1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechtschreibung

Dieses Thema im Forum "Finden keinen passenden Bereich" wurde erstellt von diddi111, 20. Juni 2013.

  1. diddi111
    Offline

    diddi111 Hacker

    Registriert:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing. Ökonom
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe, unbewusst, im Forum "Navigon" eine ungeahnte Welle
    der "Zustimmung" losgetreten.
    Grundsätzlich:
    Deutsche Sprache schwere Sprache.
    Aber wie sollen denn die ausländischen User (Hut ab vor ihnen)
    uns verstehen, wenn wir uns noch nicht einmal richtig ausdrücken können ???
    "nähmlich", "besser wie", Hacken (statt Haken) usw.
    Damit ich nicht falsch verstanden werde:
    auch ich habe so meine Schwierigkeiten, besonders nach
    der neuen deutschen Rechtschreibung, wo es kein Halteverbot mehr
    gibt, sonder: Haltverbot.
    Es darf doch einmal gesagt werden, dass (auch so ein ewiger Fehler nicht
    nur hier im Forum- es wird einfach "das" geschrieben) man sich mal darüber
    austauschen könnte - ganz ungezwungen, ganz ohne Beleidigungen usw.
     
    #1
    Borko23, Pilot, Giga000 und 5 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Rechtschreibung

    Hallo diddi111,

    ja warum sollte man sich nicht über dieses Thema mal unterhalten dürfen? Ich finde es kommt nicht drauf an, dass jemand "Hacken" oder "Haken" richtig schreibt, sondern das ich ich verstehe was sein Problem ist. Es gibt ja öfter mal die schönen Beispiele, dass wenn der erste Buchstabe eines Wortes stimmt und der Rest falsch ist, unser Gehirn trotzdem in der Lage ist dieses Wort zu erkennen. Das Problem was ich sehe ist, dass es Menschen einfach gibt die in der Rechtschreibung und Grammatik einfach perfekt sind und für diese Menschen es scheinbar unerträglich ist, wenn einer nicht richtig schreibt. Ich bleibe dabei, ich bin hier um Usern zu helfen die ein Problem haben und nicht darum um ihre Schulbildung der deutschen Rechtschreibung zu verbessern. Übrigens, dass mit dem Halteverbot war mir auch neu. "Haltverbot" ich meine wie hört sich das denn an, wenn man das ausspricht. Für mich persönlich alles Quatschkram. Ich weis, dass ich in diesem Bereich auch meine Schwächen habe, aber gebe mir eben Mühe das man mich versteht.

    Beste Grüsse
    reini12
     
    #2
    Warpilein, diddi111 und Pilot gefällt das.
  4. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Rechtschreibung

    Ich habe hier schon genug Kritik einstecken müssen, weil ich mich über manche Rechtschreibfehler lustig gemacht habe (bei deutschen Mitgliedern). Wie man "das" und "dass" verwechseln kann, kann ich z. B. wirklich nicht nachvollziehen. Das sind doch vollkommen andere Worte mit unterschiedlicher Bedeutung, obwohl sie gleich klingen.
     
    #3
    Borko23, Garf, diddi111 und 2 anderen gefällt das.
  5. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rechtschreibung

    Es hilft schon viel, wenn man sich seinen Beitrag noch ein Mal durchliest, nachdem man ihn geschrieben hat. Dann fallen mir zumindest, die meisten meiner Fehler auf.
    Eine gute Rechtschreibung und Grammatik hilft aber auch dabei, dass andere das, was man sagen möchte, verstehen können und nicht raten müssen was gemeint ist.
    Manchmal muss man aber auch schmunzeln, wenn einer schreibt: "Mein Receiver hackt" wünsch ich mir auch einen Receiver, der bei mir mein Holz hackt.
     
    #4
    Borko23, diddi111, Pilot und 3 anderen gefällt das.
  6. Trollkopf
    Offline

    Trollkopf Board Guru

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    1.617
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Harz
    AW: Rechtschreibung

    ich wunder mich manchmal auch. aber manchmal versteht man trotzdem den sinn und sollte nicht unbedingt den stab darüber brechen.
    weil flüchtigskeitsfehler kommen immer wieder vor.
    ich z.b. bin ein penetranter kleinschreiber, ausser in geschäftsbriefen.

    und sollte mir dennoch mal ein fehler unterlaufen:

    ich nutze heute schon die rechtschreibreform 2021......
     
    #5
    diddi111 gefällt das.
  7. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Rechtschreibung


    und ich die von 1847 :emoticon-0169-dance
     
    #6
    diddi111 gefällt das.
  8. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Rechtschreibung

    ich fragte mich auch schon, warum wir deutschsprechenden immer noch groß und klein schreiben. jetzt weiß ich warum!

    -Die Spinnen.
    -Die spinnen!

    -Warum sind füllige Frauen gut zu Vögeln?
    -Warum sind füllige Frauen gut zu vögeln?

    -Er hatte liebe Genossen in Berlin.
    -Er hatte Liebe genossen in Berlin.

    -Wäre er doch Dichter!
    -Wäre er doch dichter!

    -Sich brüsten und anderem zuwenden.
    -Sich Brüsten und anderem zuwenden.

    -Die nackte Sucht zu quälen.
    -Die Nackte sucht zu quälen.

    -Sie konnte geschickt Blasen und Glieder behandeln.
    -Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.

    -Der Gefangene floh.
    -Der gefangene Floh.

    -Helft den armen Vögeln!
    -Helft den Armen vögeln!

    -Er verweigerte Speise und Trank.
    -Er verweigerte Speise und trank.

    -Der Junge sieht Dir ungeheuer ähnlich.
    -Der Junge sieht Dir Ungeheuer ähnlich.

    -Vor dem Fenster sah sie den geliebten Rasen.
    -Vor dem Fenster sah sie den Geliebten rasen.

    -Warme Speisen im Keller.
    -Warme speisen im Keller.

    -Beschädigte Liegen in meiner Filiale.
    -Beschädigte liegen in meiner Filiale.
     
    #7
    bebe, Borko23, Fisher und 9 anderen gefällt das.
  9. Giga000
    Offline

    Giga000 Ist oft hier

    Registriert:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Objekt und Personenschutz
    AW: Rechtschreibung

    das ist ein sehr interessantes gesprächsthema..

    ich z.B. habe unheimliche probleme mit z.B. der/die/das /ein/ eine/eines etc.
    Ich verstehe einfach nicht, wann ich die Artikel einsetzten soll.. manche habe ich mir gemerkt, aber so wenn ich was schreiben muss, dass ich selten schreibe, dann muss ich schonmal googeln..

    das nächste problem, welches ich habe, da ich mehrere sprachen spreche(ukrainisch, russisch, english, polnisch), komm ich manchmal durcheinander, mit der zuordnung mit der richtigen sprache.. habe auch schon berichte geschrieben, in denen russisch vorkam, weil ich der meinung war, dass das wort zu der deutschen sprache gehört-.-
     
    #8
    Warpilein und diddi111 gefällt das.
  10. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dir als nicht Muttersprachler wird dass sicher keiner vorwerfen.
    Bei den Artikeln bleibt Dir nur die Möglichkeit es auswendig zu lernen. Es gibt ein paar Regel, insbesondere bei Lehnwörtern, aber für die meisten Worte hilft nur lernen und anderen zuhören.

    Diesen Artikel habe ich zufällig, gerade zum Thema entdeckt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2013
    #9
    diddi111 gefällt das.
  11. Faulkner
    Online

    Faulkner VIP

    Registriert:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    10.611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Thüringen
    AW: Rechtschreibung

    Wir werden in diesem Thema nie alle auf einen Nenner bringen. Dazu gab es schon einige Diskussionen. Da ist die ganze Gemeinschaft viel zu breit gefächert aus allen Ländern. Dann wollen natürlich viele auch sprachlich dazu lernen, was auch völlig korrekt ist.
    Aber es sollte sich eben jeder bemühen um eine ordentliche Rechtschreibung und Grammatk und nicht nur aus Faulheit eben mal alles klein schreiben, wenn es bei anderen Sachen doch geht.

    Gesendet von meinem GT-I9100
     
    #10
    sommer4, Papa Joe, Schnauke und 2 anderen gefällt das.
  12. fredflintstone
    Offline

    fredflintstone Spezialist

    Registriert:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Rechtschreibung

    Das hat nichts mit neuer deutscher Rechtschreibung zu tun, sondern mit der gesetzlichen Schreibung.
    Gottseidank haben sie es in Österreich noch immer als Halteverbot im Gesetz (genau wie die Haltelinie).

