1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky für Hotelgäste: Mehr Transparenz für Premium-Inhalte

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 22. Oktober 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Pay-TV-Inhalte von Sky soll dank einer neuen Kooperation noch einfacher in Hotels empfangen werden können. Eine neue Technologie von Quadriga soll das Angebot für Gäste und Betreiber von Hotels transparent gestalten.

    In Zusammenarbeit mit der Software-Firma Quadriga stellt der Pay-TV-Anbieter Sky Hotelbetreibern seine Premiuminhalte ab sofort zur kosteneffizienten Nutzung für Gäste an. Das teilte LG, auf deren

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    das System

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    findet, am Montag mit. Dank dem von Quadriga entwickelten Prepaid-Angebot SmoovieTV sollen die Betreiber von Eigeninvestitionen weitgehend verschont bleiben und die Kunden den Service einfach nutzen können.

    Dabei handelt es sich um eine Pay-Per-View-Lösung, die das Bezahlen von genutzten Pay-TV-Inhalten für alle Seiten transparent und und einfach gestaltet. Dafür muss vom Gast lediglich eine entsprechende Karte mit Guthaben im Hotel erworben werden, die dann in die Fernbedienung eingelegt wird.

    Für die Hotel-Nutzung über SmoovieTV werden von Sky die drei Pakete Sport, Business und Family angeboten. So sind neben Programme wie Sky Sport News oder Sky

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auch Kanäle wie Sky Atlantic

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Fox, der Junior-Kanal oder der National Geographic Channel verfügbar. Alle Sender sollen in deutsch und der Originalvertonung angeboten werden.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen