine Programme unverschlüsselt via Satellit ausstrahlen - zumindest in Standard-Auflösung. Vor allem bei den Öffentlich-Rechtlichen Sendern wird derzeit eine SD-Abschaltung via Satellit angestrebt, da diese zukünftig neben der HD-Ausstrahlung keine zusätzlichen Ausgaben mehr für ein SD-Angebot von der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) genehmigt bekommen. Die Privatsender scheinen hingegen einen Verlust ihrer Marktanteile bei einer SD-Abschaltung zu befürchten, da die Satelliten-Programme ansonsten nur noch kostenpflichtig via HD+ empangbar wären. Bis Ende 2022 sind die Privatsender aufgrund einer Vorgabe des Bundeskartellamt zu einer unverschlüsselten Ausstrahlung...
Aug.
06
Nun ist es offiziell: Google wird Android 9 auf den Namen Pie (Kuchen) taufen. Am Montagabend deutscher Zeit wurde diese Entscheidung publik gemacht und gleich auch eine erste Update-Welle freigegeben. Parallel dazu gab Google weitere Informationen dazu bekannt, welche Änderungen zentraler Bestandteil des Upgrades von Android Pie sein werden. In einem Blogpost teilte das Android-Entwicklerteam mit, dass eine großzügige Portion künstliche Intelligenz (KI) Bestandteil von Android 9 Pie sein werde. Das Smartphone werde damit noch smarter, noch einfacher bedienbar und noch besser auf jeden Nutzer zugeschnitten. Denn Android 9 sei in der Lage, Schritt für Schritt mehr über seinen Nutzer zu lernen und ihn so immer besser kennenzulernen. So wird die nächste...
Aug.
06
Die Spiele der französischen Ligue 1 werden auch in den kommenden drei Jahren beim Streamingdienst DAZN zu sehen sein, darauf haben sich nun beide Seiten verständigt. Am kommenden Wochenende startet die Liga in ihre neue Saison. Schon seit dem Start von DAZN im August 2016 sind auf dem Portal die Spiele der Ligue 1 zu sehen - und das wird sich in den kommenden drei Jahren auch nicht ändern. Die Tochter der Perform Group und die Ligue 1 Conforama haben nun ihre Zusammenarbeit bis 2021 verlängert, neben Deutschland gilt die Vereinbarung auch für den österreichischen Markt. Die Vertragsverlängerung erfolgt damit unmittelbar vor Saisonbeginn: Am kommenden Freitag startet die Ligue 1 in die Spielzeit 2018/19. Aus deutscher Sicht wird die Ligue 1 in den kommenden Wochen und Monaten...
Aug.
06
Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (OLG) hat die mobilcom-debitel GmbH dazu verurteilt, rechtswidrig erzielte Gewinne von 419.000 Euro zuzüglich Zinsen an den Bundeshaushalt abzuführen. Damit setzte sich der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in einem langjährigen Rechtsstreit gegen das Mobilfunkunternehmen durch. Den Gewinn hatte mobilcom-debitel durch unzulässige Gebühren für die Nichtnutzung von Handys erzielt. „Der vzbv hat erreicht, dass mobilcom-debitel keinen Profit aus einer zu Unrecht erhobenen Gebühr ziehen darf“, sagt Heiko Dünkel, Rechtsreferent beim vzbv. „Das Gericht hat außerdem klargestellt, dass von den abzuführenden Gewinnen keine fiktiven Kosten abgezogen werden dürfen.“ Nichtnutzungsgebühr war unzulässig Der Mobilfunkdienstleister hatte...
Aug.
06
Mobiles Bezahlen, die Android-Bezahl-App der Sparkassen, beherbergt ein umfangreiches Google-Analyse-Tool, welches man den Nutzern verschweigt. Die App „Mobiles Bezahlen“ der Sparkasse erlaubt es seit Kurzem, über ein Android-Smartphone mit einer digitalen Girocard oder Mastercard der Sparkasse im Handel zu bezahlen. Letzte Woche erschien ein Update auf Version 2.6.19, welches ein Problem für Kunden der Berliner Sparkasse fixte. In diesem Zusammenhang wies uns ein Leser darauf hin, dass in der App ein nicht aufgeführtes Google-Analyse-Tool vorhanden ist, welches ein umfangreiches Reporting ermöglicht. Allgemeines zu Google Analytics Google Analytics ist ein gängiges Analyse-Tool im Web. Auch wir nutzen dies hier im Blog. Wir weisen darauf in unserer...
Aug.
06
Setzt Microsoft zukünftig wie bei seinen Office-Programmen auch bei seinem Betriebssystem Windows 10 auf Abo-Gebühren? Laut eines Medienberichts plant der US-Konzern demnach eine solche Finanzierung zumindest für eine Kundengruppe. Microsoft will angeblich die Vermarktungsstrategie bei seinem Betriebssystem Windows 10 ändern. Laut der österreichischen Tageszeitung "Der Standard", die sich auf einen Bericht der gewöhnlich gut informierten Journalistin Mary Jo Foley beruft, soll es künftig ein Abo-Modell für Windows 10 geben. Zugleich gibt es aber offenbar Entwarnung für Privatkunden: Zunächst sei ein solches Abonnement nur für Windows 10 auf Unternehmensrechnern geplant. Monatliche Gebühr für "Microsoft Managed Desktop" Ganz neu sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden