1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweiz: DSF verklagt Kabelnetzbetreiber wegen Rauswurf aus Kabelnetz

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 3. Mai 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    03.05.09 Schweiz: DSF verklagt Kabelnetzbetreiber wegen Rauswurf aus Kabelnetz

    Der deutsch Sportkanal DSF will in der Schweiz den Kabelnetzbetreiberin Cablecom anzeigen und fordert eine Untersuchung.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "Beim Vorgehen der Cablecom handelt es sich um eine geplante Aktion zur Gewinnmaximierung", sagt der Schweizer DSF-Anwalt Georg Gremmelspacher gegenüber der Zeitung "Sonntag". "Cablecom versucht, die DSF-Fans zu ihrem Digitalangebot zu locken." Patrik Ducrey, stellvertretender Direktor vom Weko, bestätigt den Eingang des Schreibens: "Wir werden es wie jedes andere auch prüfen." Grund für die Beschwerde aus Deutschland ist ein Beschluss des Schweizer Bundesamtes für Kommunikation, wonach das DSF ab 1. Juli im analogen Netz dem neuen Schweizer Sportfernsehen (SSF) weichen muss. Danach ist DSF nur noch digital empfangbar.

    Die Cablecom hatte den Bescheid nicht beanstandet um womöglich einen anderen Kanal aus dem analogen Angebot zu werfen. Laut Cablecom-Sprecher Hans-Peter Nehmer hätten andere Sender, wie zum Beispiel Eurosport, bei einer Analyse mehr überzeugt als das DSF.

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen