1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speedport W 722 V zu einer Fritbox machen?

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von xmania, 2. Februar 2010.

  1. xmania
    Offline

    xmania Ist oft hier

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Leute,

    habe seit einigen Tagen einen SPEEDPORT W 722V. Diesen habe ich mir in dem Glauben zugelegt, man könne eine HDD anschließen, und dann von den Dreamboxen darauf zugreifen. Dies ist aber leider wohl nicht der Fall!

    Nun habe ich gehört, dass man die SPEEDPORT ROUTER mit einer ALTERNATIV SOFTWARE "FREEZEN" kann.

    1. Ist das unproblematisch?
    2. Da der SPEEDPORT ein "Mietgerät" ist, kann ich das "FREEZEN" auch wieder rückgängig machen?
    3. Habe ich dann anschließend die Möglichkeit von meinen Dreamboxen auf die HDD zuzugreifen?

    Gruß

    xmania
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Speedport W 722 V zu einer Fritbox machen?

    Mit Mietgeräten würde ich solche Experimente nicht machen. Es sollte aber durchaus möglich sein, die Original Firmware später wieder auf zu spielen.

    Wieso möchtest Du denn auf die externe USB Platte zugreifen?
    Übers Freetz nur die Möglichkeit per FTP auf die Externen USB Speichermedien zu zu greifen. Über FTP lässt sich aber kein Film streamen oder Aufnahmen machen.
     
    #2
  4. xmania
    Offline

    xmania Ist oft hier

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Speedport W 722 V zu einer Fritbox machen?

    Hall,

    mein Grundgedanke war wie gesagt, dass ich auf MP3, Filme und Bilder von allen Boxen auf die HDD zugreifen kann (z.B. über das Mediacenter). Irgendwie hatte ich mal gehört, dass eine HDD, die am Router hängt, im Netzwerk erkannt wird, und man könne dann auch darauf zugreifen.

    Jetzt habe ich mir extra diese externe HDD gekauft, und kann sie bis jetzt noch nicht wie gewünscht einsetzen.

    Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit? Ohne jetzt noch zusätzliche Hardware zu kaufen?

    Gruß

    xmania

     
    #3

Diese Seite empfehlen