1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Portfreigabe

Dieses Thema im Forum "VU+ Duo" wurde erstellt von mc-2, 27. September 2010.

  1. mc-2
    Offline

    mc-2 Hacker

    Registriert:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    Hallo,
    keine Ahnung, ob ich hier richtig bin, wenn nicht, bitte verschieben, löschen oder was auch immer.

    Ich habe meinen VU+duo seit letzten Freitag, VTI1.3 ist installiert, S*Y und HD* sind mit cccam2.1.1 und oscam 0.99 hell, meine 2 Minis habe ich auch damit im HS am laufen.

    Nun die Frage: Möchte extern auf die Box zugreifen um z.b. dem Timer zu programmieren. Was muss beim VU+ und an der Fritzbox an freigaben eingestellt werden um dies zu erreichen. Irgendwelche Portfreigaben sinmd doch in der Fritzbox nötig, oder?

    Danke für eure Hilfe.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. datamen
    Offline

    datamen Best Member

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    3.440
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    hinter'm Router
    AW: Portfreigabe

    ja wie kommst du denn intern auf die box um timer zu programmieren ??
     
    #2
  4. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Portfreigabe

    Hallo mc-2,

    um extern auf deine Box zugreifen zu können, benötigst du eine dynamische DNS (z.B Dyndns).

    In deinem Router musst du dann noch den Port 80 freischalten.

    Dann kannst du extern z.B. von deinem Arbeitsplatz auf deine VU+ Duo zugreifen und den Timer Programmieren.
     
    #3
  5. mc-2
    Offline

    mc-2 Hacker

    Registriert:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    AW: Portfreigabe

    Hallo,
    Danke für die RUCKZUCK-Antworten.
    Ich vergaß zu erwähnen, dass die Dyndns schon besteht und der Port 80 als Freigabe drin ist. Kann es daran liegen, dass z.B. in der Firma das auch erst Freigeschaltet werden muss?
    Geht auch ein anderer Port?
    Was muss für ein Port für z.B. CS eingetragen werden, was natürlich nur für Testzwecke benutzt wird.
    Ist das dieser Serverlistenport aus der CCcam-config?

    Für intern gibt es das Tool

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    z.B.
     
    #4
  6. datamen
    Offline

    datamen Best Member

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    3.440
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    hinter'm Router
    AW: Portfreigabe

    wie kommst du darauf das der serverlistenport der cccam etwas mit deiner Timer-Programmierung zu tun hat ??

    die timer programmierst du doch über das webinterface des VU+.
    und das nutzt für gewöhnlich den port:80.

    du musst natürlich den port:80 in deinem router auch auf die richtige, interne, vorzugsweise feste, IP der box leiten.
    nicht das da dhcp an ist und die box ab und zu mal eine andere ip bekommt.

    genauso muss der webif port der box der port:80 sein und sollte mit username/passwort abgesichert sein ....
    sonst tanzt irgendwann einer samba auf deinem VU+ :DDD
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2010
    #5

Diese Seite empfehlen