1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mediacenter? Was wäre die beste Option?

Dieses Thema im Forum "HTPC Allgemein" wurde erstellt von god0t, 4. Dezember 2011.

  1. god0t
    Offline

    god0t Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    [TABLE="class: tbl, width: 95%"]

    [TD="class: td1, bgcolor: #F2F3F4"]Hallo liebe Gemeinde,

    ich möchte mich mit diesem Thema an Euch wenden, weil das ständige Lesen der verschiedenen Optionen / Alternativen mich erstens durcheinander und zweitens leider nicht wirklich weiter bringt.

    Ich möchte mir daheim ein Mediacenter einrichten. Unterteilen möchte ich das in a) Vorhandene Geräte b) Gewünschte Möglichkeiten c) mir bekannte Optionen

    zu a)
    - Samsung LCD 42" mit 4 x HDMI, 2 x USB, Scart etc.
    - XBOX 360 Slim (via HDMI mit TV)
    - Unitymedia TV Box Kabel (via HDMI mit TV)
    - D-Box mit Neutrino (via Scart mit TV)
    - MacBook Pro
    - iPad 2
    - Netgear WNDR3700 Router
    - Yamaha AK-492 Verstärker
    - 2 x Audio Pro Boxen

    b)
    Hier wird es kompliziert. Ich möchte möglichst viel mit möglichst wenig Geräten. Am liebsten hätte ich eine zentrale Datenbank, wo alles drauf ist: Filme, Musik, PDF, Bilder etc. Auf diese Datenbank würde ich gerne relativ unkompliziert zugreifen können. Am besten auch von außerhalb. Eine Bedienung via iPad (Nutzung ohne extra einen PC anmachen zu müssen) wäre sehr wünschenswert. Dabei möchte ich weniger vom iPad zur Anlage streamen, sondern viel mehr mit iPad auf die Datenbank zugreifen und die Dateien dann via Anlage abspielen. Musik über Verstärker und Boxen, Filme und PDF über HDMI und Fernseher.

    c)
    - Apple TV (1. Generation) inkl. HD
    ---> Ich habe gelesen, dass man auf diesem Gerät seine Daten abspeichern und direkt mit iPad oder iPhone darauf zugreifen kann ohne dass der Start des MacBooks benötigt wird. Eine sehr interessante Alternative, die aber mit meist 160-320 GB beschränkt ist und ein ständiges synchronisieren möglich ist. Ist aber sicherlich eine interessante Lösung, vor allem weil man - wenn ich es richtig verstanden habe - auch auf eine extern angeschlossene Festplatte zugreifen könnte. Ich weiß allerdings nicht, ob Apple TV auch ein Streamen von Inhalten auf das iPad (unterwegs, in anderen W-Lan Netzen) erlaubt.

    - Dreambox o.ä.
    ---> Die eierlegende Wollmilchsau unter den Geräten. Hier könnte ich eine große Festplatte einbauen, Sendungen mitschneiden und sogar auf den USB Stick laden. In Sachen Fernsehen würden sich hier auch weitere maßgebliche Vorteile gegenüber der Unitymediabox ergeben. Anscheinend ist es auch möglich, von unterwegs auf die Box zuzugreifen und dann zB LiveTV, aufgenommene Sendungen oder Musik, die sich auf der Festplatte befinden, per "Internet" aufs iPad zu streamen. Des Weiteren sollte es im Heimnetzwerk möglich sein Dateien per "W-Lan" vom MacBook auf die HDD der Dreambox zu übertragen, so dass man einen Film dann ohne Probleme auf dem TV schauen kann. Natürlich müsste die Dreambox ständig in Betrieb sein. Über den Verbrauch habe ich mich noch nicht erkundigt.

    - Mac Mini / sonstiger HTPC
    ---> Würde gleichzeitig als zentrale Datenbank dienen, die NAS also. Man müsste den HTPC per Kabel mit dem Fernseher verbinden und könnte dann die Filme bequem abspielen. Auch eine Remotecontrol dürfte kein Problem sein, allerdings weiß ich bei solchen Geräten nicht, ob ein Streamen AUF das iPad / iPhone möglich wäre. Auch hier ist der Stromverbrauch sicherlich nicht zu verachten und die ganzen Fernsehgeschichten "Live TV" etc. fallen raus.

    - NAS
    ---> kann man sowas auch eigenständig laufen lassen, wenn die NAS einfach am Router angeschlossen ist?

    Ich hoffe, es ist ungefähr verständlich was ich will. Verstärker und Boxen sollen dann mit der Zeit aufgerüstet werden. Erstmal möchte ich aber wie oben erwähnt die Basis schaffen. Wie ich die D-Box ins gesamte Netzwerk einbaue, weiß ich noch nicht. Vielleicht würde eine Dreambox deren Funktion auch übernehmen?! Außerdem würde ich natürlich gerne die D-Box Inhalte aufs iPad streamen: Weniger Zuhause (da habe ich ja den Fernseher), sondern viel mehr unterwegs (in anderen W-Lan Netzen oder per mobilem Internet).

    Ich bin über jede Stellungnahme dankbar und hoffe auf zahlreiche hilfreiche Tipps. Ich werde mich auch weiterhin belesen, würde nur gerne mal ein paar TIpps von den Experten hören. Vielen Dank im Voraus!

    P.S.: Sollte dieser Beitrag besser in ein anderes Unterforum passen, so lasst es mich bitte wissen bzw. verschiebt das Thema ruhig. Vielen Dank!
    [/TD]
    [/TABLE]
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. god0t
    Offline

    god0t Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    AW: Mediacenter? Was wäre die beste Option?

    Keiner? Vielleicht 'nen Tipp wo man sich genau informieren könnte? Irgendwelche guten Empfehlungen in Sachen Händler im Raum Köln?
     
    #2

Diese Seite empfehlen