    Und betreffs Rechtschreibung - ich ärger mich auch manchmal über mich selber, aber wenn ich jemanden drauf aufmerksam mache, dann kommts halt auch drauf an wie ich es mache - mit Besserwisserisch wirds halt nicht besser.
     
    #11
    diddi111 gefällt das.
  13. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rechtschreibung

    Hi

    @Schnauke, tolle Sammung, die Du da zusammengetragen hast. :)

    Sorry, aber wenn man manche Postings so sieht, wo , auf Deutsch gesagt, einfach ein paar Brocken "ausgekotzt" werden, dann frage ich mich wirklich, ob solche Leute jemals eine Schule besucht haben und vor allem, was haben die da gemacht ? Lernen kann es nicht gewesen sein.

    WEnn ich doch ein Problem habe , dann ist es doch in meinem Interesse, dass ich das Problem so schildere, dass andere es verstehen, nachvollziehen und flüssig lesen können. Je präziser es formuliert ist, je schneller kommen doch kompetente Antworten.

    Alles klein schreiben, finde ich ja noch Ok (ich mache es nicht), weil man das , solange Satzzeichen verwendet werden, auch flüssig lesen kann...

    Ganz furchtbar finde ich dieses "alles in einen Satz geklatsche" ohne Satzzeichen. Wenn ich Forenbetreiber wäre, würde ich so ein ***** Posting kommentarlos löschen..

    Allerdings habe ich auch schon die Erfahrung gemacht, dass manche, die im ersten Posting alles in einen Satz geklatscht haben, das Posting editiert haben und es dann perfekt neu geschrieben haben, nach einem Hinweis, dass man sowas normal gleich überlesen/löschen sollte. Es geht also :D

    Was immer mal vorkommen kann sind Buchstabendreher, oder , wenn man wie ich, dicke Wurstfinger :D hat, dass man auf der PC Tastatur den Buchstaben daneben trifft. (als Beispiel triggt, an STelle von trifft) Aber dafür gibt es ja eine Editier Funktion.
     
    #12
    Papa Joe, Schnauke, diddi111 und 4 anderen gefällt das.
  14. diddi111
    Offline

    diddi111 Hacker

    Registriert:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing. Ökonom
    Ort:
    Thüringen
    AW: Rechtschreibung

    @fredflintstone
    ich hatte / habe niemals vor, jemanden zu beleidigen.
    Niemand ist perfekt.
    Es geht aber auch um das lesende Verstehen.
    Wenn ich schreibe, dass ich es in der Grundschule so
    gelernt habe, so wurde ich von meinem Lehrer kritisiert.
    Nicht ich habe gesag, dass derjenige däm..... ist,
    sondern mein Lehrer (evtl. auch zu mir). Also habe ich hier
    im Forum keinen beleidigt, sondern nur wiedergegeben.
    Im Mittelalter (sogar noch heute) wird dem Überbringer einer
    schlechten Nachricht der Kopf abgehauen (heute ????).
    Deshalb kann der Überbringer aber doch nichts dafür.
    Definitiv gehöre ich zu der Generation, der zu: "... Anstand, Respekt und Rücksichtnahme..."
    erzogen wurde.
     
    #13
    Tina Redlight gefällt das.
  15. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Rechtschreibung

    Von mir aus kann jeder schreiben wie er will. Wenn ich aber einen Text lese, bei dem ich mir die Augen verknote und jeden Satz einer forensischen Analyse unterziehen muss um hinter den Sinn zu kommen, dann klicke ich einfach weiter.

    Da muss sich dann kein User wundern, wenn kaum oder keine Resonanz auf sein Beitrag kommt und er mit seinem Problem sitzen bleibt.
     
    #14
    diddi111 gefällt das.
  16. diddi111
    Offline

    diddi111 Hacker

    Registriert:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing. Ökonom
    Ort:
    Thüringen
    AW: Rechtschreibung

    Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät,
    ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid,
    das ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte
    Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion snid.
    Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen.
    Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.
    Ehct ksras!
    Das ghet wicklirh!

    Meinst du so etwas ?
    Da hast du natürlich Recht.
    Es geht selbstverständlich alles, wenn man will.
     
    #15
    Warpilein gefällt das.

Diese Seite empfehlen