Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Digital Eliteboard

Digital Eliteboard Startseite - News rund um Sky, Fernsehen allgemein und vieles mehr findest Ihr in unserem Portal

Juli
03
Verbraucherschützer überzeugt Dem Pay-TV Sender Sky steht Ärger ins Haus: Sollten wegen eines Rechtestreits nicht wie versprochen „alle Spiele – alle Tore“ der Bundesliga live bei Sky zu sehen sein, dürfen Kunden fristlos kündigen, so Juristen und Verbraucherschützer. Sky-Streit: Worum geht es? Die Fußball Bundesliga ist seit Jahrzehnten das Aushängeschild des Pay-TV-Senders. In den vergangenen Jahren hatte Sky stets damit geworben, alle Spiele live zu übertragen und dafür den Slogan „Alle Spiele – alle Tore“ benutzt. Allerdings hat der Eurosport-Mutterkonzern Discovery dem bisherigen Platzhirschen einen Anteil der Übertragungsrechte weggeschnappt und will 45 Partien nur noch im Eurosport Player im Internet zeigen, statt auf dem im...
Juli
03
telekom-fritz-box-update-1m.jpg
Die Telekom fordert per App und Webseite FRITZ!Box-Besitzer zum Update auf die aktuelle Router-Firmware auf. Den Hintergrund deutet der Netzbetreiber in der Kunden-Info an. Wer die MagentaSERVICE-App der Deutschen Telekom öffnet, die für Android und iOS zur Verfügung steht, erhält an prominenter Stelle einen Hinweis für Besitzer einer FRITZ!Box von AVM, die von vielen Anwendern anstelle der Speedport-Router eingesetzt wird, die die Telekom selbst anbietet. Den Angaben zufolge ist es erforderlich, die Firmware der FRITZ!Box auf den aktuellen Stand zu bringen, sofern das nicht ohnehin schon erledigt wurde. Auf den Telekom-hilft-Seiten im Internet erläutert der Netzbetreiber, warum die Kunden zwingend FRITZ!OS 6.83 oder eine höhere Version des Betriebssystems einsetzen sollten....
Juli
03
Der TV-Streamingdienst „TV SPIELFILM live“ hat sein Angebot weiter ausgebaut. Ab sofort kann der Dokumentationssender PLANET im Premium-Paket des Anbieters live empfangen werden. Das teilte High View, der Betreiber des Senders am 3. Juli mit. Zudem verlängerte HIGH VIEW auch den Vertrag für den Musiksender DELUXE MUSIC. PLANET kann über das PREMIUM-Paket abonniert werden, das 9,99 Euro im Monat kostet und jederzeit kündbar ist. Mit der Streaming-App von TV Spielfilm live sind mehr als 70 Sender auf Smartphone, Tablet, PC und TV-Gerät verfügbar. Vorausgesetzt ist eine schnelle Internetverbindung. Darüber hinaus verlängert HIGH VIEW auch den Vertrag für den Musiksender DELUXE MUSIC, der weiterhin bei TV SPIELFILM live im FREE-Paket zu sehen sein wird. Die HD-Variante des Senders ist...
Juli
03
Der US-Streaming-Riese ist seit knapp drei Jahren in Deutschland und Österreich auf dem Markt, vor zwei Jahren hat Netflix zuletzt die Preise erhöht. Demnächst könnte es wieder soweit sein, denn das Medienunternehmen experimentiert derzeit mit unterschiedlichen Abonnementkosten. Drei Preis- und Leistungsschienen Netflix hat derzeit im deutschsprachigen Raum drei Abo-Varianten: Die Einsteiger-Variante für monatliche 7,99 Euro erlaubt es, mit einem Gerät und Standardauflösung auf das Netflix-Angebot zugreifen zu können, für 9,99 Euro im Monat bekommt man die Option für zwei Geräte gleichzeitig sowie HD-Auflösung. Wer regelmäßig 11,99 Euro an Netflix überweist, kann mit vier Geräten und in Ultra-HD-Auflösung auf das Videoangebot des Dienstes zugreifen. Wer...
Juli
01
Die Fernsehlandschaft in Deutschland ist in zwei große Lager aufgeteilt: Auf der einen Seite steht der öffentlich-rechtliche Rundfunk, im TV-Bereich vor allem repräsentiert durch ARD und ZDF. Auf der anderen Seite sind die ausschließlich privat finanzierten Sender. Der Vorstand der privaten ProSieben-Sat.1-Gruppe fordert nun eine Mitbeteiligung am Beitrags-Topf ein. In einem Interview in der aktuellen Ausgabe der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hat sich der Vorstand der ProSieben-Sat.1-Gruppe, Conrad Albert, zur Finanzierung der privaten Sender geäußert. Conrad fordert, dass auch TV-Konzerne wie seiner mit Geldern aus der öffentlichen Hand gefördert werden. Das ist kein Rundumschlag gegen die öffentlich-rechtliche Sender, diese nennt Albert sogar wichtig für die...
Juli
01
Irgendetwas läuft derzeit in der Kommunikation zwischen Paypal und dem Sony Playstation Network schief - zumindest in Großbritannien. Dort häuften sich Berichte, nach denen Nutzer mit ihrem PSN-Account gesperrt wurden. Ursache für die Sperrung sollen Rückbuchungen der Zahlungen sein, wo der Grund dafür liegt wird derzeit noch erforscht. Laut dem Spiele-Magazin Kotaku gibt es Zahlungsprobleme für Nutzer, die Paypal verwenden. Aktuell nur in Großbritannien, von anderen Ländern hat man von diesen Schwierigkeiten noch nichts gehört. Wer normalerweise in seinem Playstation Network-Account (PSN) mit Paypal bezahlt, hat nun womöglich bereits ein gesperrtes Konto, so das Sony keine Eingänge verbuchen kann. Soweit derzeit bekannt, liegt der Fehler auf der Seite von Sony und nicht bei Paypal....
Juni
30
Greenpeace und iFixit haben ermittelt, dass von 17 Marken im Smartphone-, Tablet- und Laptop-Bereich lediglich Dell, Fairphone und HP Ersatzteile und Reperaturanleitungen frei zugänglich machen. Viele große Hersteller liefern hingegen Geräte, die bei einem Defekt zum Elektroschrott prädestiniert seien. Gerade bei den großen Anbietern Samsung und Apple scheint die Möglichkeit einer Reparatur eine eher untergeordnete Rolle zu spielen. iFixit hat in Zusammenarbeit mit der NGO Greenpeace über 40 Smartphones, Tablets und Laptops untersucht. Produkte von Dell, Fairphone und HP zeigten, dass es offensichtlich möglich ist, umfassend reparaturfreundlich zu sein. Im Gegensatz dazu werden die Produkte von beispielsweise Apple, Microsoft und Samsung zunehmend so gestaltet, dass es schwer...
Juni
30
Der britische Nachrichten- und Informationssender „BBC World News“ kündigt die Abschaltung seines über Satellit Astra 19,2° Ost verbreiteten Programms im herkömmlichen SD-Format an. Am 1.September 2017 werde die Verbreitung des Senders im SD-Format, auf der Frequenz 11.597 V, SR 22000, FEC 5/6 eingestellt. Das teilte der Sender am 30. Juni mit. HD-Ausstrahlung läuft weiter Der Kanal strahlt sein Programm allerdings seit mehr als zwei Jahren via Astra 19,2° Ost auch im HD-Format aus. Der Kanal ist auf Astra seither über die Frequenz 11.229 V, SR 22000, FEC 2/3, 8PSK - DVB-S2 zu empfangen. Das Signal ist unverschlüsselt. Alternativ kann man den Sender weiterhin im SD-Format über die Eutelsat Hot Bird Flotte via 13° Ost empfangen. Der Kanal ist dort über die Frequenz 12.596 V, SR...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden